wegen „EU“ und Euro: Merkel kündigt Ende des Wohlfahrts-Staats an.—-Deutsches Volk verarmt trotz hoher Arbeitsleistung—–wegen GG-feindlicher Zahlungen an die „EU“, die kein denkender Mensch je wollte


Vorab: was Merkel hier abgibt sind nachweisbar lauter Lügen. Hunderte von Milliarden wurden und werden von deutscher Seite in die „EU“ gescheffelt, ohne das das deutsche Volk ja

einen Pfennig davon zurück-bekommt…………einfach dem Volk gestohlen, wegen einer Warnsinns-„EU“-Phobie.

Merkel ist wie ihre „EU“-Genossen global geschult worden. SIe sind keine Volksvertreter, sondern Lobbyisten der Bilderberger.

Das meiste Geld verdient Deutschland im Export nach Übersee..China, USA, Japan, Indien usw……..und nicht innerhalb vom finanzierten „EU“-Bereich….

Merkel: eine Hochverräterin, die nur eines verdient: abgeurteilt bei Nürnberg 2.0…….dann stehen wirklich Verbrecher vor Gericht und keine gemachten Schuldigen der Alliierten….

Dumm, dümmer, Merkel.

galgen2

###########################

merkel horror

Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nicht, dass die europäischen Wohlstands-Staaten auf Dauer zu finanzieren seien. Alle müssten aufhören, mehr auszugeben als sie einnehmen. Sonst gehe die globale Wettbewerbsfähigkeit verloren – wie man es in der DDR erlebt habe.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält die europäischen Wohlfahrts-Staaten für nicht dauerhaft finanzierbar. Weil die Bevölkerung in Europa immer älter werde, müsse die staatliche Rundumversorgung ein Ende haben, sagte Merkel der FT. Die Kanzlerin: „Wenn Europa heute 7 Prozent der Weltbevölkerung ausmacht, etwa 25 Prozent des globalen Bruttosozialprodukt erwirtschaftete und damit 50 Prozent der weltweiten Sozialkosten finanzieren muss, dann ist es offensichtlich, dass wir sehr hart werden arbeiten müssen, um den Wohlstand und unseren Lebensstil zu erhalten. Wir alle müssen aufhören, jedes jahr mehr auszugeben als wir einnehmen.“

Merkels Aussage ist eine klare Positionierung gegen die Ambitionen des französischen Präsidenten Francois Hollande, der keine Abstriche in den Sozialleistungen in Frankreich machen möchte und stattdessen lieber Unternehmen verstaatlichen will, wenn es eng wird (hier).

Merkel sagte, selbst wenn ein Staat einen ausgeglichenen Haushalt habe, müsse mehr in Forschung und Entwicklung investiert werden, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu erhalten. Die Welt blicke schon längst nicht mehr auf Europa als Vorbild, andere Modelle wie jene von China, Japan, Indien und Brasilien seien der Maßstab. Dort werde hart gearbeitet und Innovation vorangetrieben.

Merkel: „Wir wurden Zeugen, wie in der DDR das ganze sozialistische System nicht mehr wettbewerbsfähig wurde. Dadurch wurde den Leuten der Wohlstand verweigert, was am Ende zu großer Instabilität geführt hat.“

——————–

Merkel kündigt Ende des Wohlfahrts-Staats an

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

6 Kommentare zu „wegen „EU“ und Euro: Merkel kündigt Ende des Wohlfahrts-Staats an.—-Deutsches Volk verarmt trotz hoher Arbeitsleistung—–wegen GG-feindlicher Zahlungen an die „EU“, die kein denkender Mensch je wollte“

  1. „Wir“ sollen aufhören, Geld auszugeben? Dann soll Merkel bei Einsparung von medizinischen Versorgung der türkischen Sippen an der iranischen Grenze und beim Sozialgeld für türkische und arabische Zweit- bis Viert-Ehefrauen in D anfangen!
    Europa will sie wettbewerbsfähig gegenüber China & Indien machen? Das soll sie erst einmal vormachen, wie es gehen soll, gegenüber den chinesischen und indischen Kulis wettbewerbsfähig zu sein – oder sollen die Deutschen nach mehr als 100 Jahren Arbeiterkämpfe die chinesischen / indischen Löhne von 15 Cent/Std. noch unterbieten?? Es felt nur noch in D die Kinderarbeit einzuführen, aber vielleicht kommt auch das noch… – Oder ist es gerade das, worauf Merkel hinaus will, um die deutschen Werktätigen auf dieses Sci-Fi-Szenario jetzt schon vorzubereiten?
    „In diesen Ländern (China, Indien..) gelten kaum soziale Absicherungen, die Löhne der Beschäftigten sind extrem niedrig und die Schere zwischen Arm und Reich groß.“ – Und diese Vorbilder will Merkel nun für Deutschland übernehmen? So was schlägt eine ehemalige FDJ/SED Funktionärin vor? Die Frau gehört in eine Gummizelle!

    Lt. Nachrichten ist in Deutschland jeder 7. Erwachsene und jedes 4. Kind von Armut bedroht. Merkels Statement kam gerade richtig, rechtzeitig auf den Gabentisch….

    In Ukraine hat man die Regierungschefin ins Gefängnis geworfen. Ohne über den Fall Timoschenko urteilen zu wollen: Warum geht es in Deutschland nicht?

    Liken

  2. Sie war plötzlich da. Deutschland vereinigte sich. Da musste irgendjemand die Tür zum Schweinestall aus Versehen nicht verschlossen haben. Jedenfalls die Novelle, die Farm der Tiere von Orwell, dürfte jeder Mitteleuropäer verinnerlicht haben.
    Die Hauptfigur in dieser Erzählung ist Napoleon, das Oberschwein. Er genoss das Vertrauen seiner Mitgeschöpfe. Die Tiere wählten ihn zu ihrem Oberherrn, der ihre Interessen bündelte und diese vor dem Farmherrn vertrat. Sie glaubten das zumindest.
    Napoleon predigte seinesgleichen Wasser, er selbst aber soff mit seinem Farmherrn teuren Wein und feierte rauschende Feste. Insgeheim lieferte er aber eine Tier nach dem anderen ans Messer, obwohl er ihnen versprochen hatte bis ins hohe Alter treu für sie einzutreten.
    Da war ein Hengst, der hieß Glaver. Er verehrte ganz besonders Napoleon und betete ihn fast an. Wenn Napoleon auf dem Feld auftauchte, dann schrie er lauthals : “ Ich will noch mehr arbeiten, ich will noch mehr schaffen.“ Eines Tages war Glaver krank, das Futter schmeckte ihm nicht so recht. Er dachte so bei sich, einige Tage Ruhe werden dir gut tun.
    Als Napoleon davon erfuhr, rief er flugs den Metzger an, der den kranken Hengst abholte und ihm dann die Kehle durchschnitt.
    Unser Ferkel handelt genauso, aber wir sind keine Tiere, sondern anständige Menschen.

    Liken

  3. JA CDU/CSU-MERKEL ist eine AUSGEBURT DES TEUFELS!!!!!!!!!!!
    Nein, der Teufel hat mehr Anstand als dieses hässliche Monster!!!!!!!

    Liken

  4. Was sagte schon Martin Luther:

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.

    Vielleicht hatte er damals schon Visionen von Merkelschens Lügengschichten. Denn mittlerweile kann man davon ausgehen, dass, wenn die Merkel den Mund aufmacht, nur eine Lüge daraus kommt!

    Und wenn man folgendes Bild sieht: http://vitzliputzlisresterampe.files.wordpress.com/2012/12/lizusch.jpg?w=454&h=340 , überkommt einem das große Kotzen!
    Bild gefunden bei: http://vitzliputzlisresterampe.wordpress.com/2012/12/19/ekel/
    Danke Vitzli.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.