25.09.12 ► EU-Pläne: Internet-Überwachung u. Versuche an Menschen ohne Ethik-Kontrolle


► Griechenland:
▬► 30 Mrd.€-Loch im Staatshaushalt = Auflagen verfehlt → Euro-Austritt sinnvoll
▬▬► http://tinyurl.com/9p6jdl8
▬► 32 griechische Politiker unter Korruptionsverdacht
► EZB und Bundesbank prüfen Rechtmäßigkeit von Anleihenkäufen (für den Fall einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof)
► Ifo-Index: Ähnliches Bild der Erwartungen/der tatsächlichen Entwicklung wie im Jahr 2008
▬► http://tinyurl.com/cfmlsgj
► Elektroautos: Toyota zweifelt an Durchbruch in absehbarer Zeit → Verbrennungsmotoren mit Öl und Gas bleiben → Westliche Automobilindustrie lebt von Verbrennungsmotoren, weil sie
komplexer sind als Elektromotoren (High-Tech vs. Low-Tech) und Verschleiß verursachen = Milliardenmarkt durch Reparatur-/Folgekosten
► Pläne der EU:
▬► Clean IT Project: Internet-Überwachung geplant (offiziell zur Terrorismus-Bekämpfung)
▬▬► http://tinyurl.com/blgz2ej, http://tinyurl.com/br95fp9
▬► Medizinische Versuche an Menschen ohne Einverständnis einer Ethikkommission, Gemeinwohl steht über dem Wohl des Probanden
▬▬► http://tinyurl.com/cox2els
► China: Aufstände in Foxconn-Werk (u.a. Zulieferer für Apple), 5000 Polizisten im Einsatz

Ein Kommentar

  1. Die breite Masse der Bevölkerung in den Industrieländern wird von Interessenverbänden hinters Licht geführt. Da ist zum Beispiel die Ölindustrie, die weiterhin die Ölmilliarden kassieren möchte. Sie und ihre Hintermänner lassen die Suche nach neuen Methoden der Energiegewinnung nicht zu. Die Frage drängt sich auf, warum wird die Wasserstoffproduktion nicht in Angriff genommen ? Die neueren französischen Atomkraftwerke sind dazu durchaus in der Lage. Die Brennstoffzellen für Autos sind ja bereits entwickelt. ( siehe Mercedes ) Der Elektromotor unterliegt ja fast gar keinen Reparaturen, weil er so einfach und robust ist.
    Den kleinen Mann behandelt man wie einen Sklaven im alten Rom. Er soll zahlen und nochmals zahlen bis er schwarz wird. In Deutschland jedenfalls wird dieses aufgezwungene Verhalten von der Klimatante Merkel kraftvoll unterstüzt. Ethikkommissionen entscheiden bei ihr über komplexe technische Probleme. Darum wird der Strompreis recht bald durch die Decke schießen.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.