Südländer…..Handyraub im U-Bahn-Verteiler – Zeugen gesucht


Nürnberg (ots) – Am Samstagmorgen (09.06.2012) wurde eine 26-jährige Nürnbergerin im Bereich des Maffeiplatzes Opfer eines Raubes. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Hinweise.

Nuernberg
Nuernberg

Gegen 06:00 Uhr geriet die junge Frau nach einem Diskobesuch mit ihrer neuen Bekanntschaft im U-Bahn-Verteiler Maffeiplatz in Streit. Eine zufällig vorbeikommende junge Frau bemerkte den Streit und bot der Frau ihre Hilfe an.

Als die 26-Jährige daraufhin mit ihrem Handy die Polizei rufen wollte, riss ihr der Mann das Mobiltelefon gewaltsam aus den Händen und flüchtete in Richtung Lutherplatz. Von dem Mann und dem Handy fehlt bislang jede Spur.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: ca. 20-25 Jahre, 170-175cm, Südländer, schlank, muskulös, dunkelbraune bis schwarze kurze Haare, bekleidet mit einem dunkelblauen Langarmshirt, dunkelblauen Jeans und beigen Schuhen.

Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere die junge unbekannte Helferin, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Mario Wilde

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

Ein Gedanke zu „Südländer…..Handyraub im U-Bahn-Verteiler – Zeugen gesucht“

  1. Sagen wir mal so: So etwas sind Fälle, die auch die deutschen Knackis machen. Nur wenn zwei Frauen sich nicht wehren können, dann tun sie mir leid.

    Im übrigen, wenn ich hier bei mir in der Siedlung die Kinder, die Jugendlichen und die Erwachsenen betrachte, haben sie fast alle ihr Handy in der Hand, Ohrstöpsel im Ohr! Selten, dass ich mal eine Person beobachte, die kein Handy in der Hand hat!
    Ich weiß jetzt nicht, wie es bei den Frauen war. Aber wenn ich so offen mein Handy in der Hand halte, dazu noch Ohrenstöpsel im Ohr, bin ich selber schuld, wenn ich Begierde auf mein Handy oder MP3 Spieler bei den Ganoven wecke!
    Ich habe mein Handy grundsätzlich in der Tasche. Und muss ich einmal telefonieren, dann schaue ich mich aber vorher um und betrachte mir mein Umfeld!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.