Nigel Farage: „Ich sehe jetzt nur noch Wahnsinn, absoluter, totaler und völliger Wahnsinn“


English: Nigel Farage.
English: Nigel Farage.

June 7, 2012 10:37 PM CEST

Heute sprach King World News mit Nigel Farage, Leiter der UK Independence Party und Mitglied des Europäischen Parlaments. Farage sagte, dass „… wenn ich in die Augen der Staats-und Regierungschefs Europas blicke, dann sehe ich jetzt Wahnsinn, absoluter, totaler und völliger Wahnsinn.“

UK Independence Party
UK Independence Party

Farage: „Natürlich, über die letzten paar Jahre hatten wir zwei Rettungsaktionen für Griechenland, ein Rettungspaket für Irland und Portugal. Wir sind jetzt an der Schwelle zu einem Rettungspaket für Zypern angelangt, aber vielleicht noch viel wichtiger, ein Rettungspaket für Spanien.“

Nigel Farage fährt fort: „Es gibt jetzt alle Sorten von Drehungen und Wendungen, und die Spanier sagen plötzlich: ‚Bitte retten Sie unsere Banken, aber bitte zwingen Sie uns keine Sparmaßnahmen auf wie bei den anderen Ländern‘.“

Nigel Farage during the chat on the European P...
Nigel Farage during the chat on the European Parliament

Wenn man die Sache global betrachtet, dann haben wir Leute wie David Cameron, und Präsident Obama, die im Grunde sagen werden: ‚Das Euro-Projekt muss gerettet werden, koste es was es wolle….‘

Damit das geschiet, muss die Euro-Zone in einen Staat mit einer Fed verwandelt werden.

Die Deutschen sagen: ‚Halt Leute, wir wollen nicht die Schulden der Club Med-Länder übernehmen.‘ Es gab ein Treffen heute in Berlin, und Angela Merkel hat zum ersten Mal gesagt, dass sie bereit ist zu dulden, dass dies eine volle Fiskalunion und eine politische Union werden wird, doch nur unter der Bedingung, dass diese unter deutschen Begrifflichkeiten konstruiert wird.

Es scheint also so, dass trotz der Tatsache, dass die Eurozone eine Katastrophe ist, ungeachtet der Tatsache, dass niemand bereit ist, zu erkennen, in welchem Durcheinander unsere Banken sind, trotz alledem, ist unsere politische Klasse in Europa und in den USA bereit, dieses Projekt des Totalausfalls weiter voranschreiten zu lassen.

Wenn wir auf diesem Weg weiter gehen, dann werden wir Geld drucken wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte. Es ist klar, wie die Geschichte uns lehrt, das wird zu einer massiven Inflation und zu einer riesigen Abschreibung auf dem Anlagevermögen führen.“

Farage fügte hinzu: „Alles, was ich Ihnen sagen kann ist, wenn ich in die Augen der Staats-und Regierungschefs Europas schaue, und als Anführer einer Gruppe im Europäischen Parlament, habe ich ab und zu Augenkontakt mit ihnen, wenn ich in die Augen dieser Leute schaue, ehrlich gesagt, was ich jetzt sehen kann, ist Wahnsinn, absoluter, totaler und völliger Wahnsinn.

Das Projekt und die Idee, das ist es was geschützt werden muss und zur Hölle mit den Konsequenzen. Ich glaube wirklich, dass, wenn wir später auf die Jahrzehnte und Jahrhunderte zurückblicken werden, dann werden wir sehen, dass das was jetzt in der Eurozone geschieht etwas von großer historischer Bedeutung ist.

In ein paar hundert Jahren werden die Menschen sich in den Klassenzimmern fragen, ‚Wie konnten sie nur so dumm sein?'“

Über Gold sagte Farage: „Ich denke, dass wir nun an einen Punkt angelangt sind, wo die Leute, die warteten, um ihren Portfolios Gold hinzuzufügen, nun nicht mehr warten sollten… wir sind jetzt wieder da wo Gold steigen wird.

Ich habe immer gefühlt, und das auch bei Ihnen vor Monaten gesagt, dass Gold wieder zurückkommen werde (nach unten), und tatsächlich tat es das auch. Ich denke, die Investoren haben von dem, was möglicherweise mit dem Papiergeld geschehen wird, Angst. Man müsste sehr selbstgefällig sein, um keine Angst zu haben.“

————————————————————————

http://de.ibtimes.com/articles/25766/20120607/nigel-farage-ich-sehe-jetzt-nur-noch-wahnsinn-absoluter-totaler-und-v-lliger-wahnsinn.htm

Antifa Jena: “Den Volkstod vorantreiben”


Antifa Jena: “Den Volkstod vorantreiben”

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

(Gefunden von Martin H. in der Johannisstraße in Jena)

Eurabier (07. Jun 2012 22:12)

“Mehr Selbsthass wagen!”
Willy Brandt, SPD

heute:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5d0dac00dd4.0.html

HAMBURG. Linksextremisten haben im Internet anläßlich der Fußballeuropameisterschaft dazu aufgerufen, Deutschlandflaggen zu klauen. Im sozialen Netzwerk Facebook schreibt die linksextreme „Rote Szene Hamburg“: „Pünktlich zur Männer-EM im Fußball gibt es wieder überall Fahnen und anderen häßlichen Scheiß in schwarz-rot-gold zu sehen. Unser Motto dazu: Werde Jäger und Sammler!

…Da kann der Jäger auch schnell mal zum Gejagten werden, wenn es dumm läuft.

——————

peterpam99  (07. Jun 2012 23:33)

Bedeutet Anti Fa eigentlich das sich diese Menschen gegen die Verwendung desselbigen Deos einsetzen oder ist der Gebrauch von allen Deos gemeint und Fa steht nur als Synonym? Kann mich da bitte jemand aufklären? ;-)

———————-

golgatha  (07. Jun 2012 23:12)

Extra für die Antifa habe ich mir zur Europameisterschaft zwei Flaggen von Deutschland ans Auto gemacht-sonst würde ich nie auf die Idee kommen-.
Ich weiß genau, die Linken ärgern sich über so etwas.
;-)

———————————

  1. Eurabier (07. Jun 2012 22:12)

    Die nächsten Wochen müssen für die Antifanten tatsächlich die Hölle bedeuten. Tausende Deutsche(!) mit deutschen(!) Fahnen, die sogar des öfteren “Deutschland! Deutschland!” rufen werden…

    Zur Not müssen sie sich zu ihren türkischen “Freunden” flüchten; die sind ähnlich schlecht drauf, wenn auch aus anderen Gründen…

  2. #14 jerry2000  (07. Jun 2012 22:49)

    na dann resten sie selbst in Hell, die Antifa. So weit denken die linken Dumpfbacken und grenzdebilen Stammtischdemagogen (IQ < 80) halt nicht.

  3. #15 PI-User_HAM  (07. Jun 2012 22:53)

    Am schlimmsten finde ich, dass diese Subjekte zu weit über 90% von dem Geld leben, was der ach so verhasste Staat normalen Bürgern wie mir jeden Monat an Steuern und Sozi-Versicherung klaut.

    Von den ganzen indirekten Steuern (bspw. Umsatz- und Mineralölsteuer) mal gar nicht zu reden.

    Diese Antifanten stinken und sorgen mit ihrer linksfaschistischen Spießigkeit für Mief in diesem Land, Zeit zum Lüften!

….lasst uns in ihre Suppe spucken !


BILD ANKLICKEN

Zur Zeit versuchen die Systemmedien Steinbrück dem Volk als “beliebtesten”  Politike r auf’s Auge zu drücken. Das GEZ-TVist natürlich auch dabei. Man kann wahrscheinlich davon ausgehen, dass die Umfrageergebnisse den „eigenen“ Wünschen angepasst sind. Es wird mit Riesenschritten daran gearbeitet eine neue „Große Koalition“ mit der CDU als Juniorpartner zu zimmern.

Viele Bürger im Land haben schon vergessen, dass es Steinbrück war, der als Finanzminister in der „Großen Koalition“ 2007 gegen alle Widerstände die Steuer-Identifikationsnummer einführte und dafür den BIG BROTHER AWARD erhielt. Bereits Neugeborene erhalten diese 13-stellige „Ewigkeits-Nummer“ , die auch noch nach dem eigenen Tod gültig ist.

Diese Identifikationsnummer ist Voraussetzung und Vorstufe für den zukünftig zu implantierenden Kontroll-Chip, den das System „Neue Welt-Ordnung“ für alle Bürger vorgesehenen hat.

Mit den neuen Möglichkeiten von GPS, der Nano-Technologie, der neuen IPv6-Internetadressierung und besagter Identifikationsnummer wird es dem System in Zukunft möglich sein, die totale Kontrolle auszuüben. Orwell’s 1984 wird dann Wirklichkeit ! Zum installieren der Überwachung braucht das
System allerdings noch willige Helfer(Verräter). Es wird also logischerweise auf diejenigen zurückgreifen, denen die Freiheit des Einzelnen von Haus aus bereits ein Gräuel und Dorn im Auge ist.

Dies werden bestimmt keine „liberalen Patrioten“ sein, sondern sie ahnen es bereits – SOZIALISTEN.

heut noch SOZIALISTEN – morgen POL-POTisten !

Einige Beispiele gefällig wie diese Typen geistig ticken ?

Zwangs-Organentnahme : Steinmeier(SPD) Transplantation/Widerspruchslösung (Leichenfledderei)
Zwangs-Riester: Vorschlag des SPD-Gesundheitsexperten Lauterbach
Zwangs-Knöllcheneinzug: war die erste ! Amtshandlung des EX-Verkehrsministers Tiefensee(SPD) für andere Staaten die deutschen Autofahrer-Bußgelder einzutreiben
Zwangs-Anleihen: Schäfer-Gümbel, DGB-Chef Sommer und viele andere SPD_ler
Zwangs-GEZ-TV: Lieblingssteckenpferd von Kurt-Beck(SPD)
Zwangs-Solidarität: SPD befürwortet Eurobonds
Zwangs-EU-Wirtschaft: SPD befürwortet EU-Wirtschaftsregierung
Zwangs-EMS: alle (SED) Parteien gegen den Willen des Volkes
Zwangs-Beglückung: Sozialisten, die in Zukunft dem Volk den Kontroll-Chip zwangsverordnen

Zwangsabgaben, Zwangs-Geld,Zwangsandrohungen, Zwangsmaßnahmen, Zwangsräumungen, Zwangsverwaltung, Zwangshypothek, Zwangsarbeit, Zwangsenteignung, Zwangszuteilung, Zwangsvollstreckung, Zwang-, Zwang-, Zwang-, die SPD sollte sie sich besser in ZPD umbenennen.

Der ehemalige bayrische Ministerpräsident Franz Josef Strauß meinte damals – Zitat:

„Irren ist menschlich, immer irren ist sozialdemokratisch“

Hier irrte auch F.J.Strauß, denn „irren“ ist eine menschliche Eigenschaft – SOZIALISMUS hingegen ist eine Krankheit ! Richtig muss es daher heißen:
„Irren ist menschlich, Sozialdemokraten sind Irre“.

Schon Bismarck wusste um diese Krankheit. Von ihm stammt sinngemäß die Aussage…..

„Wer mit 18 kein Sozialist ist, hat kein Herz.

Wer mit 40 noch einer ist, leidet am Porzellan-Syndrom“. (d.h. hat einen Sprung in der Schüssel / nicht alle Tassen im Schrank etc.)

Wahrscheinlich liegt ein Gendefekt vor, der beim Übergang vom Pubertierenden zum Erwachsenen eine hormonelle Entwicklungsstörung verursacht. Diese Krankheit verursacht keine Schmerzen, die dem Körper als Warnzeichen dienen. Stattdessen bekommen die Infizierten Lustgefühle, zum Teil sogar richtige Orgasmen, immer dann, wenn sie sich ans eigene (deutsche) Bein pinkeln können.

Nachfolgend einige durch googeln gefundene Beispiele………

“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!” (Claudia Roth,Grüne)

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” (Jürgen Trittin,Grüne)

“Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.” (Franziska Drohsel, SPD)

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ (Joschka Fischer,Grüne)

„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“ (Renate Schmidt, SPD)

„Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“ (Sieglinde Frieß, Grüne)
u.s.w…….

Die Suche mit: „deutschfeindliche Äußerungen von Politikern“ bei Google findet viele Internetseiten mit den entsprechenden Quellenangaben für diese jeweiligen Aussagen.

Trotz ihrer Krankheit sollte man Sozialisten niemals unterschätzen, legen sie doch manchmal eine beachtliche Bauernschläue an den Tag – z.B. ist es ihnen gelungen nach dem Mauerfall 89 viele Parteien im Westen zu infizieren/unterwandern und somit eine neue SED-2 zu errichten.
CDU/SPD/FDP/Grüne/Linke = die neue SED d.h. getrennt marschieren, aber vereint zuschlagen.

Der parteiübergreifende Wunsch die undemokratische EUdSSR mit ihrem EURO zu retten und dauerhaft zu zementieren, ist ein weiteres Indiz für das Vorhandensein dieser sozialistischen Einheitspartei im Hintergrund. Den endgültigen Beweis dafür, dass dies keine Verschwörungstheorie ist erhält man, wenn man sich daran erinnert, dass SOZIALISTEN prinzipiell nicht mit Geld umgehen können und bis heute noch jedes Land in den Abgrund gewirtschaftet haben.

Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen (Konrad Adenauer 1876-1967)

Die derzeitige Finanz- und Schuldensituation unseres Landes liefert hierfür den letzten Beleg.
……..„there is no free lunch“ ….. aber machen sie dass mal einem Pubertierenden bzw. dem an Sozialismus erkrankten Patienten klar.

quod erat demonstrandum

Zum Schluss noch das Zitat des Jahrhunderts:

“Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren” (Sir Josian Stamp 1880-1941)

Disclaimer:
Da ich kein Finanzberater bin, sind die in diesem Artikel/Poem gemachten Aussagen bezüglich Investment als unverbindliche private Meinung anzusehen und keinerlei Anlageempfehlung !

Jegliche Haftung schließe ich hiermit aus.
© Copyright „Nein Danke“ – diese PDF-Datei ist Freeware !

Hoellenfels-In-die-Suppe-spucken

Ab 2012 werden die Muslime wieder überall aus Europa vertrieben


Das amerikanische Trend Reserach Institute zählt seit 1980 zu den angesehensten Prognose-Instituten der Welt. Es wird regelmäßig von den führenden anglo-amerikanischen Medien zitiert. In der soeben erschienenen Sommerausgabe des von diesem Institut veröffentlichten Trends Journal (Summer Issue 23/No.10) heißt es in einem 28 Seiten langen Bericht, dass die Wirtschaftskrise schon in wenigen Monaten mit nie geahnter Macht und kaum vorstellbaren wirtschaftlichen Folgen auf Amerikaner und Europäer zurückschlagen werde. Die nur für Abonnenten zugängliche und nicht online verfügbare gedruckte Ausgabe befasst sich vor allem mit den daraus resultierenden Folgen. Der Chef des Trend Reserach Institutes, Gerald Celente (ein Italo-Amerikaner), empfiehlt allen in Europa lebenden Muslimen und islamischen Gruppen schon jetzt, Fluchtpläne zu erarbeiten oder aber Europa schon jetzt allmählich wieder zu verlassen, da sich in Europa die Geschichte wiederholen werde und es flächendeckend zu derzeit noch kaum vorstellbaren Vertreibungen von Muslimen kommen werde.

Die Empfehlung, Fluchtpläne zu erarbeiten, sei “nicht übertrieben”, schreibt die Fachzeitschrift. Die ethnischen Säuberungen, die sich dann nur gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hätten nicht die geringste Chance, dagegen einzugreifen, weil überall in der EU Nationalismen, ethnische und religiöse Spannungen plötzlich wieder aufbrechen würden und das Überleben der jeweiligen Regierungen bedrohten. Der brutale Schrei nach Autonomie, den man derzeit nur von Schotten, Basken und Flamen in Europa höre, werde schon in wenigen Monaten in Europa flächendeckend zum Normalfall werden, weil keine Region mehr für die andere oder gar für Migranten aus fernen Ländern bezahlen wolle. Es sei unmöglich, Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen per Gesetz dazu zu zwingen, auf Dauer friedlich miteinander zu leben. Daran änderten Migrantenquoten, Verordnungen, Gesetze und Zwangsmaßnahmen nichts – nur vorübergehend. Und dann brächen die alten Rivalitäten um so schlimmer wieder auf. Es werde vor diesem Hintergrund möglicherweise sogar zu Kriegen in Europa kommen und die Geschichte werde sich beim Thema ethnische Säuberungen ganz sicher wiederholen. Das sei jetzt klar absehbar. Denn überall in Europa würden die Bürger bei der Rückkehr der Wirtschaftskrise die Frage stellen, was Migranten eigentlich kosteten – und dann müsse die jeweilige Regierung antworten. Die Frage nach den Kosten der Migration sei in wirtschaftlich guten Zeiten von der Politik stets verdrängt worden. Das Trend Research Institute ist unverdächtig, politisch rechts oder links zu stehen und für oder gegen eine Ideologie oder Religion zu sein. Und Gerald Celente hat in den vergangenen 20 Jahren mit der Präzision eines Scharfschützen immer wieder auf die absehbaren politischen Entwicklungen in der Welt aufmerksam gemacht. Vom Zusammenbruch der früheren Sowjetunion bis zur aktuellen Wirtschaftskrise – stets hat sein Institut Recht behalten. Aber nie wollte man seinen neuesten Prognosen in Europa Glauben schenken – anders als in den USA, wo er und sein Institut Stars sind. So wird es wohl auch in diesem Falle sein.

(Quelle: The Trends Journal Summer Issue 2010 / Vol. XVIII, No. 23).

DER FILM IST AUF YOUTUBE GESPERRT::::::::::::HIER DIE GESICHERTE FASSUNG

3. Weltkrieg

FRONLEICHNAM


Fronleichnam auf der Reichenau
Fronleichnam auf der Reichenau

Fronleichnam ist das Fest der Eucharistie, offiziell „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“, auch Kranzltag, Sakramentstag oder Blutstag genannt.
Man zelebriert, dass Jesus Christus durch die Wandlung von Brot und Wein in der Eucharistie leiblich anwesend ist, nach Vorbild des letzten Abendmahls. Fronleichnam wird am zweiten Donnerstag nach Pfingsten (zwischen 21. Mai und 24. Juni) gefeiert und ist in Österreich arbeitsfrei.

Corpus Christi
Corpus Christi

Seit dem Mittelalter werden an diesem Tag Fronleichnamsprozessionen („Umgang“) abgehalten, bei denen dem Glauben nach Christus selbst in Form des „Allerheiligsten“ (der geweihten Hostie in der Monstranz) unter einem Baldachin („Himmel“) durch Stadt, Feld und Wald getragen wird.

Fronleichnamsprozession auf der Reichenau, Tra...
Fronleichnamsprozession auf der Reichenau, Trachtenträgerinnen

Mit der Gegenreformation im 16. Jahrhundert bekamen diese Prozessionen auch politischen Charakter, sie sollten mit großer Pracht den katholischen Glauben demonstrieren. Zunehmend veranstalteten nun Zünfte, Gilden und Vereine diese Prozessionen, um sich zu präsentieren. In der Barockzeit wurden manchmal auf Wägen „lebende Bilder“ mit theatralen Darstellungen biblischer Szenen vorbeigefahren.

Corpus Christi Day (Fronleichnam) procession i...
Heute begleiten Blasmusik, Kirchenchor, Ministranten, Vereine, Brauchtumsgruppen und die gläubige Gemeinde die Monstranz mit dem „Brot des Lebens“ auf dem Weg zu den Stationen der Prozession bei geschmückten Altären, Kapellen oder Wegkreuzungen. Die Prozessionswege sind traditionell mit Blumen und Birkenzweigen („Maien“), Bildern und Fahnen geschmückt.

Vor allem im Salzkammergut sind Fronleichnamsprozessionen zu Anziehungspunkten für zahlreiche Touristen geworden. In Hallstatt (Hallstätter See) und Traunkirchen (Traunsee) aber auch in Aschach an der Donau finden die Prozessionen zu Fronleichnam auf dem Wasser statt.

Quelle…