Demographische Liste der islamischen Staaten


Die Verdoppelungsrate ist ein Indikator, das zeigt, in wie vielen Jahren die Bevölkerung eines Landes sich verdoppelt.

Staaten, die die Zahl ihrer Bevölkerung in weniger als 50 Jahren verdoppeln, sind eine Bedrohung für die Welt und sie sollten von der internationalen Völkergemeinschaft dazu gezwungen werden, ihre Geburtenrate zu drosseln, ihre Demographie zu stabilisieren.

Stattdessen praktizieren sie als Lösung die Massenauswanderung. Niemand braucht diese Menschenmassen und auch für die Menschliche Gesellschaft ist es gleichweise eine sehr negative Entwicklung.

Im Folgenden sieht ihr die Verdoppelungsrate der islamischen Länder. Auch einige andere Staaten der Dritten Welt versündigen gegen die Weltengemeinschaft durch ihrer Geburtenrate, aber im Falle des Islams ist es am schlimmsten.

anamorphe bevölkerung
anamorphe bevölkerung

Verdoppelungsraten

Liste mitglieder des islamischen Bundes (OIC)

  1. Afghanistan Afghanistan doubling time: 24 years
  2. Ägypten Ägypten doubling time: 29 years
  3. Albanien Albanien doubling time 47 years
  4. Algerien Algerien doubling time: 30 years
  5. Aserbaidschan Aserbaidschan doubling time: 50 years
  6. Bahrain Bahrain doubling time: 32 years
  7. Bangladesch Bangladesch doubling time: 30 years
  8. Benin Benin doubling time: 21 years
  9. Brunei Darussalam Brunei doubling time: 35 years
  10. Burkina Faso Burkina Faso doubling time: 24 years
  11. Elfenbeinküste Elfenbeinküste doubling time: 23 years
  12. Dschibuti Dschibuti doubling time: 32 years
  13. Gabun Gabun doubling time: 32 years
  14. Gambia Gambia doubling time: 29 years
  15. Guinea Guinea doubling time: 27 years
  16. Guinea-Bissau Guinea-Bissau doubling time: 33 years
  17. Guyana Guyana doubling time: 54 years
  18. Indonesien Indonesien doubling time: 47 years
  19. Iran Iran doubling time: 25 years
  20. Irak Irak doubling time: 29 years
  21. Jemen Jemen doubling time: 21 years
  22. Jordanien Jordanien doubling time: 23 years
  23. Kamerun Kamerun doubling time: 25 years
  24. Kasachstan Kasachstan doubling time: that was 77 years (aber sie neigt zur Stabilisierung)
  25. Katar Katar doubling time: 44 years
  26. Kirgisistan Kirgisistan doubling time: 44 years
  27. Komoren Komoren doubling time: 20 years!!!!!!!!!!!!!
  28. Kuwait Kuwait doubling time: 30 years
  29. Libanon Libanon über 100 Jahren
  30. Libyen Libyen doubling time: 21 years
  31. Malaysia Malaysia doubling time: 33 years
  32. Malediven Malediven doubling time: 22 years
  33. Mali Mali doubling time: 22 years
  34. Marokko Marokko doubling time: ca 25 years
  35. Mauretanien Mauretanien doubling time: 22 years
  36. Mosambik Mosambik doubling time: 26 years
  37. Niger Niger doubling time: 23 years
  38. Nigeria Nigeria doubling time: 23 years
  39. Oman Oman doubling time: 21 years
  40. Pakistan Pakistan doubling time: 24 years
  41. Palästinensische Autonomiegebiete Palästina doubling time: ca 20 years!!!!!!!!!!!!
  42. Saudi-Arabien Saudi-Arabien doubling time: 23 years
  43. Senegal Senegal doubling time: 23 years
  44. Sierra Leone Sierra Leone doubling time: 29 years
  45. Somalia Somalia doubling time: 22 years
  46. Sudan Sudan doubling time: 23 years
  47. Suriname Suriname doubling time: 37 years
  48. Syrien Syrien doubling time: 21 years
  49. Tadschikistan Tadschikistan doubling time: 33 years
  50. Togo Togo doubling time: 22 years
  51. Tschad Tschad doubling time: 27 years
  52. Tunesien Tunesien doubling time: 44 years
  53. Türkei Türkei doubling time: 36 years
  54. Turkmenistan Turkmenistan doubling time: 29 years
  55. Uganda Uganda doubling time: 18 years!!!!!!!!!!!!!!
  56. Usbekistan Usbekistan doubling time: 30 years
  57. Vereinigte  Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate doubling time: 32 years

Eigentlich sollte man allen Völkern, die eine Verdopplungsrate unter 40 Jahre haben, jeglichen Visum verweigern. Und unter 30 Jahre sollte man jegliche Unterstützung in Nahrungsmittel oder die dazu führen, die Ernährung zu ermöglichen, radikal einstellen.so hatten Staaten wie China und Indien ihre katatstophale Geburtenrate mit den radiklasten Maßnahmen gedrosselt. Nun muß die Weltengemeinschaft dasselbe bei denjenigen Völkern und Religionen durchsetzen, die von allein zu dieser Verantwortung nicht fähig sind.

Oder wollen wir bis zum nächsten Weltkrieg, bis zur nächsten Hungersseuche oder bis zur nächsten großen Pestepidemie warten? Sie wird vor allem Asien und Afrika heimsuchen. Hohe Geburtenraten bedeuten automatisch Krieg, Elend und Seuchen.

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

2 Kommentare zu „Demographische Liste der islamischen Staaten“

  1. Da gibt es nur ein Mittel: Gebt ihnen nur Möhren zu fressen. Denn Karnickel brauchen viel Möhren. Und wenn man rammelt wie ein Karnickel, braucht man auch viele Möhren!

    Das kann Euch der Wulff als Vorsitzender des Islamischen Rammelvereins „Hab Bock“ genau erklären! Deswegen feiern die Muselköppe ja auch immer Rammela! Denn außer ficken können die nichts!

    Liken

  2. die haben keinen tv gerät ……. das ist denen ihre freizeitgestaltung !!!
    was sollen die sonst machen ……
    aber die von der leyen……. die alles hat …….
    spielt gerne mit ……..
    fitnesstraining auf der matratze …….

    Liken

Kommentare sind geschlossen.