deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • 26.04. Rudolf Hess Geburtstag

    127. Geburtstag vom Stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess26. April 2015
    Rudolf Heß war ein deutscher NSDAP-Politiker und lebte von 1894 bis 1987. Geburtstag am 26. April, † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • 22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main

    22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main22. März 2015
    22. März 1944: Ein verheerender Bombenangriff der Royal Air Force auf Frankfurt am Main zerstört die komplette von Fachwerk geprägte Alt- und Neustadt und fast alle bedeutenden Kulturdenkmäler. Mindestens 5.559 Menschen fallen dem Luftterror zum Opfer.
  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • 21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf

    21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf21. Oktober 2015
    21. und 22. Oktober 1944 Das Massaker von Nemmersdorf im gleichnamigen deutschen Ort südwestlich von Gumbinnen in Ostpreußen wurde zum Synonym für die Schrecken des von Polen ausgelösten und durch Englands Verhalten eskalierten Zweiten Weltkrieges.
  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • 17.08. Todestag Reichskanzler Rudolf Hess

    27. Todestag vom stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess17. August 2015
    † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • 16.09. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz

    123. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz16. September 2015
    1891 16. September: Karl Dönitz wird in Grünau (bei Berlin) als Sohn eines Ingenieurs geboren.
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • 20.04. Geburtstag Adolf Hitler

    127. Geburtstag von Reichskanzler Adolf Hitler20. April 2016
    Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn (Oberösterreich)
  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • 08. Mai 1945…Einzug von Lügen und Tod…die Tage der Ausbeuter beginnen

    08. Mai 1945...Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….8. Mai 2015
    Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….
  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for Januar 2012

„Der letzte Akt“ – Die Kriegserklärung der GlobalPlayer

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Die Globalisierer sind schon so überheblich und siegessicher, daß sie ihrem Chefstrategen Thomas Barnett erlaubten, ihre Pläne und Strategien zur Eroberung der Welt zu veröffentlichen.

In Der Letzte Akt ist nachzulesen, wie die übermächtige Allianz von Wall Street und Pentagon zustande kam, die mit der Umsetzung der Welteroberung durch Globalisierung beauftragt wurde, welche Gebote sie erlässt, welche Endziele sie verfolgt.

Die Globalisierer scheuen sich nicht, offen einzugestehen, daß ihre Hausmacht USA ihre politische, militärische und wirtschaftliche Übermacht dem praktisch wertlosen US-Dollar verdankt, den sie den Völkern der Erde als Weltwährung aufzwang, daß sie zur Erzwingung neuer Kriege nicht zögern wird, einen neuen ›11. September‹ zu inszenieren und amerikanische Einsatzgruppen zur Liquidierung mißliebiger Politiker zu entsenden. Sie räumen ein, daß der Endsieg der Globalisierung nur dann erreicht werden kann, wenn ausnahmslos alle Völker, Konfessionen, Kulturen gleich-geschaltet, alle nationalen Grenzen niedergerissen, alle sozialpolitisch und volkswirtschaftlich gebotenen Schranken und Einschränkungen beseitigt worden sind.

Sie fordern die Vermischung aller Völker, da mit die neu entstehenden Massen von Humanressourcen mobil, flexibel und vor allem widerstandslos den Befehlen ihrer globalen Herren folgen mögen. Sie streben nach einem einzigen Ideal, einem einzigen irdischen Lohn, nämlich nach dem Erwirtschaften des maximalen Profits. Sittliche Werte kennen sie nicht.

Sie rechnen mit dem Widerstand von ›Schurkenstaaten‹ samt ihren unbelehrbaren, ewig-gestrigen, nationalen politischen Führern, die noch an Werten und Traditionen hängen, und von glaubensfanatischen ›Terroristen‹, das sind all jene, die weder bereit sind, ihre Natur-, Kultur- und Bodenschätze dem ›freien Spiel des Weltmarktes‹ auszuliefern, noch auf das Überleben ihrer Völker als freie und eigenständige Nationen zu verzichten. Solchen nationalen Widerstand wollen die Globalisierer mit allen Mitteln brechen.

Melisch beschreibt die Gefahren, die von den politischen und militärischen Krisenherden ausgehen, wo fanatische Weltmachtbesessene am Ruder sind, die unbedingt neue Kriege anzetteln wollen, um die Entscheidungsschlacht Armageddon zu erzwingen und dabei freudig in Kauf nehmen, daß sie sich selbst, ihr Land und unseren Planeten in die Luft jagen könnten.

Die Globalisierer glauben, daß sie knapp vor ihrem Endziel stehen. Doch mit jeder weiteren Drehung der Globalisierungsdaumenschraube wächst der Widerstand vieler Völker und ihrer nationalbewussten Führungspersönlichkeiten.

Nicht so in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, wo zwar die EU-Verdrossenheit der Bürger stark ansteigt, eine Bereitschaft zum Widerstand jedoch praktisch kaum erkennbar ist. Im letzten Kapitel verweist Melisch auf mögliche Lösungen und dringende Kurskorrekturen.

Posted in Allgemein, Bilderberger, EU, Freimaurer, Globalisierung, Illuminaten, USA, Völkermord | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Die 4 Gebote der Globalisierer

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Die Kriegserklärung der Globalisten

Thomas Barnett offenbart in einem Buch die 4 Gebote der Globalisierer!

———

Aus diesen lässt sich sehr gut das Endziel der Globalisierer und ihr Weg dorthin erkennen.
Getarnt als „Militärdienstleistungen im Interesse des Friedens“ wird so genannten Schurkenstaaten, die sich den Globalisierungsplänen widersetzen, der Krieg erklärt und die Regierung gestürzt.

Auch werde man nicht zögern, neue Kriege zu erzwingen, einen „neuen 9/11″ zu inszenieren oder gar kritische Politiker zu liquidieren, wenn es den Zielen der Globalisierung diene. Darüber hinaus werden alle, die sich diesen Plänen widersetzen, also auch du oder ich, als Terroristen bezeichnet und dürfen gemäß neuen Gesetzen ohne Anhörung enteignet und inhaftiert werden. Denn solche stören die „schöpferische Zerstörung der Welt“, wie sie ihre Interaktionen nennen. Widerstand ist also zwecklos!

Die Ausbreitung dieser „Militärdienstleistungen“ werden mit verschiedensten logisch und sinnvoll erscheinenden Vorwänden rationalisiert: Die Welt müsse vor dem »islamischen Terrorismus« geschützt werden (Beispiel Afghanistan); man müsse die Welt vor »Massenvernichtungswaffen« bewahren (wie im Falle des Iraks unter Saddam Hussein und gegenwärtig im Fall Iran); es gehe um die Verteidigung der Menschenrechte (wie in Libyen)

oder um »Einsätze aus humanitären Erwägungen« (siehe Somalia) oder dem Schutz kleinerer Staaten vor den bösen großen Staaten (wie etwa die südostasiatischen Länder vor China geschützt werden müssten). In Wahrheit sind sie aber als abscheuliche Verletzungen des Völkerrechts und der menschlichen Beziehungen und darüber hinaus auch noch als Ausbeutung der Rohstoffe anderer Länder zu werten. Doch das genügt freilich auch noch nicht, denn noch weiter darüber hinaus haben ja alle diese Aktionen das Ziel Chaos und Verwüstung zu schaffen, damit man dann als Friedenbringer glänzen kann, indem man eine neue globale Weltordnung anbietet.

Noch gibt es aber Staaten, die diesem Treiben der geheimen Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt etwas entgegensetzen. Das sind vor allem China, Indien und Russland, sowie Usbekistan, der Iran und weitere islamische Länder. Diese haben sich sogar in einer Organisation vereinigt, die sich SCO nennt und wollen sich gegen diese „Militärdienstleistungen im Dienste des Friedens“ zu Wehr setzen, denn wer lässt sich schon gerne ausbeuten.

Basisartikel Globalisierung ent-wickeln

Leider wird es wahrscheinlich genau aus diesem Grund zum 3.Weltkrieg kommen, denn der Iran ist Mitglied dieser Vereinigung! Und bei einem Angriff der USA oder Israel werden sich die anderen Mitglieder der SCO einmischen und ihren Bündnispartner verteidigen.


(Nach EURO-med könnte es in diesem aktuellen Fall aber auch noch einmal anders ablaufen!) Doch sollten wir dabei als gerechtigkeitsliebende Christen nicht übersehen, dass auch dieses Widerstehen der „Widerspenstigen“ ja Teil des geheimen Verschörungs-Planes ist! Diese Verteidigungsaktionen sind also auch nicht als Gutmenschentum zu bewerten.

Aus dem Chaos, das die Globalisierer aller Länder mit diesem Heraufbeschwören von Kriegen selbst veranstalten, werden sie auch selbst als Befreier aufsteigen. Wir dürfen allerdings sicher sein, dass zuvor der wahre Weltherrscher, Jesus Christus, die Weltbühne betreten wird.

Alle Völker, die vereint gegen Jerusalem ziehen werden, haben keine Chance – Er wird sie in der Schlacht von Harmagedon vernichten! Sacharja 12:9; 14:2-5, Joel 4:2, Offbg.16:14-19; 19:11-21, Jes.52:10

Sieh zu, dass du auf der richtigen Seite kämpfst! Gott sagt: „Mein ist die Rache – ich will vergelten!“ Lass dich also nicht vor einen falschen Karren spannen, sondern bleibe unter einem Joch mit Jesus und kämpfe den guten Kampf des Glaubens. Bereite dich auf Notstand vor und auf den Malzeichenzwang!
Beurteile die Zeit, indem du unkontrollierte Nachrichten hörst und die Bibel liest! Luk.12:56 und handle weise in diesen letzten bösen Tagen! Eph.5:15
Die einzige Lebensversicherung, die künftig wahrhaftige Renditen hat, ist das richtige Bekenntnis!

Wenn dich die Offenbarungen von Barnett interessieren, dann empfehle ich dir den Videobeitrag auf dem YT-Channel  (s.u.) oder unter AKTUELLES in Ruhe anzuhören.

Hier interviewt Michael Vogt den wiener Historiker und Publizist Richard Melisch, der die Aussagen Barnetts analysierte und in Deutsch verbreitet. Barnett beschreibt die weltweite Kriegstreiberei der Globalisierer Amerikas als realen und gut geplanten Weg zu einer Weltregierung. Es werden ausnahmslos alle Völker, Konfessionen und Kulturen gleichgeschaltet werden!

Ein weiteres Mal erweist sich eine Verschwörungstheorie als eine tatsächliche und bereits weit fortgeschrittene Verschwörung!

Aus Liebe zur Wahrheit!

JedidaMD

———————————————

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/01/31/die-4-gebote-der-globalisierer/

Posted in Allgemein, Bilderberger, Buchempfehlung, Globalisierung, Illuminaten, Neue WeltOrdnung (NWO), Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

EILMELDUNG – Polen hat soeben den Beitritt zum EURO abgesagt !

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Wie uns soeben mitgeteilt worden ist, hat Polen die Einführung des Euro abgesagt.

Man läßt sich dennoch ein „Hintertürchen“ offen, daß es bei Besserung der Schulden-/Kreditkrise neue Gesprächsverhandlungen geben könnte.

….alles Andere später, wenn neue Meldungen eintreffen !

Posted in Allgemein, EU, EU-Politik, Euro, Polen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Zwischen 1990 und 2010 wurden in der BRD 21.467 Deutsche durch Mord- und Totschlag ……..

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Quelle

Ausländergewalt: 7500 Tote

Um quantifizieren zu können, wieviele Deutsche seit der Wiedervereinigung durch Migranten ermordet oder mißhandelt wurden, müßte man tief in die Kriminalstatistiken eintauchen, möglicherweise längere Studien betreiben, da diese Todesursache von offizieller Seite nicht gezählt wird. Wir möchten mit Hilfe einiger Daten eine Minimalabschätzung vornehmen. Die ausländischen Tätergruppen wären zu unterscheiden in „Touristen“ (vor allem organisierte Kriminalität), sich illegal oder legal aufhaltende Ausländer (2007: 2 Mio. bzw. 6,751 Mio.) und Eingebürgerte (3,7 Mio). Insbesondere letztere werden in der Kriminalitätsstatistik als „deutsche Täter“ geführt. Der Anteil von Menschen mit nichtdeutschem Hintergrund an der BRD-Bevölkerung betrug im Jahr 2007 demnach etwa 12,4 Mio. von 81,7 Mio., also 15,2 %, und dürfte heute unwesentlich höher liegen

Zwischen 1990 und 2010 wurden in der BRD 21.467 Tote durch Mord- und Totschlag gezählt. Bei Körperverletzung, sowohl gefährlicher/schwerer als auch vorsätzlicher leichter gab es 2009 und 2010 jeweils etwa 600.000 Delikte. [3] Der Anteil von verurteilten Ausländern bei Mord und Totschlag betrug in den beiden Jahren 2009 und 2010 durchschnittlich 29,35 %, bei Körperverletzungen etwa 21 %.

Wir nennen nachfolgend auch den Totschlag Mord, denn für das Opfer ist das Ergebnis das gleiche. Somit wurden in 21 Zähljahren in der BRD überschlägig etwa 6300 Morde und 2.800.000 Körperverletzungsdelikte durch Ausländer begangen. Zählt man die Eingebürgerten hinzu und nimmt an, daß sie genauso morden und verletzen wie ihre Volksgeschwister ohne BRD-Pässe, sind es bis zu 9.000 Ermordete und 4.000.000 Verletzte durch Migranten [4].

Die Gewalttaten von Migranten an Migranten sollte man von diesen Werten allerdings abziehen, will man die Folgen der Einwanderungspolitik betrachten. Denn ausländische Opfer wären vielleicht auch in ihrer Heimat von ausländischen Kriminellen heimgesucht worden, nicht aber unbescholten in ihrer Heimat lebende Deutsche. Wollte man die Morde von Migranten an autochthonen Deutschen also abschätzen, könnte man pauschal deren Bevölkerungsanteil von den Opfern der Ausländergewalt abziehen.

Das wären dann etwa 7.500 Morde und 3,0 Millionen gewalttätige Übergriffe durch Einwanderer an der deutschen Urbevölkerung seit der Wiedervereinigung. Jede Woche werden 7 Deutsche durch Migranten getötet und etwa 3.000 mißhandelt.

……………………………………………..
Polizeiliche Kriminalstatistiken
Die Zahl der Eingebürgerten Ausländer stieg erst in den letzten beiden Jahrzehnten stark an, von daher dürften das Maximalzahlen sein.

Siehe dazu auch:

Nach Diskoverbot: Südländer sticht Türsteher nieder

14-jähriger Bosnier prügelt 78-Jährige krankenhausreif

Türkischer Dönerbudenbesitzer schießt nach Beschwerde auf Kunden

Usbeke vergewaltigt und tötet Nachbarin

Posted in Allgemein, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, Deutschenfeindlichkeit, Deutschfeindlich, Deutschland, Falschaussagen, Gewalt, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Kriminalität, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Michael Mannheimer, Migranten, Moslem-Muslima, Multikulturalisten, Parallelgesellschaft, Politik, Politische Korrektheit, Polizei, Schwarz-Afrikaner, Skandale, Soziales, Türken, Terror, Unterwanderung, Vergessene Schicksale, Verleumdungen, Zukunft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Comments »

Seit der Wiedervereinigung wurden 7500 Deutsche von Ausländern ermordet

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Vorwort von Michael Mannheimer

Jede Woche werden 7 Deutsche durch Migranten getötet und etwa 3.000 zu Opfern schwerer und schwerster Körperverletzungen.

Seit der Wiedervereinigung wurden  etwa 7.500 Deutsche von (meist muslimischen) Einwanderern ermordet. Und 3 Millionen Deutsche waren Opfer gewalttätiger Übergriffe durch Einwanderer.

Die Medien sind längst dazu übergegangen, die Herkunft der Täter zu verklausulieren: Aus einen Mahmut wird ein Manfred,  aus einem Cengis ein Klaus. Türkische Täter werden zu “Jugendlichen mit südländischem Aussehen”, eingedeutschte Migranten sind grundsätzlich “Deutsche”. Politik und Medien verschleiern den größten Todeszoll indigener Deutscher seit dem Zweiten Weltkrieg durch fremde Gewalt. Damit machen sie sich der bewussten Täuschung ihres Volkes schuldig. Mehr noch: Mit ihrem systematischen Verschweigen, Beschönigen, Verharmlosen, mit ihrem steten Hinweis auf angebliche  “Einzelfälle” werden sie zu Mittätern dieser Verbrecher.

Verschweigen Medien und Politik diese Verbrechen deswegen, weil sie insgeheim längst selbst an der Abschaffung Deutschlands arbeiten?

Posted in Allgemein, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Christenverfolgung, Deutschenfeindlichkeit, Deutschfeindlich, Deutschland, Falschaussagen, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Islamisierung, Kriminalität, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Michael Mannheimer, Migranten, Mord, Moslem-Muslima, Multikulturalisten, Parallelgesellschaft, Schwarz-Afrikaner, Skandale, Soziales, Türken, Terror, Vergessene Schicksale, Vertreibungsopfer, Zukunft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Wir müssen diesen ESM verhindern. Er ruiniert Deutschland und die Demokratie.

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


www.zivilekoalition.de    www.abgeordnetencheck.de   www.freiewelt.net

Machen Sie mit!

Der ESM-Vertrag soll im Februar kommen. Ohne jede Parlamentsbeteiligung können 167 Mrd. Euro aus Deutschland “abgerufen” werden. Wir müssen diesen ESM verhindern. Er ruiniert Deutschland und die Demokratie.

Am 20.2. will die Regierung Merkel den zeitlich nicht befristeten Euro-“Rettungsschirm” ESM gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung und gegen jede wirtschaftliche Vernunft durchdrücken. Der besondere Anlaß, jetzt den Druck dagegen zu erhöhen ist der: Die Parteien beginnen z.Zt. mit der Nominierung ihrer Kandidaten für die Bundestagswahl 2013.

Protestieren Sie dagegen JETZT bei 10 unentschiedenen Bundestagsabgeordneten auf AbgeordnetenCheck.de

Wenn der ESM kommt, ist das der Anfang vom Ende unserer nationalen Souveränität, unserer Demokratie, unserer Freiheit und der Ruin unseres Wohlstandes in Deutschland und Europa. Die sogenannte Rettungs-Politik enteignet die privaten Vermögen, entwertet die Spareinlagen und Einkommen und setzt – scheinbar nebenbei – auch noch das demokratische System außer Kraft, ohne den Pleitestaaten wirklich zu helfen. Wenn 167 Mrd. Euro ohne jede Parlamentsbeteiligung von uns bezahlt werden müssen, dann ist das die Beendigung unserer nationalen Selbstbestimmung und das Ende der Demokratie. Die im Bundestag vertretenen Parteien und Abgeordneten dürfen dieser Entmachtung des Parlamentes nicht zustimmen.

Deshalb startet  die Zivile Koalition heute die bundesweite Wahlkreis-Aktion gegen den ESM

Unsere Botschaft an die Abgeordneten im Deutschen Bundestag ist klar: Wer für den ESM stimmt, wird nicht gewählt – wer gegen den ESM stimmt, kann mit vielen Wählerstimmen rechnen. Je mehr Bürger diese Aussage unterstützen und sie auch deutlich und vernehmbar aus dem Wahlkreise des Abgeordneten diesem zum Ausdruck bringen, desto größer ist der Druck, sich ESM-kritisch zu positionieren und auf die Parteien, ESM-kritische Kandidaten aufzustellen.

Machen Sie mit! Und unterstützen Sie die Wahlkreis-Aktionen der Zivilen Koalition vor Ort in Ihrem Wahlkreis. Und zwar so:

–> Stellen Sie jetzt eine individuelle Email-Anfrage an die Bundestags-Abgeordneten Ihres Wahlkreises auf unserem Internetportal AbgeordnetenCheck.de:

Hier direkt zur Wahlkreis-Karte auf AbgeordnetenCheck.de

oder vorher

hier eine detaillierte Anleitung zum Stellen einer individuellen Anfrage lesen (Schritt für Schritt mit Illustrationen)

und/oder

–> Senden Sie einen Wahlkreis-Brief per Post oder Fax unterschrieben direkt an die Abgeordneten Ihres Wahlkreises im Bundestag.

Muster für einen Wahlkreis-Brief direkt hier herunterladen.

und/oder

–> Unterstützen Sie diese Aktion mit einer Spende hier.

Mit Ihrer Unterstützung können wir es schaffen. Helfen Sie mit, den Widerstand gegen den ESM in die Wahlkreise der Abgeordneten zu tragen.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn nicht wir, wer dann?

Mit herzlichen Grüßen bin ich

Ihre Beatrix von Storch

PS.:

Bitte leiten Sie diese Nachricht an Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten weiter, besonders an die aus Ihrem Wahlkreis- hier weiterleiten

Je mehr Bürger sich an dieser Aktion beteiligen, um so stärker wächst der Druck für eine Korrektur der falschen Euro-„Rettungs“-Politik.

Hier finden Sie den gesamten ESM-Vertrag vom 23.01.2012

Hier finden Sie die wichtigsten Regelungen des ESM

Posted in Allgemein, Brüssel, Bundestag, Deutschland, EU, EU-Politik, Euro | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Linksextremistischer Terror auch in Berlin

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


BERLIN –  Schwere Krawalle hat es am Wochenende in Friedrichshain und Neukölln gegeben. Mehrere hundert Menschen, die der linksextremen Szene zugerechnet werden, randalierten. Die Polizei nahm mehr als 70 Menschen fest, knapp 50 Beamte wurden verletzt. Innensenator Henkel zeigt sich entsetzt.

…“Bullen kaputt!“ hat jemand in den Schnee auf der Windschutzscheibe geschrieben. Die Scheiben der benachbarten Autos tragen das Anarchie-Zeichen. Ein paar hundert Meter weiter an einem Supermarkt, steht ein ausgebrannter Transporter. Auf der Straße liegen Steine und zerschellte Flaschen. Es sind die Reste einer der schwersten Ausschreitungen in Berlin seit einem Jahr.  73 Festnahmen und 48 verletzte Polizisten sind die Bilanz.

Viele Randalierer zogen sich in ein Haus in der Rigaer Straße 94 zurück, in dem ebenfalls ein linkes Wohnprojekt und ein Lokal sind. Deshalb drangen die Polizisten in das Haus ein, wobei sie nach eigenen Angaben aus Feuerlöschern besprüht und mit Bauschutt beworfen wurden. Beim Versuch, mit einer Leiter in das Treppenhaus zu gelangen, seien die Beamten mit Fensterglas und Farbeimern beworfen worden, teilte die Polizei mit. Einer der Beamten sei mit einer Eisenstange angegriffen worden, als er für kurze Zeit das Visier an seinem Helm hochschob, das mit Löschschaum zugedeckt war. „Nur dank seiner schnellen Reaktion konnte er dem auf seinen Kopf gerichteten Schlag ausweichen“, sagte ein Polizeisprecher. „Deshalb wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet.“

Linke Szene mobilisiert

Anlass der Krawalle dürften neben dem Jahrestag der „Liebig 14″-Räumung auch eine Militärtagung in der nächsten Woche und der europäische Polizeikongress Mitte Februar in Berlin sein. Gegen diesen wird bereits seit Monaten in der linken Szene mobilisiert. Aus diesem Grund hatte sich bereits am Samstagnachmittag in Neukölln eine Demo mit rund tausend Teilnehmern formiert, aus der Flaschen, Böller und Steine auf Polizisten flogen. In der Weserstraße wurde der Verbindungsbeamte der Polizei, der ohne Helm und Schutzausrüstung den Kontakt zwischen dem Versammlungsleiter und dem Chef des Polizeieinsatzes halten soll, mit einem Tritt in den Rücken und verletzt. Auch Verkehrspolizisten wurden angegriffen. Über all die gezielten Angriffe auf Polizisten zeigte sich Innensenator Frank Henkel (CDU) entsetzt: „Wir haben gesehen, dass die Gewaltbereitschaft der linksextremen Szene unverändert hoch ist.“
Nach der Demo wurden mehrere Schaufenster eingeworfen und die Auslagen geplündert. Die Polizei nahm 35 Personen fest. Viele Teilnehmer zogen dann nach Friedrichshain.  Quelle….

Wann ist die Gewaltbereitschaft bei den Linksextremisten nicht hoch? Die schaffen bekanntlich keine Demo (ihre Lieblinsbeschäftigung) ohne eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen!

Posted in Allgemein, Anti-FA, Berlin, Linksextreme, LINKSRADIKALE | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Sarkozy zieht auf Wunsch der Türken Genozid-Gesetz zurück

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Sarkozys Politiker gehen vor Erdogan in die Knie und beweisen damit, dass er kein Gramm mehr Rückgrat besitzt als unser Wulff:

Frankreich stoppt Völkermord-Gesetz

Das umstrittene Völkermordgesetz ist in Paris vorerst gestoppt worden. 140 französische Abgeordnete und damit mehr als doppelt so viele Stimmen wie nötig brachten das Gesetz vor den Verfassungsrat.

Mehr als 140 französische Abgeordnete haben das umstrittene Gesetz vorerst gestoppt, das die Leugnung des „Völkermords“ an den Armeniern unter Strafe stellt. Parlamentarier aller Parteien brachten den Text vor den Verfassungsrat, wie die Gruppierung RDSE mitteilte. „Der Schritt entspricht dem, was wir von Frankreich erwarten“, sagte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan.

N-24

Einfach eklig. Man soll ja nicht erwarten, dass diese Politiker unabhängig abstimmen. Hätte auch nur einer von ihnen gegen Sarkozys Wunsch gestimmt, wäre er karrierebedingt erledigt. Die Parteipolitik funktioniert nämlich so, in Frankreich mehr als in Deutschland.

————————–

http://www.kybeline.com/2012/01/31/sarkozy-zieht-auf-wunsch-der-turken-genozid-gesetz-zuruck/#more-31273

Posted in Allgemein, Frankreich, Politik, Skandale, Türkei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Zahl der illegalen Einwanderer steigt rasant

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


Josef Scheuring von der Polizeigewerkschaft Berlin warnt vor zu vielen illegalen Einwanderern – achtet bitte auf den letzten Satz im zitierten Fragment

Das ist etwas, worüber die Medien berichten müssten. Daran erkennt man eigentlich, dass die Medien schon längst zum Verräter am Volk geworden sind und Partei für jene ergriffen die aus dem Ausland hierer kommen, um das Volk auszunutzen und zu zerstören. Bevor man die Politiker für die heutigen Zustände verantwortlich macht, muß man die Medien zur Verantwortung ziehen und all denjenigen Medien die Berichterstattung verbieten, die gegen die Gesellschaft und für die Fremden Feinde Stimmung machen.

Hier ist der Bericht:

Berlin/Hilden. „Die Anzahl der illegalen Einreisen nach Deutschland ist im Jahr 2011 deutlich angestiegen. Dies ist durch die festgestellte massive Zunahme der Schleuseraktivitäten sowie durch den Anstieg der Asylbewerberzahlen und der Zahlen der bei dem Versuch der illegalen Einreise an den deutschen Land- und Seegrenzen und an den Flughäfen festgestellten Personen eindeutig bewiesen.

Wenn in den Medien von mehr als 19.000 festgestellten illegalen Einreisen berichtet wird, müssen wir davon ausgehen, dass die Dunkelziffer weitaus höher liegt. Nach den Erfahrungswerten, die an der deutsch-österreichischen Grenze gewonnen werden konnten, ist anzunehmen, dass die Dunkelziffer zehn Mal höher liegt als die tatsächlich Aufgriffszahl. (…)Fraglos ist dazu auch eine deutliche Präsenz der Bundespolizei im Grenzbereich der deutschen Binnengrenzen notwendig.

Die Reaktionen sind auch deshalb richtig, um die Akzeptanz für eine legale Einwanderung nach Deutschland nicht zu schwächen“, so Scheuring. (??? hä?)

Pader Zeitung – die nicht zum Bund der Medien-Mafia gehört

Weitere Zeitungen, die sich trauen, der Medien-Mafia zu widersetzen und über diese illegale Muslimeinwanderer zu berichten: Schwäbische Zeitung, Merkur Online, Net Tribüne – also nur ein paar mutige Kleine. Schickt bitte diesen Bericht den Großen und fragt sie, wo sie ihr Informationspflicht vergessen haben? Zum Beispiel der Süddeutschen Türkenzeitung. Von den Großen hat nur Welt Online einen sehr abgekürzten Bericht veröffentlicht. Die öffentlich-rechtlichen sind nur noch mit dem Nazi-Trio und mit der sibirischen Kälte beschäftigt. Vielleicht noch mit ein wenig EU-Rettungspaket.

Posted in Allgemein, Asylanten, Österreich, Bayern, Deutschland, Europa, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Migranten, Polizei, Soziales | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 3 Comments »

Tulpenfrühling : Holländische Frauen wollen……….

Posted by deutschelobby - 31/01/2012


jetzt auch mal was erleben…

…nachdem die arabischen Emanzipationsbewegungen durch die Twitter- und Facebookrevolutionen so erfolgreich für die Damen verlaufen sind.
[mehr , click auf Bild]

Posted in Allgemein, Holland, Islam, Islamisierung | Verschlagwortet mit: , , , , , | 2 Comments »

FALL „VOLKSTOD“ – DIE LAWINE ROLLT

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


22032008515

Christin Löchner, Bundessprecherin des BAK Shalom und Delegierte zum 2. Bundeskongress der Linksjugend

Noch keiner meiner Artikel hat auch nur annähernd soviel Resonanz hervorgerufen wie jetzt diejenigen im Falle „Löchner-Volkstod-Volksverrat“. Das zeigt, daß das Deutsche Volk doch noch nicht ganz in die völlige politische Bewußtlosigkeit entschlummert ist, und daß sich Empörung regt über solche ungeheuerlichen Aussagen wie die der Politikerin und Multifunktionärin der Linken Christin Löchner.

Allerdings hätte ich die Partei DieLinke nicht für so unglaublich dumm gehalten, jetzt zu allem Überfluß auch noch derart fanatisch Solidarität zu bekunden mit der Aussage: „Ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.„

Das kann die um Kopf und Kragen bringen! Denn das, was durch diesen Skandal, der jetzt ja erst an seinem Beginn steht, losgetreten wird, wird sich ganz sicher noch gewaltig ausbreiten. Denn daß da eine Partei ist, DieLinke, die sich solidarisch erklärt mit Volksverrat und mit dem Fördern des Volkstods, also der Ausrottung des Deutschen Volkes, das wird eine nicht geringe Zahl von Deutschen dann doch nicht so einfach hinnehmen und wird sie empört zum Protest treiben.

Deshalb bitte alle mitmachen: Diesen Fall maximal bekannt machen; die Artikel dazu weitestmöglich verbreiten! Volksaufklärung per Mausklick.

Ich an Stelle der Linken hätte da vorerst mal schön meinen Mund gehalten und mich gar nicht geäußert, statt mich wie ein tollwütiger Narr ganz demonstrativ solidarisch zu erklären mit einer vor Deutschenhaß und Menschenverachtung nur so triefenden Aussage, die jeden auch nur halbwegs normalen Deutschen vor den Kopf stoßen muß und gegen DieLinke aufbringen muß.

Und gerade „altgediente DDRler“, die Klientel der Linken, müssen die Welt nicht mehr verstehen, wenn die parteilich organisierte sozialistische Linke heute von einer Generation gebildet wird, die, wie Löchner es in ihrem Schreiben ebenfalls tat, sich ihrer besonderen Freundschaft mit den USA rühmt, aber das eigene Volk haßt und es eingestandenermaßen verrät („Ich bin eine Volksverräterin“) und ihm den Tod, die Vernichtung wünscht („ich liebe und fördere den Volkstod“) Gerade das Volk war doch in der DDR heilig. Da macht doch niemand mehr mit, wenn sich DieLinke heute solidarisch erlärt mit Volkstod und Volksverrat!

Vor allem erfolgte diese Solidaritätserklärung mit Volksverrat und Völkermord durch DieLinke auch über die Bundesgeschäftsstelle und damit im Namen der Gesamtpartei! Ja, Sie haben richtig gelesen, die waren tatsächlich so unglaublich dämlich, mir diese Solidaritätserklärung über die Bundesgeschäftsstelle zu schicken – diese Mail liegt vor!

Gregor Gysi ist unbestritten intelligent genug, daß er jetzt wie das zu seiner Gesamterscheinung so gut passende Rumpelstilzchen im Dreieck springen müßte über das, was die parteiinterne Dummheit seiner vorlauten Gefolgschaft ihm und der Linken da eingebrockt hat. Schließlich kämpft diese Partei derzeit gegen ihre Überwachung durch den Verfassungsschutz – und dann erlaubt sie sich gleichzeitig einen Skandal, der nicht nur ihre Überwachung, sondern ihr Verbot rechtfertigt.

Mehr als rechtfertigt sogar, denn eine Partei, die sich solidarisch erklärt mit Volksverrat und Völkermord am Deutschen Volk, kann unmöglich noch auf das Deutsche Volk losgelassen werden oder gar Abgeordnete stellen dürfen, damit diese nicht nur die jetzt von ihnen solidarisch eingeräumte Völkermordpolitik betreiben können, sondern auch noch vom Geld des Volkes bezahlt werden, mit dessen Verrat sie sich solidarisch erklärt haben und dessen Volkstod sie „lieben und fördern“.

An Stelle der Linken hätte ich vor allem ohne zu Zögern umgehend das Bauernopfer der Christin Löchner gebracht, sie ihrer Funktionärsposten enthoben und aus der Partei ausgeschlossen. Das wäre das einzig richtige gewesen, um den Schaden für die Partei möglichst gering zu halten.
Aber was macht DieLinke – sie erklärt sich auch noch über ihre Bundesgeschäftsstelle und damit als Gesamtpartei solidarisch mit Völkermord und Volksverrat!

Dabei wäre das Opfer der Christin Löchner im Grunde gar keines gewesen; nicht für ihre Partei und auch nicht für sie selber. Denn diese bekennende Volksverräterin ist nach ihrer Aussage total „verbrannt“. Nach dem Bekenntnis: „Ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod“ wird Christin Löchner nie mehr ein öffentliches politisches Amt bekleiden können. Das ist völlig ausgeschlossen!

Schon allein aus dem Grund, da bei jeder Kanditatur sich vor allem der politische Gegner darauf stürzen würde. Und dieses immer wieder Aufwärmen kann sich DieLinke nicht leisten – sollte sie überhaupt je heil aus diesem nun erst an seinem Anfang stehenden Skandal herauskommen. Das zu verhindern, dazu sind wir nun aufgerufen, diesen Skandal erst so richtig anzuheizen und am Kochen zu halten. Das liegt nun ganz in unserer Hand – mit Volksaufklärung über Christin Löchner und DieLinke!

Wie immer es sich auch entwicklen wird, eines aber ist sicher: Christin Löchners politische Karriere ist beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte! Sie ist nicht mehr vermittelbar. Und das ist ja auch schon was, daß diese menschenverachtende Antideutsche nie in ein Kommunalparlament einziehen wird, nie in ein Landesparlament einziehen wird und nie in den Bundestag einziehen wird.

Christin Löchner ist politisch für alle Zeiten erledigt!

Sie ist also gestraft genug. Vor allem sind alle Gewaltaufrufe oder Drohungen gegenüber Löchner und überhaupt gegen den politischen Gegner absolut zu unterlassen! Das hilft allein diesem, da er damit von seinem Skandal ablenken kann.
Wie auch in meinem Kampf ums Reich vertrete ich ganz allgemein im politischen Kampf die Linie konsequenter Gewaltlosigkeit. Wir müssen den Gegner mit den Waffen schlagen, über welche er nicht verfügt – mit den Waffen des Geistes, den Waffen der Argumente und der dargelegten Tatsachen.

Wie erbärmlich kindisch und argumentativ hilflos der Gegner tatsächlich ist, zeigt auch diese Reaktion von Ralf Dorschel, einem Redakteur der Hamburger Morgenpost, der mir ganz im Stile eines Hilfsschülers schrieb:

„Sie würden der Menschheit (auch der DEUTSCHEN) sicher einen großen Gefallen tun, wenn Sie Ihre Energie auf Therapiesitzungen konzentrieren würden. So ein Nerven-Onkel-Doktor hilft bis ins hohe Alter!

Habe Frau Löchner übrigens gratuliert zu ihrem Schreiben. Das hat so richtig Spaß gemacht.

Und jetzt: mopo.de löschen. Für immer. Können Sie das? Endlösung? Ist doch Ihr Spezialgebiet.“

Solche „geistigen Leuchten“ auf dem infantilen Niveau von Zehnjährigen sind es also, die in den „Qualitätsmedien“ ihre Hetze verbreiten gegen alles, was national- und volksbewußt deutsch ist.
Daß Ralf Dorschel, Redakteur der Hamburger Morgenpost, Christin Löchner zu ihrem Bekenntnis zu Volksverrat und Völkermord gratuliert, spricht natürlich für sich. Leser und Abonnenten der Hamburger Morgenpost sollten das beachten!
Auch scheint dieser Ralf Dorschel bei der Hamburger Morgenpost Prokura zu besitzen, da er anordnen kann, sämtliche mopo.de Adressen löschen zu lassen.

Da setzten diese unbegabten Schreiberlinge ansonsten Himmel und Erde in Bewegung, um an Informationen über „Rechts“ zu gelangen – und wenn sie diese dann mal aus erster Hand frei Haus bekommen, will der Herr Dorschel die ganze mopo.de mit einem Federstrich von dieser Information abschneiden…
Deshalb wie ich sagte: Ohne Gewalt, nur mit geistigen Mitteln – denn damit sieht es beim Gegner stockfinster aus.

Was diesen Minusmenschen aber gegenübersteht, sind viele Mails, die mich jetzt erreichen, und die hoffnungsvoll zeigen, daß mehr und mehr Deutsche jetzt langsam zu erwachen beginnen:

„Lieber Herr von Neutitschein,

ich habe heute Anzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe gegen Frau Löchner wegen Volksverhetzung erstattet.

Meine ganze Familie wurde aus Ostpreußen vertrieben, ich kenne das ganze Leid daher aus authentischen Erzählungen. Dies habe ich dem Generalbundesanwalt auch dargelegt.

Jetzt müssen wir abwarten, wie die BRD-Justiz sich verhält. Ich hoffe auch, daß sich noch viele dazu entschließen werden, meinem Beispiel Folge zu leisten.Ich werde Sie ständig auf dem Laufenden haltenund verbleibemit herzlichen Grüßen

xxx xxx

Aus Liebe zu Deutschland“

Mit volkstreuen Grüßen!

Richard Wilhelm von Neutitschein

.
Gruß
Der Honigmann
————————————

Posted in Allgemein, Anti-FA, Antideutsche vs Patrioten, Deutschland, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, LINKE, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Politik, Skandale | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Offener Brief…..an die „Justiz“

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei überreiche ich Neuigkeiten in Sachen Selbstverwaltung Lothar Rohling
./. Dr. Kollenberg u.a. (Merkel & Co.) mit der Bitte diesen willkürlichen
gegen die Menschenrechte des Klägers verstoßenden Beschluss durch einen
exekutiv und somit legislativ abhängigen Richter, sowie sich die
Richterschaft durch die seit Jahren bekannte Veröffentlichung des Deutschen
Richterbundes selbst sieht (http://www.drb.de/cms/index.php?id=552), was
wiederum dem Art. 20 Abs. 3 GG und dem diesbzgl. geleisteten Richtereid
widerspricht, zu verteilen.

Das Gericht verweigert die Zustellung der Klage entgegen der von der
BRD-Deutschen Gerichtsbarkeit als gültig erachteten ZPO und entgegen der
Rechte des Klägers aus Art. 19 Abs. 4 GG. Es gibt keine Vorschrift, die dem
ablehnenden Richter dies gestattet, insbesondere läuft seine Begründung dem
uneinschränkbaren Recht des Klägers, sofern es sich nicht nur um die
formellen Anforderungen einer Klageschrift handelt, aus Art. 19 Abs. 4 GG
tatsächlich zuwider.

„Der Zugang zu den staatlichen Gerichten darf nicht in unzumutbarer, aus
Sachgründen nicht gerechtfertigter Weise erschwert werden.“ – (BVerfGE 40,
272/274 f; 60, 253/269; 69, 381/385 f.).

Zustellungsverweigerung ist lediglich bei ausländischen Klagen i.S.d. HZÜ
(Haager Zustellungsübereinkommen) durch Deutsche Behörden zulässig.

Bei dem Beschluss des Richters am Amtsgericht Dortmund Stein, abgesehen von
den Formfehlern des zugestellten Beschlusses, dürfte es sich um mehr als nur
eine möglicherweise vielleicht nur vorliegende Rechtsbeugung handeln, denn
es wird hier an den fundamentalen Säulen der Rechtsordnung der Verwaltung
der Vereinten Deutschen Wirtschaftsgebiete gerüttelt, einmal ganz abgesehen
von dem Sprachgebrauch des Richters am Amtsgericht Dortmund Stein in seiner
Begründung des Beschlusses, die eines Richters nicht würdig sein dürfte, und
dass es sich bei der hier vorliegenden Begründung noch nicht einmal um eine
den Anforderungen entsprechende Begründung eines Beschlusses handelt, es
zudem keinen „Justizgewährungsanspruch“, sondern nur einen
Justizgewährleistungsanspruch gibt.

Jedenfalls zeigt dieser Beschluss ganz deutlich, dass die Demokratie und die
Rechtstaatlichkeit in der Verwaltung der Vereinten Deutschen
Wirtschaftsgebiete BRD
(http://www.bundestag.de/dokumente/analysen/2008/rittersturzkonferenz.pdf)
nicht nur in Gefahr ist, sondern vielmehr mittlererweile schon fast
vollständig beseitigt zu sein scheint.

Linken Politikerinnen wie Frau Christin Löchner befürworten, verherrlichen
gar ganz öffentlich in Mails den Volkstod der Deutschen, Richterinnen und
Richter halten sich noch nicht einmal mehr an das eigene von ihnen
angepriesene als gültig erachtete Recht, Staatsanwaltschaften gehen gegen
jeden mit Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung vor, die ihre Meinung, die
Wahrheit von sich geben, Richterinnen und Richter leiten gegen diesen
Personenkreis Betreuungsverfahren ein, lassen diese Personen im Zweifel
sogar über Machtmissbrauch ohne ein korrektes Verfahren gleich mit Beschluss
in der Psychiatrie einweisen, arbeiten mit Banken, insbesondere mit
Sparkassen zusammen und ziehen unverhohlen zu Gunsten der Banken
Zwangsversteigerungsverfahren durch, gestützt durch die letzte und nächst
höhere Instanz, der Landgerichte, dies sogar über Rechtspflegerinnen und
Rechtspfleger, die keine Richter sind, im Gegensatz zu Amtsrichtern aber
über Millionen Immobiliarvermögen verfügen dürfen, der Richter hier durch
Gegenstandswerte in Höhe von 5.000,00 Euro beim Amtsgericht aber geschützt
ist, sich zudem darüber freut, dass er bei fehlerhaften
Zwangsversteigerungsverfahren nicht persönlich haften muss, sondern die
Rechtspfleger, die sich über den vorliegenden Zustand noch nicht einmal
Gedanken machen, da sie ja sowieso zur eigenen Vorteilsnahme eher zugunsten
der Banken handeln. Man stelle sich einmal vor, die Banken würden den
Rechtspflegern die Darlehen kündigen und sie nun auch zwangsversteigern
lassen!

Was seit Jahren, seit den Bundesbereinigungsgesetzen, seit zwei Jahren immer
vermehrter geschieht, steigert sich Ende 2011, insbesondere seit Anfang 2012
für den ohnehin schon gebeutelten Bürger nunmehr ins Unermessliche.

Die Zeit der Argumentation, des Wortes scheint nunmehr auch vorbei zu sein,
denn die Justiz will es nicht erhören. Sie schaut vorsätzlich weg! Hat die
Justiz nach den Gewaltaktionen in Viersen und Dachau, bei denen Menschen
umgekommen sind, immer noch nichts gelernt, nichts begriffen? Haben die
Damen und Herren Richter, Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger,
Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher, Staatsanwältinnen und
Staatsanwälte, Polizistinnen und Polizisten etwas immer noch nicht gemerkt,
wenn sie so weiter machen, möglicherweise schon demnächst die Nächsten zu
sein? Anscheinend nicht! Das Chaos ist ja sogar von den Bankern, Politikern
und der Justiz erwünscht!

Wenn es die vermeintlichen legitimierten Staatsdiener nicht bald begreifen,
dürfen sie sich nicht wundern, wenn die Macht des Wortes versiegt und der
Zorn des Volkes mit aller Gewalt auf Sie nieder schlägt, für die, die es
überleben, symbolisch vielleicht mit einer Art Nürnberg 2.0, nur dass
diesmal die wahren Täter, die wahren Volksverräter, die wahren Nazis und die
wahren Faschisten vor einem diesmal Deutschen Kriegsverbrecher Tribunal
stehen werden!

Diejenigen, die sich auf ihr Geburtsrecht und ihre Menschenrechte beziehen,
eine Staatsbürgerschaft und die Vermeidung der eigenen Ausplünderung wollen,
werden ausgerechnet von denjenigen als Nazis bezeichnet, die diesen Namen
tatsächlich verdient haben und den Faschismus, die Verschmelzung von Staat
und Wirtschaft, von Politik und Kapital, mehr ausleben und vorsätzlich
vorantreiben als die Nationalsozialisten und Faschisten es in ihrer
Blütezeit ausgelebt haben, gar ausleben wollten.

Ich möchte zum Wohle aller nur hoffen, dass es nicht zu der von Herrn
Hochhuths angesprochenen sozialen Revolution der Jüngeren kommt, die seiner
Meinung nach nur noch mit Gewalt durchgesetzt werden kann. Ich möchte
hoffen, dass dies auf friedlichem Wege geschieht und Deutschland dabei bei
den derzeit überall auf der Erde immer mehr aufkommenden gewalttätigen
Konflikten eine wahr- und ehrhafte Vorreiterrolle auf der Welt spielt.

Es ist einfach traurig, was aus diesem Lande geworden ist, dem Land der
Dichter und Denker, dem Lande, dass u.a. durch Bismarcks Arbeit für eine
Deutsche Einheit, eine Blütezeit erfahren hatte, dass sich trotz der
verlorenen beiden Weltkriege immer wieder selbst wirtschaftlich und
kulturell erholt und nach Vorne gebracht hat.

Deutschland verkommt immer mehr zu einer selbstgefälligen, mafiösen und
rechtsfreien Nation, in der jeder meint, machen zu können, was er möchte
oder einfach nur noch wegschaut, insbesondere die Politik und die durch sie
gesteuerte Judikative und Exekutive, noch dazu gestützt und gesteuert durch
die Banken! Es verkommt zu einer Nation, in der Menschen leben, die nur noch
einen Schatten ihrer selbst darstellen, die unter der Knute des Geldes und
der Macht einiger Weniger nur noch deren Sklaven ohne Ketten darstellen,
dies aber noch viel schlimmer dazu, ohne es selbst zu bemerken! Vollendet
ist dieser Schritt, wenn der elektronische Geldverkehr ab Oktober 2012 an
die Stelle des Bargeldes tritt!

Ich möchte hoffen, dass die Justiz und die Exekutive endlich erwacht und dem
Treiben der Politiker und Bankster mit dem Volke endlich ein Ende bereitet!
Jeder hat eine zweite Chance verdient, dies gilt auch für Richter,
Staatsanwälte etc. wie auch meine Kollegen, die den Kopf eher aus Angst wie
ein Vogelstrauss mehr im Sande verstecken, als redlich, wie es nach der
Organformel für Rechtsanwälte ihre eigentliche Pflicht ist, gegen diese
Strukturen vorzugehen.

Doch ergreifen kann man sie nur einmal, eine dritte Chance werden sie mit
Sicherheit nicht mehr bekommen!

Ramm

.

….Hervorhebungen durch den Honigmann….

————————-

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/?blogsub=confirmed#blog_subscription-2

Posted in Allgemein, Briefe, Deutschland, Rechte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Honigmann Nachrichten 30. Januar 2012

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Schicken Sie uns Ihre Neuigkeiten, die jeder erfahren sollte, auch aus Ihrer Umgebung!

redaktion@honigmann-nachrichten.de

http://honigmann.tv/

Dr. med. Walter Mauch stellt uns sein Buch „Gesundheitsführer“ kostenlos zur Verfügung und überlässt es uns zur freien Verwendung!       Darum stellen wir dieses Buch, als elektronisches Buch, ab sofort zum kostenlosen Herunterladen bei

http://www.bienchens-buchladen.de/

ein!

Herzlichen Dank an Dr. med. Walter Mauch!

Posted in Allgemein, Konservative, Nachrichten | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Linksextremisten Gestern in Berlin: Plünderungen, Brandanschläge, Krawalle mit vielen verletzten Polizisten

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Wenn man das hier liest, dann weiß man, wie groß die Bedrohung durch die linksextremistischen Terroristen ist. Viel schlimmer als jede Nazi-Trio. Die sind höchstens für die linken Journalisten gefährlich, während die Linksextremisten gefährden Hab und Gut aller arbeitenden Bürger, sie tun sich mit den Muslimbanden zusammen und jagen die Menschen, sie zünden die Autos der Leute in der Nacht an und sie besetzen die Häuser der Leute, bis sie in den Bankrot treiben. Gestern in Berlin haben sie wider randaliert:

Bereits bei den Vorkontrollen am Herrfurthplatz,

English: Berlin-Neukölln Herrfurthplatz

wo der Aufzug begann, stellten Einsatzkräfte große Mengen von Sturmhauben, Schals und Mützen zum Vermummen sowie Pyrotechnik sicher. Gegen 16.45 Uhr setzte sich der Aufzug mit etwa 600 Teilnehmern in Bewegung, schon nach wenigen Minuten flogen die ersten Steine, Flaschen und Knallkörper. An der Weserstraße

English: Berlin-Friedrichshain Weserstraße

wurde der für den Kontakt zwischen Veranstalter und Polizei verantwortliche Verbindungsbeamte mit einem Fußtritt in den Rücken zu Fall gebracht und verletzt. Angesichts der immer weiter eskalierenden Gewalt wurde die Demonstration bereits gegen 17.30 Uhr an der Reuterstraße

English: Berlin-Neukölln Reuterstraße

vom Veranstalter beendet. Danach warfen Demonstranten Schaufenster ein und stahlen Waren.

Der Angriff auf den Verbindungsbeamten der Polizei, der ohne Schutzkleidung in normaler Uniform neben den Demonstranten herlief, wurde auch in linken Internetforen am Sonntag als „feige und hinterhältig“ verurteilt.

Das ist nur eine Journalistenlüge, weil die Journalisten auch zu diesem Pack gehören. Man kennt nur zu gut die Gesinnung in den linken Foren. Es reicht, wenn man ein paar Kommentare bei Youtube ansieht. Und wir haben oft genug diese Schätze gehört, so auch in Stuttgart. Sie sind schlicht und einfach blutrünstig.

Dennoch kamen nur wenige Stunden später in Friedrichshain

Friedrichshain

immer wieder zahlreiche Randalierer zusammen und lieferten sich mit der Polizei bis in die frühen Morgenstunden Auseinandersetzungen. Augenzeugen sprachen von einem Katz-und-Maus-Spiel im Bereich Rigaer Straße/Liebigstraße/Boxhagener Platz. Bis zu 300 Vermummte tauchten immer wieder urplötzlich auf, zogen angezündete Müllcontainer auf die Straßen und bewarfen die Beamten mit Steinen und Flaschen. Auch in Friedrichshain wurden Schaufenster, unter anderem von einer Bankfiliale, eingeworfen. Eine größere Gruppe von Randalierern zog sich später in die Rigaer Straße zurück. Sie setzten einen dort geparkten Firmenwagen in Brand. Das Fahrzeug wurde zerstört, ein weiteres erheblich beschädigt. Als Polizisten versuchten, dort über eine Leiter in ein Treppenhaus einzusteigen, wurden die Beamten mit Löschschaum besprüht und mit einer Stange angegriffen.

Ein Beamter sei mit einer Eisenstange angegriffen worden, als er für kurze Zeit das mit Löschschaum bedeckte Helmvisier hochschob, berichtete die Polizei. Er habe nur dank seiner schnellen Reaktion ausweichen können. Wegen dieses Vorgehens sei ein Ermittlungsverfahrens wegen versuchten Totschlags eingeleitet worden.

Morgenpost

Wie lange noch soll es so gehen? Wie lange noch will dieses Land sich gefallen lassen, dass wenige rauschsüchtige Kriminelle ihr Unwesen treiben und niemand sie richtig bestraft?

Wenn schon jemand unbedingt zusammengeschlagen gehört, warum die Polizisten? Warum nicht die anderen?

Posted in Allgemein, Anti-FA, Antideutsche vs Patrioten, Berlin, BRD ein Irrenhaus ??, Deutschfeindlich, Gewalt, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Medienmanipulation, Polizei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Schlägerei und Belagerung der Polizei in Minarett-Stadt Rendsburg

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Der Turm der osmanischen Eroberer – Rendsburg

Die Zeitungen verschweigen brav, dass es wieder die Neubürger aus der islamischen Parallelghettos waren, die sich solche Integrationsfestspiele gegen die deutsche Polizei leisteten:

Rendsburg (dapd). Mehrere Gewalttäter haben in Rendsburg nach einer Massenschlägerei Polizisten angegriffen. Einige von ihnen belagerten später zudem die Dienststelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ausgangspunkt war eine Schlägerei, bei der am Morgen rund 40 Personen mit Ledergürteln aufeinander einschlugen. Als alarmierte Polizisten den Angaben zufolge schlichtend eingreifen wollten, wurden sie attackiert und mussten Pfefferspray einsetzen.

Bouleward-Baden

Die öffentlich-rechtlichen vom NDR gehen noch weiter mit der proislamischen Vertuschung, indem sie nicht mal die Belagerung der Polizeidienststelle erwähnen.

Auch Welt Online verschweigt die Herkunft der Täter – also können es nur Muslime sein.

Posted in Allgemein, Ausländergewalt der tägliche Terror, Deutschland, Falschaussagen, Gewalt, Islam, Islamisierung, Koran, Kriminalität, Medien deutsche, Medienmanipulation, Migranten, Moschee, Moslem-Muslima, Politische Korrektheit, Polizei, Türken, Terror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Norwegen und die Muslim-Terroristen

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Der Mann auf dem Foto, der wie ein Journalist aussieht, ist eigentlich ein Muslimterrorist

Auch wenn die Deutschen Medien es nicht wahrhaben wollen, hat Norwegen nicht nur einen Breivik, sondern auch noch 2-3 Muslim Terroristen.  Drei Mohammeds wurden gerade verurteilt, weil sie dasselbe tun wollten, wie der Breivik:

Zwei Männer sind in Norwegen wegen Verschwörung zu einem Anschlag auf eine dänische Tageszeitung des Terrorismus schuldig gesprochen worden. Die Urteile waren die ersten nach den neuen Anti-Terror-Gesetzen.

Zwei Männer sind von einem norwegischen Gericht wegen Verschwörung zu einem Anschlag auf eine dänische Tageszeitung des Terrorismus schuldig gesprochen worden. Die „Jyllands-Posten“ war wegen des Abdrucks von Karikaturen des Propheten Mohammed ins Visier von muslimischen Extremisten geraten. Die Urteile vom Montag waren die ersten nach den neuen norwegischen Anti-Terror-Gesetzen.

Handelsblatt

Ausländische Nachrichtenseiten wissen natürlich von drei Terroristen. Aber die deutschen Medien versuchen immer den Islam herunterzuspielen, auch zahlenmässig:

Norwegen verurteilt drei Terroristen

Sie werden sicher keine eigene Psychiatrie erhalten – so weit geht die Gleichmacherei denn doch nicht. Sie können auch in ihre Moschee behandelt werden, wenn sie mal Psychomäßig darauf sind.

Posted in Allgemein, Islam, Islamisierung, Kriminalität, Migranten, Moslem-Muslima, Norwegen, Terror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Die somalische Muslimorganisation Al Shabab schmeißt das Rote Kreuz aus dem Land

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Das Rote Kreuz verkündete stolz, die Hungernden in Somalia helfen zu wollen – wahrscheinlich  so ähnlich wie in Haiti.

Am Mittwoch veröffentlichten die Organisationen Oxfam und Save the Children einen Bericht, wonach die langsame Reaktion der Hilfsorganisationen auf die Hungersnot in Somalia viele Menschen das Leben gekostet habe. Hat das WFP nicht schnell genug reagiert?

Neues Deutschland

Jedenfalls sind die Muslimischen Milizen satt, dass die gehasste christliche Organisation sich dort einmischtund die hungernden, sich stark vermehrende Muslimbevölkerung füttert.

Marka, Somalia

Somalias Al Shabab Milizen den internationalen Komitee des Roten Kreuzes aus den Gebieten, die sie kontrollieren, raus-geschmissen, verkündeten die Koran-Muslime am Montag.

„Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes hat wiederholt das Vertrauen missbraucht, das man in ihr setzte und sie hat fälschlicherweise die Mudschahedin (Muslimische Religionskrieger) beschuldigt, die Verteilung der Lebensmittel zu behindern“ – so die Killer-Muslime.

Reuters

Wir dürften ruhig sagen: Jeder Topf findet seinen Deckel – so auch das Rote Kreuz und die Muslimmilizen

——————————————————-

http://www.kybeline.com/2012/01/30/die-somalische-muslimorganisation-al-shabab-schmeist-das-rote-kreuz-aus-dem-land/#more-31208

Posted in Allgemein, Christenverfolgung, Islam, Islamische Staaten, Islamisierung, Kirche, Koran, Moslem-Muslima, Scharia, Schwarz-Afrikaner, Skandale, Terror | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

Jugendbande eröffnet die Jagd auf Deutsche

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Achtet bitte auf die Hautfarbe. Es ist allerhand, wenn die Zeitung sich schon so weit traut.  Das ist ein versteckter Hinweis auf etwas, was man nicht schreiben darf.

Es ist so weit: In  Baden-Württemberg  machen sie schon offene Jagd auf der Straße auf die  Deutschen, die sich immer noch weigen, ihre Messermörder beim Namen zu nennen:

Jugendliche Straßenbande macht Jagd auf Passanten

Bad Wildbad-Calmbach. Jugendliche Straßenbanden die auf schutzlose Passanten Jagd machen. Das kennt man sonst nur aus Szenen in Hollywood-Filmen. Wie die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen erst jetzt mitteilte, kam es am Samstag, den 21.Januar diesen Jahres, zu einem ähnlichen Vorfall am Bahnhof in Bad Wildbad-Calmbach . Elf Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren hatten, bis auf die Zähne bewaffnet, Jagd auf zwei 17 und 19 Jahre alten Jugendliche gemacht

Nachdem die Gruppe um 19.13 Uhr am Bahnhof in Calmbach ausgestiegen war und die zwei 17- und 19-Jährigen entdeckten, rannten sie sofort auf diese zu. Den beiden Jugendlichen gelang die Flucht, es kam zu keiner gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen.

Nach einer eingeleiteten Zielfahndung der Polizei konnten die elf Jugendlichen gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurden Messer, Baseballschläger und Holzlatten sichergestellt. Die Polizei geht davon aus, dass die vermutlich aus Pforzheim angereiste Gruppe Auseinandersetzungen provozieren wollte.

Pforzheimer Zeitung

Die Bürger müssen gucken, wie sie sich zukünftig selber beschützen . Die Polizei – nun ja. Sie erwartet die Hinweise von den Bürgern.

Ein Prozess von 10 Minuten sollte für die Täter reichen.

——————————————-

http://www.kybeline.com/2012/01/30/jugendbande-eroffnet-den-jagd-auf-deutsche/#more-31203

Posted in Allgemein, Ausländergewalt der tägliche Terror, Deutschenfeindlichkeit, Deutschfeindlich, Deutschland, Gewalt, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Moslem-Muslima, Skandale, Soziales, Türken, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 1 Comment »

Der blanke Hass der Antifas

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Von der Schottengasse aus müssen wir uns zu Fuß durchschlagen. Direkt vor uns warten Trommeln und Gebrüll, es bleibt nur der Versuch über den verlassenen Mölkersteig auszuweichen. Es ist ein kurzer Moment der angespannten Ruhe, bevor die Gewalt die Innenstadt beherrscht.
In der Herrengasse warten Demonstranten. Nazi-Rufe und Spuckattacken sind die Ouvertüre dafür, was noch folgen soll. Vor dem Café Central blockieren Aktivisten die Straße. Ein ratloser Polizist schlägt vor, über den Minoritenplatz zur Hofburg zu gelangen, die Route sei sicher. Eine Fehlinformation.

Vom Ballhausplatz kommt eine Schar von Demonstranten gelaufen. In ihren Augen blanker Hass auf jene, die an diesem Abend auf der falschen Seite stehen.
Junge Mädchen schreien und spucken. Stöße, Rempeleien und Bierduschen prasseln auf die vermeintlichen Gegner ein. Wir flüchten mit letzter Kraft bis zur Polizeiabsperrung, Unterstützung durch Beamte gibt es in keiner Weise.

Nach einer Dreiviertelstunde Spießrutenlauf sind wir in der Hofburg. „Sind Sie auch attackiert worden?“, fragt ein Student in Frack, das Couleurband und Käppchen in den deutschen Farben gehalten. Es ist der merkwürdigste Moment des Abends, bei dem die Infiltranten erstmals so etwas wie Erleichterung verspüren.
„Wir sind gelaufen wie die Hasen“, erzählt ein junger Mann mit Prunktönnchen (Kopfbedeckung). „Die Damen wurden bespuckt, sind hingefallen. Eine Schande.“

Man glaubt es kaum – dieser Lokalaugenschein stammt nicht  aus einer rechten Quelle, dieser Bericht gab ein Undercover-Journalist vom KURIER zum Besten! Man stelle sich eine Zukunft vor, wenn diese junge Hass-Garde aus dem rot-grünen Eck an den Schalthebeln im Wiener Rathaus sitzen werden?
Sprengstoff, Brandanschläge, Gewaltübergriffe, Straßenblockaden die den kompletten Innenstadt-Verkehr lahm legten, übelste Beschimpfungen gegenüber Polizei und Ballbesuchern, …… und trotzdem beklagen Organisatoren dieser Demo wie SOS-Mitmensch das eh schon zahme Verhalten der Polizei? Was wollen diese Linken? In Wien die Anarchie ausrufen und alle Nicht-Genossen zum Freiwild erklären?

Diesen Marsch der Rot-Faschisten haben Sie lieber Steuerzahler bezahlt!

.

Allen linken Rot-Fahnenträgern und Sozialismus-Nostalgikern widmen wir folgende Darstellung – vielleicht regt es ein wenig zum Nachdenken an…..

++++++++++++++++++++

Ähnliche Hetze von seitens der Linken findet auch in Frankreich statt:

Anlässlich des offiziellen Besuchs von Marine Le Pen in Österreich

Eingestellt von  am 29. Januar 2012

Anlässlich des offiziellen Besuchs von Marine Le Pen in Österreich haben einige Organisationen wie SOS Rassismus und die Union der jüdischen Studenten in Frankreich sich bemüssigt gefühlt, falsche Nachrichten zu verbreiten, welche die Präsidentschaftskandidatin in sehr ernster Weise diffamieren.

Marine Le Pen

English: Photography of Marine Le Pen, preside...

hat ihren Anwalt aufgefordert, am Montag gegen diejenigen Klage einzubringen, von denen ihr unterstellt wurde, sie hätte an einer „schmutzigen Ballveranstaltung von Nostalgikern des Dritten Reiches“ teilgenommen.

Marine Le Pen wird nicht zögern, Klage gegen alle einzubringen, die derartige Verleumdungen verbreiten und es wagen, ihr eine Nähe zu Ideen zu unterstellen, welche sie kategorisch ablehnt.

Posted in Allgemein, Anti-FA, Antideutsche vs Patrioten, Österreich, Deutschfeindlich, Falschaussagen, Frankreich, Gewalt, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Marine Le Pen, Medien deutsche, Medienmanipulation, Polizei, Skandale, Soziales | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Durch einen Dritten Weltkrieg zur Neuen Weltordnung?

Die Kriegsvorbereitungen gegen Syrien und den Iran sind in vollem Gange. Die USA, Israel und westliche Länder rüsten im Persischen Golf und im Mittelmeer auf, Iran droht im Gegenzug mit Raketen und der Sperrung der Straße von Hormus. Und Syrien? Wer steckt in Wahrheit hinter den Unruhen und Protesten Hunderttausender, über die westliche Massenmedien täglich berichten? Wer ist verantwortlich für Tausende Tote, die dem Regime von Präsident Assad zugeschrieben wurden?

Der US-Journalist und Historiker Webster Tarpley reiste nach Damaskus, um aus dem angeblichen »Hexenkessel« zu berichten. Doch seine Schilderungen klingen ganz anders als das, was deutsche und europäische Zuschauer und Leser täglich aus den Mainstream-Medien erfahren. Tarpley spricht über die Pläne und Strategien westlicher Geheimdienste, die das geostrategisch hochinteressante Syrien destabilisieren wollen, über die verblüffende Ähnlichkeit der Vorgänge, die schon in Libyen zu beobachten waren. Nach Tarpleys Berichten könnte die offenbar vorsätzlich falsche Berichterstattung ebenso zu einem perfiden Plan gehören wie der bevorstehende Sturz Assads und die Übernahme der Geschäfte durch CIA-gesteuerte Todesschwadronen. Tarpley sieht immense Gefahren auf das kulturreiche Syrien zukommen: die völlige Zerstörung!

Iran (Persia) with Black, Caspian and Arabian ...

Der amerikanische Autor nennt die realen Gefahren eines Dritten Weltkrieges, der sich durch die derzeitigen Vorbereitungen in Nah- und Mittelost anbahnt. Denn Syrien und Iran sollen im Kriegsfall Unterstützung aus Russland und aus China erhalten: Zahlreiche russische Kriegsschiffe liegen bereits im Mittelmeer vor Tartus, jeden Tag könnte der erste Schlag ausgeführt werden. Die Frage lautet jedoch: Von welcher Seite wird die die erste Initiative ausgehen?

Tarpley warnt: Das Leben des künftigen russischen Präsidenten Wladimir Putin ist in höchster Gefahr. Der Historiker schließt eine vorsätzliche Tötung Putins in nächster Zeit nicht aus: Zahlreiche Gründe sprechen für dessen Beseitigung. Weitere drängende Fragen werden beantwortet: Auf wessen Seite hat sich die Türkei jetzt geschlagen? Kommt ihr eine Schlüsselrolle zu? Und welche Rolle spielen in diesem dubiosen Gefüge immer wieder die westlichen Massenmedien?

Tarpley berichtet auch über die Gefahren einer großangelegten Weltdepression, die global ausgebrochen ist und die von geheimen Kräften vorsätzlich angefacht wurde. Doch für welches Ziel und um welchen Preis? Der Journalist beschreibt die geplante Umstellung auf eine Neue Weltordnung. Und er entwickelt Vorschläge, wie man in letzter Minute einen militärischen Rundumschlag und damit den Dritten Weltkrieg vielleicht doch noch verhindern könnte.

Posted in Allgemein, Buchempfehlung, Iran, Israel, Krieg, USA | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Scharia = Korruption

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Aus Bremen hört man gemeinhin nichts Gutes. Die Unterwelt der Stadt wird vom Miri-Clan beherrscht, der ca. 2600 Mitglieder hat, von denen gegen 1200 polizeilich ermittelt wird oder wurde. Der Drogenhandel soll ihnen 50 Millionen Euro jährlich einbringen (1). Dazu kommen ca. 5,12 Millionen Euro Hartz 4 sowie 1,8 Millionen Kindergeld. Bild (2):

„Nicht mitgerechnet sind Wohngeld, Heizungszuschuss, Bekleidungszuschuss, Kosten für Anwälte, Dolmetscher, dazu regelmäßige Knastaufenthalte.“

Das ergibt also ein Durchschnittseinkommen von 22.000 Euro pro Kopf, Babies eingeschlossen. Da kann man es sich leisten, minutenlang eine deutsche Richterin anzuschreien (3). Erstaunlich ist wohl eher, dass diese Typen überhaupt noch hin und wieder vor Gericht landen.

Bei Streitigkeiten untereinander werden jedenfalls zunehmend mohammedanistische „Streitschlichter“ tätig und bauen so ein paralleles und zutiefst korruptes Schariarechtssystem auf. Hierauf machte Joachim Wagner, Jahrgang 1943, Jurist und bis 2008 stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin, in der aktuellen Ausgabe der evangelischen Monatszeitschrift „Chrismon“ aufmerksam (4).

_____

komplett als PDF-Datei unter

Scharia =_ Korruption « Madrasa of TIME

Posted in Allgemein, Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Bremen, Deutschland, Europa, Islam, Islamisierung, Koran, Moslem-Muslima, Parallelgesellschaft, Scharia | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

EU muss für Griechen noch tiefer in die Tasche greifen

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


 

Dauerkrise in Hellas, Portugal im Trudeln, und Rekordwerte bei der Arbeitslosigkeit. Die EU-Granden suchen bei einem Gipfel am Montag nach Lösungen.

Statt der bisher genannten 130 Milliarden Euro müssen die Euro-Partner bis zu 145 Milliarden für Griechenland aufbringen

Knapp sechs Wochen nach dem letzten Krisengipfel finden sich die Staats- und Regierungschefs am Montag zu einem weiteren Sondertreffen in Brüssel ein. Die Geschwindigkeit und Dramatik der Ereignisse der vergangenen Wochen – die Herabstufung der Kreditwürdigkeit einzelner Euro-Staaten, das Warten auf den griechischen Schuldenschnitt, der Pleitegeier über Portugal sowie steigende Arbeitslosenzahlen in der EU, diktieren die Agenda.

Offiziell ist Griechenland kein Gipfel-Thema, obwohl die Lage des nahe am Ruin stehenden Staates katastrophal ist. Und Griechenland braucht schon wieder mehr Geld, als ursprünglich geplant – 145 statt 130 Milliarden Euro sollen im Rahmen eines zweiten Rettungspakets finanziert werden.

Alte Wunden brechen auf: In den Straßen Athens sieht man Bilder von Angela Merkel als Nazi-Kommissar verkleidet.

Dafür will Deutschland die griechische Regierung zeitweilig entmachten: Gefordert wird ein eigener Schuldenkommissar, ohne dessen Zustimmung die griechische Regierung keinen Cent ausgeben darf. Dieser soll für eine „begrenzte Zeit“ wirken. Das schürt Ressentiments: In Athen wurden erneut Poster affichiert, die Deutschlands Bundeskanzlerin Merkel in Nazi-Uniform zeigen. EU-kritische britische Medien warnen vor einem „Gau-Leiter für Griechenland“. Die Regierung in Athen und die EU-Kommission lehnen dieses Ansinnen vehement ab.

Deutschland will aber hart bleiben, unter welchen Bedingungen Geld für Griechenland bereit gestellt wird. Der Ton wurde zuletzt deutlich rauer, Griechenland habe die vereinbarten Reformen ungenügend umgesetzt, kritisieren die EU-Finanzminister. Ein Beispiel: Statt der vereinbarten Privatisierungen von 50 Milliarden Euro wurden bisher nur 1,6 Milliarden erlöst. Dazu kommen die stockenden Gespräche über den Schuldenschnitt.

mehr unter

http://kurier.at/wirtschaft/4482935-eu-muss-fuer-griechen-noch-tiefer-in-die-tasche-greifen.php

 

 

Posted in Allgemein, Deutschenfeindlichkeit, Deutschfeindlich, Deutschland, EU, EU-Politik, Euro, Griechenland, Merkel, Zahlungen an fremde Länder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

„Manische Culpathie“

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Das japanische Fernsehen beschäftigt sich mit einer rätselhaften Geisteskrankheit, die sich in Deutschland ausbreitet. Sie heißt „manische Culpathie“. Dabei ist „Culpathie“ vom lateinischen Wort für Schuld abgeleitet.

Jedenfalls sind die Japaner sehr fasziniert von den seelischen Problemen hierzulande. Einer von ihnen hat sogar ein Buch darüber geschrieben. Es heißt: „Der Selbstmord-Pakt“.

Posted in Allgemein, deutschelobby Spezial, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Soziales, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Johan Vlemmix setzt nach muslimischen Morddrohungen Burka-Song ab

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Der Song den ihr hört, hatte auf Muslimohren eine beleidigende Wirkung, deswegen erhielt der Künstler massive Morddrohungen von den Muslimmenschen:

Der niederländische Satiriker Johan Vlemmix beschloss, seinen letzten Hit „Do the Borqa“ nicht mehr auf der Bühne aufzuführen, nachdem er Morddrohungen erhalten hat.

Der Song ist eine Faschingsparodie nach Van McCoys „Do the Hustle“ und ist ein großes Erfolg auf Youtube – trotz aller Nicht-Menschen. Der Provider mußte den Kommentarbereich schließen. Zu viele posteten wütende Kommentare, und behaupteten, beleidigt zu sein.  (Islamische Massenpsychose: Kollektiver Beleidigtsein-Syndrom)


Die Bilder zeigen eine Frau mit einem T-shirt, die in eine Burka umgeändert werden kann, die die Brüste sehen läßt.

Islam in Europe

Leitet diese Morddrohungen bitte weiter an jenen, die die Mörder beschützen und die sich um die Rechte der rachelüsternen Muslime mehr kümmern als um die Rechte der Opfer

———————————

Erklärung: wir wehren uns mit allen Mitteln. Morddrohungen werden keine

Wirkung erzielen, sondern Gleiches mit Gleichem vergelten!

Erpressungen und Drohungen werden in keinster Weise nachgegeben, sondern

erzielen eine massive Gegenwehr.

Posted in Allgemein, Ausländergewalt der tägliche Terror, Christenverfolgung, Gewalt, Holland, Islam, Islamisierung, Mord | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

Grauen der Vertreibung und der Greueltaten der Roten Armee an der ostdeutschen Bevölkerung.

Posted by deutschelobby - 30/01/2012


Kriegsverbrechen in Nemmersdorf

German victims of the Nemmersdorf massacre, Fi...

Am 21. und 22. Oktober 1944 wurde Nemmersdorf als einer der ersten deutschen Orte in Ostpreußen von der Roten Armee eingenommen.

Civilians escaping from Gdansk, February 20 or...

Einen Tag später schlug die Wehrmacht die Rote Armee noch einmal zurück und fand Opfer eines grauenhaften Massakers, vor allem Frauen und Kinder, vor. Die Zahl der Opfer wird unterschiedlich angegeben.

Bundesarchiv Bild 183-J28092, Ostpreußen, abge...

Schätzungsweise kamen bis zu einhundert deutsche Zivilisten zu Tode.

Refugee treks, Kurisches Haff, northern East P...

Nemmersdorf wurde zum Symbol der

Bundesarchiv Bild 183-R0130-329, Vormarsch der...

Grauen der Vertreibung und der Greueltaten der Roten Armee an der ostdeutschen Bevölkerung.


Posted in Allgemein, Deutschland, Falschaussagen, Geschichte, Geschichtsklitterung, Krieg, Medienmanipulation, Mord, Russland, Skandale, Völkermord, Vergessene Schicksale, Vertreibungsopfer, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Kinder dieser Zeit wacht auf und setzt euch zur Wehr…………….

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


(ab 21.02.2012 offiziell auf DVD und CD erhältlich)
Drehort: Bad Doberan, bei -1°C rund um die alte Klosterruine am „Münster“

Kamera: Justin Goldlocke
Kameraassistenz: Prof. Michael Vogt
Kameraleitung: Mia Herm / Dee Ex
Schnitt: Mia Herm + J. G.
Musik / Text: Projekt X
Gesang: Dee Ex / Projekt X

weitere Infos unter: http://NoHoeArmy.wordpress.com mehr

Posted in Allgemein, deutschelobby Spezial, Deutschland, Freiheit, Konservative, Musik, Rechte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Pro Köln gegen Autonomes Zentrum

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Filmspots von Klaus Franke über den Aufmarsch von „Pro Köln“ gegen das Autonome Zentrum (AZ) in Köln-Kalk und den Protest dagegen, 19.11.2011 in Köln-Kalk

Posted in Allgemein, Anti-FA, Antideutsche vs Patrioten, Deutschland, Köln, Konservative, Linksextreme, LINKSRADIKALE, NRW, Rechte, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

ACHTUNG EIN 3. PEARL HARBOUR KÖNNTE UNMITTELBAR BEVORSTEHEN

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Eine konkludente Kette von Indizien führt zu einem furchtbaren Schluß
und einem möglichen Einstiegsszenario in die heisse Phase des 3. Weltkrieges!

Posted in Allgemein, Iran, Krieg, USA, Video, wichtige Mitteilungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Wird Deutschland vom Rechts- zum Spitzelstaat?

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


English: License plate of Austria 1928 Deutsch...

Illegale Speicherung von Kfz-Daten

Amerikanische Zeitungen berichteten Anfang Januar über in Deutschland geheim gehaltene Erstellung von Bewegungsprofilen durch Massenüberwachung von Kraftfahrzeugen.

Zufällig gelangte der stellvertretende, geschäftsführende Bundesvorsitzende der Republikaner Johann Gärtner an brisante Informationen aus den USA, die ein bezeichnendes Licht auf die verantwortlichen deutschen Politiker und deren Verrat am deutschen Volk werfen. „In den USA befasst sich eine Organisation nur mit geheimdienstlichen Vorschriften, Planungen und Überwachungsmaßnahmen in den Vereinigten Staaten. Mitunter bezieht man Fachleute aus anderen Staaten bei der Beurteilung der Entwicklungen in ihre Analysen mit ein. Nur so gelangte ein deutscher Fachbericht über die Kfz-Massenüberwachung in Deutschland in den USA versehentlich an die Öffentlichkeit, den man wahrscheinlich wohl lieber verschwiegen hätte.
Nach dem Bericht kommen in Deutschland viele mobile Geräte zum massenhaften Abgleich von Kfz-Kennzeichen zum Einsatz. Das System speichert von jedem vorbeifahrenden Fahrzeug ohne Wissen der Autofahrer ein Foto, das eingelesene Kfz-Kennzeichen, das Ausstellungsland des Kennzeichens, das Trefferdatum mit Uhrzeit, den Standort und eine interne Identifikationsnummer“, berichtet Gärtner.

Weiter hat er erfahren, daß die Einsatzhäufigkeit dieser geheimen Überwachungstechnik von Monat zu Monat zunimmt. Inzwischen gebe es »praktisch keine völlig überwachungsfreien Tage mehr«. Der Bericht erklärt auch, welche Kennzeichen warum von den Systemen nicht erkannt werden können. Und er gibt Hinweise darauf, wie Kriminelle sich den Systemen leicht entziehen können. Diese wissen das auch.
Damit wird  enthüllt, dass täglich rund 10.000 völlig unschuldige Menschen in den Systemen erfasst werden.

Gärtner bezeichnete die Erstellung und Speicherung von Bewegungsprofilen unverdächtiger Bürger als einen weiteren Schritt zum allumfassenden Spitzelstaat nach alter Stasi und Nazi Manier. Und alles geschieht unter der scheinheiligen Behauptung, die Umgehung der Bürgerrechte sei nur zur Verbrechensbekämpfung“.

Das macht deutlich, daß Deutschland noch nie weiter von einer Demokratie entfernt war wie zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Und es stellt sich die Frage: wie weit gehen die politisch Verantwortlichen noch in diesem Lande mit ihrer Volksverdummung und ihrem Verrat, den Glauben der Bürger an die Ehrlichkeit von Politikern mit Füßen zu treten.

Posted in Allgemein, Deutschland | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

Der Prophet Mohammed als Sex-Ideal der Muslime – Hübsch aber…?

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Die Muslime stellen Mohammed oft als ein sexy Supermann vor, der zu  überdurchschnittlichen sexuellen  Leistungen fähig war. Aber die einzelnen Berichte zeigen, dass oft gerade das Gegenteil der Fall war. Folgendes Fragment stammt aus Jaya Gopal, Seite 284:

Seinen eigenen Worten zufolge setzte Allah Mohammed dazu ein, den Moslems ein Vorbild für rechtes Verhalten zu sein. Aber kein vernünftiger Mensch wird in diesem Punkt Mohammeds Verhalten und seinen Lebenswandel vorbildlich nennen können, berichten doch seine Biographen von zweitweilig vierzehn Ehefrauen gleichzeitig, plus zwei Konkubinen. (Eine gute Seite hatte er allerdings: drei seiner jungen Frauen, Asma, Mukaina und Fatima, verweigerten ihm in der Hochzeitsnacht den Geschlechtsverkehr; sie verschmähten ihn einfach, und er ließ sie ohne Groll gehen!) Der schiitischen Überlieferung zufolge heiratete Mohammed zwanzigmal, in acht Fällen soll die Ehe nicht durch den Geschlechtsakt vollzogen worden sein. (Woher weiß die Überlieferung derlei  eigentlich so genau?  Aber es geht ja wohl eher um Musterbildung.) Bei den betreffenden Frauen handelte es sich unter anderem um Aliya, Fatila, Fatima, Asma, Mukaina, Laila und Schabah. Maria die Koptin und Raihana waren seine Konkubinen. Mirkhond, einer der Biographen Mohammeds führt die Namen von elf Ehefrauen und vier Konkubinen an, und at-Tabari erwähnt drei von acht Frauen, um die er erfolglos  geworben hatte.

Das hier klingt gar nicht nach einem unwiderstehlichen Supermann, dem keine Frau widerstehen konnte, ganz im Gegenteil. Es scheint so, dass die Frauen, die sich trauten, sich zu wehren, ihn gar nicht haben wollten.

Und so schreiben seine Verehrer heute:

Wie die Gelehrten den Prophet Mohammed beschreiben (S.A.W.Sau)
(Insbesondere für die Nichtmoslem Leser)

So there.

Der wahre Grund, warum er in seinem fortgeschrittenen Alter so oft geheiratet hat, war die Wohltätigkeit, weil er die Witwen seiner verfolgten Anhänger beschützen wollte. (welche?) Er war der schönste Mann, nicht zu vergleichen mit anderen Männern, die vor oder nach ihm gelebt haben. Sein Charakter ist ausgesprochen menschlich. Er besaß die besten und nobelsten Charaktereigenschaften eines perfekten Menschen. Er war der einzige Botschafter und Mann in der Geschichte, dessen Leben für die Menschheit gänzlich erhalten wurde, damit man aus seinen Beispielen lerne.

Islamische Seite

Also unwiderstehlich für die Frauen?

Jedenfalls haben wir hier wieder einmal einen der Widersprüche, die dem Islam so typisch sind. Für die Muslime haben Realität und logische Zusammenhänge gar keinen Wert. Sie haben lediglich das Bedürfnis, zu sagen, dass ihr Prophet der absolute Superlativ war, auf allem Gebieten, die je zur Sprache kommen. Sie müssen ihm alle Eigenschaften unterstellen, von denen sie meinen, dass es bewundernswerte Eigentschaften sind. Und genau so wie der Prophet, so sind die Muslimkulturen heute noch.

Realismus kommt in den Islamischen Darstellungen nie vor. Auch keine Relativierungen. Sie kennen nur den absoluten Superlativ.

Wenn man eine Eigenschaft bewundert, dann war Mohammed die Perfektion darin: Der weiseste, schönste, größte, stärkste, mutigste, listigste, größte, kleinste, fetteste, magerste Mensch; er war der reinste Pary-Mensch und gleichzeitig der reinste Eremit.

Wichtig ist nur, dass er von allem das -Ste war.

Und genau so müssen die Muslime sich das heute ständig sagen, dass ihr Gott der Größte ist, ihre Kampflust der -ste ist, sie sind die virilsten, mutigsten, klügsten, und natürlich die dümmsten, die wildesten, die barbarischsten…

Eine realistische, genau bemessene Sichtweise auf sich selber können die Muslime nicht. Ihre Kritikunfähigkeit ist schon sprichwörtlich.

Posted in Allgemein, Islam, Islamische Staaten, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 2 Comments »

Orientalisches Brauchtum

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Deutsch: Polizei Smart der Schleswig-Holsteini...

Aggressive Stimmung gegen Polizisten nach Massenschlägerei

Rendsburg – Viel Arbeit für die Polizei in Rendsburg am frühen Sonntagmorgen: Am Holstentor haben sich etwa 40 Personen im Alter zwischen 20 bis 25 Jahren eine Massenschlägerei geliefert. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an.
Nach Angaben der Polizei schlugen die Männer mit ihren Ledergürteln aufeinander ein. Als Beamte versuchten, zwischen den Kontrahenten zu schlichten, griff einer der Schläger die Polizisten an. „Er wurde daraufhin festgenommen“, sagte Söhnke Hinrichs von der Polizeidirektion. Während der Festnahme wurden die Beamten von einigen Personen aus der Menge attackiert. Die Polizei setzte Pfefferspray ein und nahm weitere drei Personen fest.
Ruhe kehrte allerdings nicht ein. Einige Männer versammelten sich anschließend vor dem Revier, um anscheinend die Freilassung der Festgenommen zu erreichen. Die Polizei zog daraufhin acht Streifenwagen zusammen und sprach Platzverweise aus. Fünf weitere Streithähne wurden festgenommen. Im Laufe des Tages kamen die Randalierer wieder frei. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.  Quelle…

++++++++++++++++++++

Ein Wiener Pensionist?

Den drei Unbekannten gelang die Flucht. Die Ermittlungen zur Ausforschung der Täter verliefen bislang ohne Erfolg, berichtete die Polizei. „Rahman“ ist 35 bis 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, leicht untersetzt, trägt einen Vollbart und spricht Deutsch mit Akzent.  Quelle…

Sehen Sie auf dem Fahndungsfoto einen Wiener?

+++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus Wien:

Am 26. Januar  wurde ein 17-Jähriger von einem bislang unbekannten Täter  schwer verletzt. Das Opfer rempelte einen ihm unbekannten Mann versehentlich mit der Schulter an. Die Person drehte sich zum 17-Jährigen um und nahm eine Kampfstellung ein. Obwohl sich der Jugendliche bei dem Mann entschuldigte, zog der Täter ein Messer aus der Jacke und verletzte den 17-jährigen Burschen durch Messerstiche im Oberkörper. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.  Quelle….

***********************

Einn 23-jähriger Mann ist Sonntag früh in der Wiener U-Bahn-Station am Stephansplatz von unbekannten Tätern attackiert und mit einem Messer schwer verletzt worden. Das Opfer war in Begleitung eines Gleichaltrigen.

Dieser gab an, dass sie von den Unbekannten angepöbelt worden seien, daraufhin entwickelte sich eine Rauferei. Schließlich zückte einer der Unbekannten ein Messer und versetzte dem 23-Jährigen fünf Stiche im Bereich der Niere.
Anschließend flüchteten die Täter. Das Opfer wurde von der Wiener Rettung schwer verletzt in das UKH Meidling gebracht.  Quelle…

***********************

Wild West in Wien

In der Nacht auf Sonntag zerrissen plötzlich Schüsse die Stille in der Wiener Triester Straße. Ein Mann schoss zweimal mit einer Pistole in die Luft. Danach ging er weiter Richtung Bahnhof Matzleinsdorfer Platz, mit der Waffe in der Hand. WEGA-Beamte können den Pistolenschützen anhalten und festnehmen. Verletzt wurde niemand, die Faustfeuerwaffe und 26 Patronen wurden sichergestellt. Irakli A. wollte die Waffe „nur ausprobieren“, da er sie kurz zuvor auf der Straße gefunden haben wollte.

Auf dem Parkplatz eines Simmeringer Einkaufszentrums gerieten zwei Autolenker wegen eines Abstellplatzes in Streit. Daraufhin nahm der 22-jährige Qazim G. aus seinem Fahrzeug eine Pistole und feuerte einmal in Richtung seines Widersachers. Dann stieg er in sein Auto und fuhr davon. Sein Kontrahent blieb unverletzt. Völlig geschockt verständigte dieser die Polizei. Wenig später konnte der Beschuldigte ausgeforscht und  festgenommen werden. Die Tatwaffe hatte er zuvor in der Wohnung seiner Schwester versteckt. Diese und eine weitere Gaspistole wurden mitsamt der noch vorhandenen Munition sichergestellt.  Quelle…

——————————-

http://sosheimat.wordpress.com/2012/01/29/orientalischer-brauchtum/

Posted in Allgemein, Ausländergewalt der tägliche Terror, Österreich, Deutschland, Kriminalität, Migranten, Moslem-Muslima, Polizei | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Holländerin wird in Kairo sexuell von Meute belästigt!

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Bilder aus dem „Arabischen Frühling“ – eine unverschleierte, blonde Frau aus Holland (lt. youtube Quelle) wird Opfer eines muslimischen Mobs…..

Bilder aus einem ehemaligen Urlauber-Paradies – bis Muslime die Macht übernahmen!

Posted in Allgemein, Holland, Islam, Islamische Staaten, Islamkritiker, Moslem-Muslima | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

European Defence League Promo

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Zur Info:

ERSTE INTERNATIONALE GROSSDEMONSTRATION IN EUROPA!
STOPPT DIE ISLAMISIERUNG!

Am 31. März 2012 in Aarhus, Dänemark!

Harburg war mal schön, ich fahre nicht mehr nach Hamburg, weil ich mich dort als Deutsche fremd fühle. Das Phönixcenter in Harburg ist moslemisch!
Man sollte mal die Kosten auflisten, die die Versorgung Nichtdeutscher gekostet hat. Diese Kosten müssten den Politikern seit 20 Jahren privat auferlegt werden (also Enteignung und Verschuldung).
Und dann müssen die Fremden wieder raus. Ganz Hamburg ist verniggert, vermuselt und asiatet. In Bus und Bahn ist Babylon angesagt, jeder spricht in seiner Fremdsprache in sein Handy. Das kann nicht unsere Zukunft sein!!!!

Posted in Allgemein, Auswanderung, Österreich, Bürgerkrieg, Dänemark, Demonstration, Deutschland, Hamburg, Islam, Islamisierung, Islamkritiker, Konservative, Migranten, Moschee, Moslem-Muslima, Skandale, Soziales, Türken, Unterwanderung, Völkermord, Vertreibungsopfer, Video, Zukunft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Wer ist ein Populist?

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


Anti-EU

Wer ist ein Populist?

Wer kritisiert, dass in der EU unser Geld verprasst wird, statt effizient im Sinn der Bürger zu arbeiten, ist ein Populist.
Wer die dilettantische Arbeit der Politiker kritisiert, ist ein Populist.
Wer sagt, dass viele EU-Politiker und Beamte zur Korruption neigen, ist ein Populist.
Wer sagt, dass die Politiker nicht das Recht haben, Milliarden unseres Geldes via EU anderen Staaten zu schenken, ist ein Populist.
Wer sagt, dass die EU, die im Prinzip sehr wohl geeignet wäre, den Bürgern in jeder Hinsicht zu nützen, aber durch machtgeile, unfähige und zum Teil korrupte Politiker und Beamte – unter Duldung der Politiker der Mitgliedsstaaten – zum Gegenteil gemacht wurde, ist ein Populist.
Wer ist kein Populist?
Wer die ganzen Lügen und Frechheiten, die sich die EU leistet, ohne mit der Wimper zu zucken akzeptiert, der ist kein Populist.
Helmut Ehold

***********************************************

Die Nettozahler müsste man fragen, ob sie einen weiteren Staat finanzieren wollen!

Auf der Suche nach neuen Märkten dürfte es die EU immer weniger interessieren, wie liquid der Neue im trauten Kreis tatsächlich ist? Dass die Gegenwehr der kroatischen Bevölkerung (als künftige Nettoempfänger) eher gering ausfällt, war zu erwarten. Dem zufolge hätte man eigentlich die Bürger der EU, allen voran die Nettozahler fragen müssen, ob sie noch einen weiteren Staat finanzieren wollen?
Wichtig sind für die Lobbyisten zuerst einmal die neuen Märkte, der Rest findet sich schon. Wenn es nicht ganz so klappt, wird der zunehmend unmündig werdende EU-Bürger einfach zur Haftung verdonnert. Womit wir beim Thema Zahlen für die Union wären – mit dem weitgehend totgeschwiegenen ESM-Vertrag ist ab 1. Juli unsere Sippenhaft amtlich. Damit hatte man es sehr eilig, gleich ein Jahr früher als ursprünglich vorgesehen werden wir ohne Volksabstimmung damit beglückt! Wer dazu Informationen will, wird bestenfalls im Internet fündig, seitens der Regierung ist kaum etwas zu erfahren.
Da sind völlig unwesentliche Dinge, wie ein WKR-Ball, der politische Aufreger, aber nicht wenn es tatsächlich ums Eingemachte geht! In letzter Zeit zeichnet sich unsere Regierung bei wesentlichen Belangen durch eine ungewöhnliche Schweigsamkeit aus, die einem Trappistenkloster zur Ehre gereichen würde. Es wird hinter verschlossenen Türen nur noch über unsere Köpfe hinweg entschieden und der Österreicher wird vor vollendete Tatsachen gestellt.
Tatsachen allerdings, die jeden einzelnen Österreicher sehr teuer kommen können! Wobei man „können“ getrost durch ein „werden“ ersetzen kann!
Odo Döschl

Beide Leserbriefe stammen aus der heutigen Print-Ausgabe der Kronen-Zeitung!

Posted in Allgemein, Österreich, Brüssel, Deutschland, EU, EU-Politik, Euro, Falschaussagen, Freiheit, GRÜNE, Grün-Rot = der WAHNSINN, Illuminaten, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Medien deutsche, Medienmanipulation, Merkel, Neue WeltOrdnung (NWO), Zahlungen an fremde Länder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Nigel Farage im Interview—über den linksradikalen Martin Schulz-„EU“-Abgeordneter

Posted by deutschelobby - 29/01/2012


aus dem deutschen Nachrichten-Magazin „ZUERST“ …sehr empfehlenswert!!!

Posted in Allgemein, Antideutsche vs Patrioten, Brüssel, Buchempfehlung, deutschelobby Spezial, England, EU, EU-Politik, Euro, Konservative, Linksextreme, LINKSRADIKALE, Nigel Farage, Politik | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 2 Comments »

Webster Tarpley: Kriegsgefahr im Iran so groß wie nie zuvor

Posted by deutschelobby - 28/01/2012


Ende Dezember führte der Iran ein zehntägiges Marinemanöver Velayst 90 in der Straße von Hormus durch. Während Israel und die USA inzwischen größere Marinemanöver im Persischen Golf vorbereiten, kündigte Teheran weitere umfangreiche Seemanöver für Februar an. In der Region entfaltet sich damit eine beeindruckende Massierung von Soldaten und modernen Waffen- und Verteidigungssystemen. Der USA-Journalist Webster Tarpley, der stets über gute Informationen aus unabhängigen Kreisen verfügt, zeigt sich in seinem Einspielfilm besorgt.

Posted in Allgemein, Iran, Krieg, USA, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Fakten zur Ausplünderung Deutschlands: Bislang über 1 Billion Euro für Immigration

Posted by deutschelobby - 28/01/2012


Bislang über 1 Billion Euro für Immigration

Die verschwiegenen Kosten der Zuwanderung

Die Kosten der Migration – Fakten zur Ausplünderung Deutschlands

Von Udo Ulfkotte

Politiker behaupten, Zuwanderung sei eine Bereicherung. Merkwürdigerweise sind überall dort, wo die meisten Zuwanderer geballt wohnen, die Probleme am größten. Kann es sein, dass wir dreist belogen werden?
Die Fakten sind erdrückend: Laut einer Studie, die kürzlich in der FAZ veröffentlicht wurde, haben Zuwanderer aus den deutschen Sozialsystemen schon über eine Billion (!) Euro mehr herausgenommen, als sie in diese einbezahlt haben. Das Geld fließt in die Taschen der Migrations- und Integrationsindustrie. Wir haben ein Betreuersystem für Migranten geschaffen, das den Sozialstaat nun in den Ruin führen wird.

http://www.kopp-online.com/video.html?videoid=181#

 

Diese unvorstellbaren Kosten werden uns aus Gründen der politischen Korrektheit verschwiegen. Doch jetzt legt Udo Ulfkotte in einem aufwühlenden Vortrag die Fakten auf den Tisch und belegt diese mit seriösen Quellen:

  • Wie kann es sein, dass wir heute Angehörige von Gastarbeitern, die noch nie in Europa gewesen sind, kostenlos in unseren Krankenversicherungen mitfinanzieren?
  • Wie kann es sein, dass deutsche Sozialgerichte Sozialhilfebetrug bei Migranten inzwischen ausdrücklich (!) als »kulturelle Besonderheit« akzeptieren und auf Rückforderung der betrügerisch abkassierten Summen verzichten?
  • Wie kann es sein, dass wir Illegale (also Gesetzesbrecher) bei der Hartz-IV-Versorgung inzwischen besser stellen als einheimische Hartz-IV-Empfänger?
  • Warum haben  junge Mitbürger, die wegen Straftaten im Jugendarrest landen, trotz der dort vom Staat übernommenen Vollversorgung Anspruch auf den Hartz-IV-Regelsatz, der Ihnen nach der Haft von den Behörden in bar ausbezahlt werden muss?
  • Wie kann es sein, dass wir trotz der schlimmsten Wirtschafts- und Finanzkrise seit Jahrzehnten gewalttätigen jungen Migranten aus unseren Steuergeldern Boxkurse bezahlen, in denen sie lernen, wie man Menschen zusammenschlägt?
  • Wieso zahlen wir Zuwanderern 2.000 Euro Prämie dafür, wenn sie einen Kurs besuchen, in dem sie die Landessprache ihres Gastlandes lernen können – und zwar bar auf die Hand neben den Kursgebühren?
  • Wie kann es sein, dass wir Hunderttausende von Menschen in der Migrationsindustrie dafür entlohnen, dass sie diese Zustände im Eigeninteresse zur Sicherung ihrer Arbeitsplätze immer weiter verschlimmern und unseren einstigen Wohlstand skrupellos vernichten?
  • Und viele unglaubliche Fakten mehr …

Posted in Allgemein, Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Buchempfehlung, Deutschland, Migranten, Ulfkotte, Video, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

EU-Parlament: Zehn-Punkte-Plan für Homo-Rechte

Posted by deutschelobby - 28/01/2012


Die Welt bricht zusammen, Krisen, Kriegsgefahr, Zusammenbruch.

Und diese Verrückten denken nur an ihre sexuellen Schwulitäten!!!

Wahnsinn!

Zum Glück ist die Union noch nicht ganz verloren.

Diesen Wahnsinn unterstützen sie jedenfalls nicht, da es nicht nur höchst peinlich sondern letztendlich reine Privatsache ist, ob jemand als“ Mann“ lieber einen Schwulen knutscht oder einen zarten Mädchenmund…………….

Davon das Homos schlichtweg geistig „fehlentwickelt“ sind ganz zu schweigen.

 

Homo-Rechte

Parlamentspräsident Martin Schulz unterschreibt das Manifest - Quelle: Europäische Union Schwulen-Liebhaber und Unterstützer Martinchen Schulzie

184 Europaabgeordnete haben am Mittwoch ein zehn Punkte umfassendes Manifest zur Gleichstellung von Schwulen und Lesben unterzeichnet, unter ihnen auch Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD).

Bei einem von der Homo-Gruppe ILGA-Europe und der schwul-lesbischen Intergruppe im Europaparlament organisierten Veranstaltung haben insgesamt 184 der 754 Parlamentarier das „Be Bothered“-Manifest unterzeichnet. Das Dokument umfasst zehn Versprechen, insbesondere die gesetzliche Gleichstellung von Schwulen, Lesben und Transsexuellen auf europäischer Ebene. Außerdem verpflichten sich die Abgeordneten, gegen Homophobie vorzugehen und sich weltweit für Homo-Rechte einzusetzen.

Kein Interesse bei CDU/CSU

Insgesamt haben Abgeordnete aus fünf Fraktionen und 23 Mitgliedsstaaten das Manifest unterschrieben. Insbesondere in osteuropäischen Ländern und in Italien ist die Beteiligung sehr gering. Aus Bulgarien, Lettland, Litauen und der Slowakei wollte sich kein einziger Parlamentarier auf die Erklärung einlassen. Malta ist dagegen das einzige Land, aus dem alle Abgeordneten unterschrieben haben. Aus Deutschland haben sich 21 der 99 Parlamentarier beteiligt, die SPD, Grünen, FDP und Linkspartei angehören – CDU und CSU fehlen dagegen völlig

hier sind die Homo-Unterstützer…..es gibt ja heutzutage nichts Wichtigeres…….

http://www.ilga-europe.org/home/how_we_work/european_institutions/be_bothered/map/germany/candidates

Posted in Allgemein, EU, Europa | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Massenschlägerei mit Muslimen in Kornwestheim knapp verhindert

Posted by deutschelobby - 28/01/2012


Spürnase: Ein Leser

Bildmaterial: Ein Leser

Gestern schickte uns ein Leser folgende Mail:

Was geht ab in Kornwestheim !!!

Bin gerade mit der S-Bahn in Kornwestheim angekommen. Ich sah dort die Polizei und viele ausländische Jugendliche. In einem Kiosk fragte ich nach was da vor sich geht. Es wurden zwei Jugendliche verhaftet. Auch auf dem Bahnhofsvorplatz war reichlich Polizeipräsenz vorhanden. Ich filmte mit dem Handy. Ein Polizist forderte mich auf das zu unterlassen und die Videoaufnahmen zu löschen.

Unser Spürnase sagte, dass er den Polizisten gefragt hatte, was da los sei und dieser abweisend antwortete, dass er es am nächsten Tag in der Zeitung lesen sollte.  Nach seinem Bericht hat er um die hundert junge Muslime dort gesehen.

Nun, hier ist der Zeitungsbericht:

Kornwestheim (dapd). Eine im Internet verabredete Massenschlägerei im baden-württembergischen Kornwestheim ist am Freitag in letzter Minute von der Polizei verhindert worden. Mehr als 100 Jugendlichen hatten sich am Bahnhofsplatz versammelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nachdem die Beamten entsprechende Hinweise von einer besorgten Mutter erhalten hatten, seien 15 Streifenwagen in Kornwestheim am Treffpunkt zusammengezogen worden. Die meisten Jugendlichen hätten daraufhin die Flucht ergriffen. Der Hintergrund für den Internetaufruf zur Schlägerei ist nicht bekannt.

Dieser Vorfall zeigt, uns wieder einmal, dass die meisten spontanen, im Internet verabredeten Massenschlägereien  zu der Muslimkultur zuzuordnen sind und dass die Medien wissentlich dieses wesentliche Detail aus dem Bericht streichen.

Dieser Vorfall ist der Beleg, dass ihr alle Massenschlägereien, wenn nichts anderes in der Zeitung steht, den Muslimen zuordnen könnt.

—————

Wenn man die Zeitungs- und Medienberichte genau nach diesem Muster liest, erkennt man, dass mind. 90% der Straftaten von Menschen der Terroerideologie Islam begangen werden. Man lernt, zwischen den Zeilen zu lesen. Es sind immer die gleichen typischen Verhaltensmuster, die nur und ausschließlich diesen Terrormenschen zuzuordnen sind! Der muslimische Allah ist der Gott des Terrors.

——————–

http://www.kybeline.com/2012/01/28/massenschlagerei-mit-muslimen-in-kornwestheim-knapp-verhindert/#more-31164

Posted in Allgemein, Antideutsche vs Patrioten, Deutschland, Medienmanipulation, Migranten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Thesenpapier gegen die Islamisierung

Posted by deutschelobby - 28/01/2012


Seit der Prophet Mohammed damit gescheitert war, Kraft seines Wortes die Mitbürger in Mekka von seiner neuen Religion zu überzeugen, setzte er auf eine erfolgreichere Strategie: Einschüchterungen, Drohungen, Gewalt, Überfall, Raub, Mord, Angriffskriege und Eroberungen. Das System Islam funktionierte mit einem Rachegott als geistigen Mentor im Himmel perfekt. Die furchtlosen Krieger Allahs pflügten sich von Medina aus durch die arabische Halbinsel und setzten von dort zum erfolgreichsten Kriegszug der Weltgeschichte an. In weniger als hundert Jahren fiel ein christlich-jüdisch-heidnisches Land nach dem anderen der islamischen Eroberungsmaschinerie zum Opfer. NEU mit Aktualisierung 19.11.2011

(Von Michael Stürzenberger)

Die Geschichte ist bekannt. Bis tief nach Europa fraß sich die islamische Invasion vor. Mit Karl Martell begann das Zurückschlagen, und wenn einige Völker Europas in den folgenden Jahrhunderten nicht zusammengehalten hätten, wären die osmanisch-muslimischen Horden unter ihren “Allahu-Akbar”-Rufen ins Herz des Kontinentes vorgedrungen und hätten überall islamische Gottesstaaten errichtet.

Die Zeit der militärischen Erfolge des Islams ist längst vorbei. Heutzutage geschieht der Djihad auf zwei Stufen: Offener Terror und schleichende Unterwanderung. Wenn in Europa der von der CIA prognostizierte Bürgerkrieg noch verhindert werden soll, ist jetzt höchste Zeit für Gegenmaßnahmen:

1. Medien und Politik müssen unverzüglich eine offene tabulose Diskussion über das wahre Wesen des Islams zulassen. Hierbei sind das Leben des Propheten Mohammed (der “vollkommene Mensch” im Islam und das “perfekte Vorbild” für alle Moslems), seine dokumentierten Handlungen in der Sunna und seine zeitlos gültigen Befehle im Koran in allen Details darzustellen.

2. Nach abgeschlossener Faktenanalyse, auch unter Einbeziehung des Urteils von Staatsrechtler Prof. Karl Albrecht Schachtschneider (“Der Islam ist verfassungswidrig“) wird das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit lauten: Der Islam ist eine Machtideologie im Deckmantel einer Religion, die die Welt in höhergestellte Rechtgläubige und minderwertige Ungläubige aufteilt. Mit totalitärem weltlichen Herrschaftsanspruch, Intoleranz, Gewaltbereitschaft und Tötungslegitimation.

3. Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland muss in der Konsequenz dieser Erkenntnis alle islamischen Verbände unmissverständlich und unverzüglich dazu auffordern, sich sofort und für alle Zeiten gültig vom weltlichen Machtanspruch, von der Intoleranz, von der Gewalt und der Tötungsbereitschaft zu verabschieden. Außerdem unbefristet auf die Scharia, das islamische Rechtssystem, zu verzichten. Und verbindlich zu erklären, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, die gleichen Rechte haben. Ebenso vorbehaltlos zu akzeptieren, dass Frauen und Männer vor dem Gesetz und im Alltag gleichgestellt sind.

4. Alle Muslime in Deutschland werden, nachdem sie über die Inhalte ihrer “Religion” umfassend aufgeklärt wurden, dazu aufgefordert, Druck auf ihre Verbände zu machen, dass die aufgelisteten Forderungen unverzüglich unterschrieben werden.

5. Wenn diese Forderungen nicht von den islamischen Verbänden verbindlich unterzeichnet werden, werden sie als verfassungsfeindlich erklärt und letztlich verboten, es erfolgt ein sofortiger Baustopp von Moscheen, die Schließung von Koranschulen und die Unterbindung von Gebetsversammlungen in vorhandenen Moscheen.

Aktualisierung 19.11.2011:

Ich sehe die Islamisierung unseres Landes langfristig als existenzielle Bedrohung an, wenn wir die gefährlichen und verfassungsfeindlichen Elemente dieser Ideologie nicht entschärfen können. Daher habe ich mein Thesenpapier als gedankliche Grundlage für mögliche Gegenmaßnahmen geschrieben.

Ich bin bei der Formulierung der Forderungen nach verbindlicher Distanzierung von den gefährlichen Bestandteilen des Islams inklusive einem Scharia-Verzicht von einer Verhärtung der Fronten ausgegangen. Daher habe ich die letzten Punkte in der Kausalkette meines Papiers unter dem Eindruck einer eskalierenden Situation formuliert. Dies ist aber aus heutiger Sicht schwer nachvollziehbar und nach heutigem Stand aus verfassungsrechtlicher Sicht auch problematisch. Mögliche Grundgesetzänderungen und Neubewertungen des Islams sind aber fiktional und sollten keine Grundlage einer realitätsbezogenen Betrachtung sein.

Daher nehme ich die letzten Punkte “Volksentscheid zum Verbot des Islams” und das in einem Slogan zugespitzt formulierte “Abschwören oder Abreisen”, das als Empfehlung gedacht war, zurück. Diese Punkte sind auch nicht mehr notwendig, denn wenn sich islamische Organisationen und Verbände, Koranschulen und Moscheegemeinden dem vorgelegten Forderungskatalog zur Modernisierung des Islams verweigern, können sie als verfassungsfeindlich eingestuft, überwacht sowie letztlich verboten bzw. geschlossen werden.

Damit ist im Prinzip das Wichtigste zum Schutz der Bürger unseres Landes erreicht.

Fortführung des Original-Artikels:

Der Islam hat in seiner 1400-jährigen aggressiven Geschichte schon genug Menschen das Leben gekostet. Laut Schätzung des Shoebat-Institutes sind es sage und schreibe 270 Millionen Opfer. Wenn der Islamisierung Deutschlands und Europas nicht rechtzeitig mit politischen Maßnahmen Einhalt geboten wird, ist die Katastrophe nicht mehr aufzuhalten. Von Jahr zu Jahr verschiebt sich das Bevölkerungsverhältnis laut der von Dr. Thilo Sarrazin in seinem Buch “Deutschland schafft sich ab” dargestellten Statistiken.

Wenn der “Point of no return” überschritten ist, wird der Konflikt nicht mehr friedlich zu lösen sein. Wer keine Zustände wie in ehemals christlichen Ländern wie dem Libanon oder Ägypten haben will, wo durch islamische Unterwanderung für Christen das Leben unerträglich bis lebensgefährlich wurde, muss sich mit den in diesem Thesenpapier dargelegten Überlegungen vertraut machen. Auch wenn sich manches momentan schwer vorstellbar anhört – die Konsequenzen des Nichthandelns werden furchtbar sein. Die warnende Botschaft des Generalbischofs der Kopten in Deutschland für die hiesige Bevölkerung ist unüberhörbar:

Es liegt nun an den Medien und den Politikern, die tickende Zeitbombe Islam in Deutschland zu entschärfen. Wer aber weiterhin Islamkritik als “krankhafte Angst” darstellt, Islamkritiker als “Rassisten” denunziert, wer die Aufklärung über die menschenverachtenden und brutalen Botschaften des Korans als “Volksverhetzung” diffamiert, erweist sich als Steigbügelhalter einer verhängnisvollen Entwicklung, die Europa in eine weitere Katastrophe führen wird: Die Islamisierung und damit die Unterwerfung unter ein barbarisches System aus dem 7. Jahrhundert der arabischen Beduinengesellschaft.

Und wer angesichts dieser immensen Bedrohung und in Kenntnis aller Fakten dann immer noch ernsthaft auf “Religionsfreiheit” für den Islam plädiert, der scheint entweder ein gehirndurchweichter Gutmensch, ein extremer Linker mit festzementiertem Weltbild, ein bis zur Selbstaufgabe von kompromissloser Nächstenliebe durchtränkter Christ, ein fundamental überzeugter Moslem oder ein suizidär veranlagter Masochist zu sein. Letzterer sollte sich schleunigst in therapeutische Behandlung begeben, wohingegen die anderen Personengruppen bei ihren Ansichten zu dieser existenziellen Problematik offensichtlich schwer zu kurieren sind.

—————————

http://www.pi-news.net/2011/10/thesenpapier-gegen-die-islamisierung/

Posted in Allgemein, Christenverfolgung, deutschelobby Spezial, Islam, Islamisierung, Islamkritiker | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: