Wann fordern wir Rechenschaft für die Verbrechen der Türken an unsere deutsche Bevölkerung?


Türkei will Rechenschaft für Döner-Morde

Wann fordern wir Rechenschaft für die Verbrechen der Türken an unsere deutsche Bevlkerung?

Hier nur mal einige Straftaten, begangen von Muslimen nur im November 2011:

Dortmund: Südländer berauben Jugendliche mit einer Waffe (02.11.2011)
Radolfzell: 20 Ausländer bedrohen sieben Deutsche (02.11.2011)
Gmünd: Massenschlägerei – 100 Migranten bei Halloween (02.11.2011)
Hamburg: Wegen Döner – Ausländer sticht auf Koch ein (03.11.2011)
Berlin: Neue Gewalttaten in Berliner U-Bahnhöfen (03.11.2011)
Mannheim: Tunesier entzieht deutscher Ehefrau die Kinder (04.11.2011)
Hannover: Krankenschwester von Iraner erstochen (06.11.2011)
Düsseldorf: Ömer H. (24) verblutet in der Kö-Passage (06.11.2011)
Krefeld: Frau wollte die Scheidung – da stach Iraner zu (07.11.2011)
Essen: Sieben Jahre für kurdische Messerstecher gefordert (07.11.2011)
Duisburg: Türke erstach Ehefrau mit 83 Messerstichen (08.11.2011)
St. Gallen: Kosovare überfährt seine 44-jährige Ehefrau (09.11.2011)
Kressbronn: Ausraster bringt Asylanten hinter Gitter (10.11.2011)
Stockdorf: Gastwirt überwindet türkischen Bankräuber (11.11.2011)
Berlin: 3 Araber belästigten Frau – Retter brutal attackiert (12.11.2011)
Oberhausen: 27-Jähriger sticht Mann nieder (13.11.2011)
Wien: Islamisches Opferfest endet mit Lungenstich (13.11.2011)
Mauenheim: Mohamed T. schlitzte Diana die Kehle auf (13.11.2011)
Linz: Massenschlägerei mit 100 Ausländern (14.11.2011)
Essen: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Messerattacke (14.11.2011)
17-jähriger Messerstecher in Kiel festgenommen (17.11.2011)
Interlaken: Kosovare schlitzt Schweizer die Kehle auf (18.11.2011)
Köln: Mohammed A. prügelt Streetworker zum Krüppel (18.11.2011)
München: Irakische Jugendliche belästigten junge Mädchen (18.11.2011)
Heidelberg: 25-Jähriger von Südländern ausgeraubt (19.11.2011)
Kiel: Türkischer Imbissbesitzer schießt Mann nieder (21.11.2011)
Köln: Drei Schwerverletzte bei Schlägereien in der City (21.11.2011)
USA: Konvertierter Moslem plante Anschläge in New York (21.11.2011)

Von sowas hört man von der Regierungsseite nicht ein Sterbens Wörtchen. Im Gegenteil. Der ganze Bundestag ist heute im Plenarsaal aufgestanden um so sich bei den Türken zu entschuldigen.

Entschuldigt aber mal bitte. Wer muss sich wohl bei wem entschuldigen?

http://sosheimat.wordpress.com/2011/11/22/turkei-will-rechenschaft-fur-doner-morde/

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

3 Kommentare zu „Wann fordern wir Rechenschaft für die Verbrechen der Türken an unsere deutsche Bevölkerung?“

  1. Diese heuchlerische, verlogene und volksfeindliche „Regierung“, muß mit allen Mitteln beseitigt werden.
    Nur weil ein paar Muselmanen umgebracht wurden, machen die so ein Theater und legen eine Schweigeminute ein.
    Stehen sie auch auf, wenn Deutsche von Ausländern ermordet werden und wurden?
    Sowas ist an Heuchelei und Doppelmoral nicht mehr zu überbieten.
    Überbieten tun sie sich nur noch bei der Arschkriecherei bei den Türken und anderen Ausländern.
    Mich kotzt diese ganze Drecksbande so an.
    Da ist mir sogar die Mafia symphatischer.

    Liken

  2. wenn wir die letzten 13 jahre an uns begangenen straftaten hier aufführen würden ……….
    würden 1000 seiten nicht reichen !!!!!!
    und die entschädigung würde reichen unseren schuldenberg abzudecken !!!!!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.