Frankreich verweigert Zügen mit tunesischen Illegalen die Weiterfahrt


Frankreich verweigert Zügen mit tunesischen Illegalen die Weiterfahrt

Flüchtlingskrise führt zu Streit zwischen Italien und Frankreich

Die tunesischen Migranten, die via Italien nach Frankreich reisen wollen, sorgen zwischen den beiden EU-Ländern für böses Blut. Frankreich verweigerte am Sonntag allen Zügen aus der italienischen Grenzstadt Ventimiglia die Weiterfahrt nach Frankreich.

Alle Züge wurden auf Anordnung der Polizeipräfektur von Nizza (Alpes-Maritimes) annulliert. Zur Absicherung der Zone entsandten die Behörden gar ein Bataillon der französischen Einsatzpolizei CRS nach Menton, dem ersten Ort auf der französischen Seite der Grenze.

Zitat

13:10 17.04.2011, aktualisiert um 19:12

 

http://www.bluewin.ch/de/index.php/17,399183/Fl%C3%BCchtlingskrise_f%C3%BChrt_zu_Streit_zwischen_Italien_und_Frankreich/de/news/ausland/sda/
 

 Paris stoppt Züge mit Tunesiern aus Italien

Nachdem es gestern den ersten Tunesiern gelungen war, aus Italien kommend und mit einem Schengen-Visa ausgestattet die italienisch-französische Grenze bei Menton zu überschreiten, haben die Pariser Behörden heute ihre Position verschärft.

Alle Züge von Ventimiglia, der letzten italienischen Stadt vor dem Grenzübergang in Richtung Frankreich, wurden auf Anordnung der Polizeipräfektur von Nizza (Alpes-Maritimes) annulliert. Zur Absicherung der Zone wurde ein Bataillon der französischen Einsatzpolizei CRS nach Menton entsendet.

Zitat

Publiziert am 17.04.2011

 http://orf.at/stories/2053675/

.

Nordafrika-Flüchtlinge: Schengen aussetzen!


 

Autor: Wiggerl

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte

2 Kommentare zu „Frankreich verweigert Zügen mit tunesischen Illegalen die Weiterfahrt“

  1. warum sollen die in frankreich reingelassen
    werden……..
    soll man riskieren das die alles kleinschlagen
    und abfackeln wie auf lampedusa in der
    sozial station……..

    Liken

  2. man hätte die schon in italien zurück schicken
    müssen !!!!
    ohne irgend eine anfrage können die doch nicht
    einfach antanzen !!!!!!
    und fremde länder besetzen !!!!!!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.