deutschelobby

JA ZUM DEUTSCHEN REICH………. SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

  • Feurige Zeichen aus höheren Dimensionen: Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände

  • Geheimplan Europa: Wie ein Kontinent erobert wird

  • Wenn der Papst flieht: Das letzte Zeichen vor dem großen Umbruch

  • Die Macht der Moschee

  • Recht und Wahrheit

  • Die kleine unkorrekte Islam-Bibel. Tötet die Ungläubigen!

  • Megacrash – Die große Enteignung kommt

  • Internationales Freimaurerlexikon

  • An den Grenzen der Erkenntnis

  • PROPHEZEIUNG 2: Der Tag, an dem Deutschland starb

  • Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

  • Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration

  • Das Große Gerson Buch: Die bewährte Therapie gegen Krebs und andere Krankheiten

  • Verbotene Erfindungen: – Energie aus dem ‚Nichts‘ – Geniale Erfinder – verspottet, behindert und ermordet

  • verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018:

  • Tragödie und Hoffnung

  • Notfall-Vorsorge

  • Das grosse Buch der Überlebenstechniken

  • Das große Buch der Selbstversorgung

  • Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

  • Transformation of America…Mindcontrol — hart, entlarvend, mit Namen und Details…

  • Atlantis, Edda und Bibel: 200.000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift

  • Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution

  • Halt dem Kalergi-Plan!

  • Inside Islam: Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

  • PROPHEZEIUNG: Der Tag, an dem Deutschland beschloss zu sterben

  • 3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahnhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

  • Anti-Giftköder-Training

  • Rückruf & Giftköderprävention

  • Der General des letzten Bataillons – Band 2: Die Alpenfestung

  • Der General des letzten Bataillons (Sonderelbe Jasmin, Band 1)

  • Pfefferspraypistole JPX inkl. Piexon Magazin 2x 10ml Ladung

  • Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? Jan van Helsing, Thomas A. Anderson

  • No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

  • 3491961769 Das Totenbuch der Germanen: Die Edda – Wurzel eines wilden Volkes

  • Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute

  • Volkspädagogen

  • Gekaufte Journalisten

  • Die geheime Migrations-agenda

  • Grenzenlos kriminell

  • Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung

  • Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947

  • Die Asyl-Industrie

  • Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte

  • Das Anglo-Amerikanische Establishment

  • Geheime Machtstrukturen

  • Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

  • Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA

  • Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft

  • England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert: Die perfiden Strategien des British Empire

  • Beuteland

  • „Other losses“ – die sonstigen Verluste – DVD

  • Sabatina James: Scharia in Deutschland

  • Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

  • Der geplante Tod: Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern

  • Die türkische Bedrohung: Europa im Fadenkreuz des Islam

  • Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg

  • Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Band 1: Operation Walhalla IV

  • Die Zeit neigt sich dem Anbeginn Die Zeit neigt sich dem Anbeginn2 Band 2: Das Geheime Tagebuch der Arianni

  • Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt

  • Eine Macht aus dem Unbekannten: Deutsche „UFOs“ – und ihr Einfluß im 21. Jahrhundert?

  • Verschwörung Jonastal. Sensationelle neue Erkenntnisse…

  • Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

  • Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut

  • Europa vor dem Crash: Was Sie jetzt wissen müssen, um sich und Ihre Familie zu schützen

  • 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

  • Countdown Weltkrieg 3.0

  • der-dritte-weltkrieg-schlachtfeld-europa…………Bestseller

  • Das Dschihadsystem – wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

    Buch -Das Dschihadsystem - Wie der Islam funktioniert

  • GenderGaga

  • Das jüdische Jahrhundert – in deutsch

    in deutscher Sprache!!!

  • Tödliche Toleranz: Die Muslime und unsere offene Gesellschaft

  • Als die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

  • S.O.S. Germany: Wie Deutschland ausgeplündert wird

  • Die Rote Walze: Wie Stalin den Westen überrollen wollte

  • 2018 – Deutschland nach dem Crash

  • Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

  • Die Impf-Illusion

  • Unterwerfung – wenn der Halbmond über Paris aufsteigt

  • Alptraum Zuwanderung

  • Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen

  • Unser Tausendjähriges Reich: Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

  • Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen

  • Kill the huns – Tötet die Hunnen!: Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

  • Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

  • Michael Wittmann: Efolgreichster Panzerkommandant des Zweiten Weltkrieges und die Tiger der Leibstandarte SS Adolf Hitler

  • Ihr seid Lichtwesen: Ursprung und Geschichte des Menschen

  • Das Tavistock Institut – Auftrag: Manipulation von Dr. John Coleman

  • Das Komitee der 300 – die Verschwörer

  • 14-18 der Weg nach Versailles

  • das Deutschland-Protokoll

  • Adolf Hitler – Der Frontsoldat

  • Als Deutschland Großmacht war

  • Irlmaier: ein Mann sagt was er sieht

  • Der Anfang vom Ende des alten Europa: Die alliierte Verweigerung von Friedensgesprächen 1914-1919

  • dokumentation-alliierter-kriegsverbrechen

  • der falsche Krieg….die Schuld Englands….Freispruch für das Deutsche Reich

  • Politisches Bekenntnis – Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

    Politisches Bekenntnis - Weigel: Deutsche Reich existiert in den Grenzen von 1937

  • Ursula Haverbeck

  • Video: Ursula Haverbeck Freiheit Rechte Demo

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  • Follow deutschelobby on WordPress.com
  • Meta

  • Archiv

  • Juni 2010
    M D M D F S S
    « Mai   Jul »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Tierrechte..gegen Tierversuche

  • Deutsche Reich

  • Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

  • sonnenrad.tv

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 1 mit deutschen Untertiteln

  • AH – The Greatest Story NEVER Told – Deutsch Teil 3 mit deutschen Untertiteln

  • https://vk.com/videos356447565

  • Menuhin – Wahrheit sagen-Teufel jagen Teil 1

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 2

  • Menuhin – Wahrheit-sagen-Teufel-jagen Teil 3

  • Verein für Haustierhalter

  • Heinz-Christian Tobler – Aufklärung im Großen Stil

  • Verein Deutsche Sprache e.V.

  • Schlagwörter

  • Top-Klicks

  • Aktuelle Beiträge

  • Selbstschutz…

  • EinProzent

    **********************

  • Eva Hermann- Blog – Willkommen

  • Nazneen Tobler zum Deutschen Volk

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

    Diese Rede sollte eine Aufgabe sein! Eine nie endende Verpflichtung! Für jede Frau, sich bis zum Sieg zu wehren, für jeden Mann, jeder Frau und jedem anderen Menschen bis zum Sieg beizustehen, wo immer jemand bedroht wird!

  • Hellstorm – der Genozid an Deutsche – in deutsch

  • Sicherheit für Nationalisten

  • PEGIDA – Patrioten GEMEINSAM SIND WIR STARK

    PEGIDA-Dresden

  • pittromi

  • twitter/pittromi

  • russisches Militärarchiv

  • Gender erklärt in weniger als 3 Minuten

  • -befreit- wovon? von KH Kupfer

  • Buch – befreit-wovon von Kupfer KH

  • Befreit-wieso / besetzt-wodurch HaarmannD.H.

  • giftwarnkarte-APP

  • giftwarnkarte

  • giftwarnunginfo

  • tierarztblog

  • Tierschutz

  • A.H. – The greatest Story Never told

    sssssssssssssssssssssssssssssssssss

  • AH–my heart will go on…mein Herz wird immer bei dir sein…

  • HOGESA-Youtube

  • Widerstand –der-dritte-weg

  • 26.04. Rudolf Hess Geburtstag

    127. Geburtstag vom Stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess26. April 2015
    Rudolf Heß war ein deutscher NSDAP-Politiker und lebte von 1894 bis 1987. Geburtstag am 26. April, † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • Broschüre „Koran im Klartext“ – kostenlos

    Bild anklicken oder E-Post: info@konservative.de

  • Umwelt & Aktiv

    Umwelt & Aktiv ... Naturschutz-Tierschutz-Heimatschutz

  • 22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main

    22. März 1944: Bombenangriff Frankfurt am Main22. März 2015
    22. März 1944: Ein verheerender Bombenangriff der Royal Air Force auf Frankfurt am Main zerstört die komplette von Fachwerk geprägte Alt- und Neustadt und fast alle bedeutenden Kulturdenkmäler. Mindestens 5.559 Menschen fallen dem Luftterror zum Opfer.
  • PEGIDA Österreich

  • PEGIDA Schweiz

  • deutsche-stimme/

    http://deutsche-stimme.de/

  • Recht und Wahrheit

    www.rechtundwahrheit.de

  • Geschichte des Islam – geschrieben mit Blut und Terror

  • Islam-Lexikon…TAKIYA= DIE HEILIGE LÜGE…

    Informationsblatt zum ausdrucken:

  • deutsches Wirken als Beitrag zur menschlichen Zivilisation

  • Zeitzeugenbericht: Deutsches Leben unter der „Diktatur“…

  • zionistisch kontrollierten angloamerikanischen Kriegstreibern

    zionistisch kontrollierten Nachrichtenagenturen und Medien des Westens

  • ein Schweizer spricht wieder die Wahrheit…

  • ein Schweizer spricht die Wahrheit

  • HoGeSa…Heidi eine mutige Deutsche…

    HOGESA

  • 21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf

    21. und 22. Oktober 1944 Massaker von Nemmersdorf21. Oktober 2015
    21. und 22. Oktober 1944 Das Massaker von Nemmersdorf im gleichnamigen deutschen Ort südwestlich von Gumbinnen in Ostpreußen wurde zum Synonym für die Schrecken des von Polen ausgelösten und durch Englands Verhalten eskalierten Zweiten Weltkrieges.
  • #######################################

    Stand 19.12.2014

    Rekord an einem Tag 177.382 Aufrufe

    Beiträge bisher 9.874
    Kommentare bisher 21.304

    #######################################

  • Weckruf der Linde

  • 2000 Jahre germanischer Überlebens- und Freiheitskampf

  • SCHUTZBUND FÜR DAS DEUTSCHE VOLK

  • Gewidmet den deutschen Soldaten, die mit einem Heldentum ohnegleichen den Angriff des Bolschewismus abwehrten und das halbe Europa vor der größten Gefahr bewahrten, die Europa je aus dem Osten bedrohte.

  • DAS ERSTE NWO GESETZ KOMMT ES IST SOWEIT UMERZIEHUNG FÜR ANDERSDENKENDE

  • Gender Begriffs-Erklärung von Eva Herman

  • Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk–Deutsche Reich

  • Krisenvorsorge

  • deutsche Sprachwelt

  • familien-schutz

  • Deutsches Reich nicht unter gegangen | Theo Waigel

  • Moscheen-Bau im Zuge der Islamisierung

  • 14.9.1958 – „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“

    14.9.1958 ..... Zum 10. Tag der Heimat betonen alle Bonner Parteien: „Niemals Verzicht auf Ostgebiete!“
  • Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften..

    Aufruf der Patrioten aus den Wissenschaften, Professoren, Doktoren, hochkarätige Idealisten
  • German Defense League

  • Identitäre Bewegung Deutschland

    Identitäre Bewegung

    Identitäre Bewegung

  • Identitäre Österreich

  • Identitäre Bewegung Schweiz

  • Identitäre Bewegung Südtirol

  • schwarzkuemmelbluete

    schwarzkuemmelbluete
  • 17.08. Todestag Reichskanzler Rudolf Hess

    27. Todestag vom stellvertretenden Reichskanzler Rudolf Hess17. August 2015
    † 17. August 1987 in Berlin-Spandau
  • 16.09. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz

    123. Geburtstag von Reichspräsident Karl Dönitz16. September 2015
    1891 16. September: Karl Dönitz wird in Grünau (bei Berlin) als Sohn eines Ingenieurs geboren.
  • Todestag Jörg Haider — ermordet am 11.10.2008

  • Julfest — 21.12. bis 06. 01.

    Julfest --- 21.12. bis 06. 01.

  • 13.02. Dresden Bombenterror

    Massenmord an mehr als 1.000.000 Deutschen13. Februar 2015
    Gegen Völker- und Kriegsrecht...Dresden war eine Rote-Kreuz-Stadt...nach Internationalem Recht darf so ein Status nicht angegriffen werden....
  • 13.Februar 1945…..Massenmörder Churchill und seine Killertruppe unter Harris ermorden über 1.000.000 Zivilisten

    70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,13. Februar 2015
    ---DRESDEN-- 70. Jahrestag der angloamerikanischen Bombenangriffe, die das historische Zentrum der Großstadt an der Elbe komplett zerstörten und mindestens 1.000.000 Menschen töteten,
  • In Memorium….Todestag: 13.03.2013…..In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    In Memorium....Todestag: 13.03.2013.....In Kirchweyhe von Türken totgetretene Daniel Siefert

    Von Türken verhöhnt, sein Grab von Türken geschändet, von LINKEN in's Abseits gestellt, als Mensch zweiter Klasse.....

  • Kirchweye Daniel Siefert

    Kirchweye Daniel Siefert

  • 20.04. Geburtstag Adolf Hitler

    127. Geburtstag von Reichskanzler Adolf Hitler20. April 2016
    Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn (Oberösterreich)
  • Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….

    Befreiung??? ...Wovon??? ...von Glück, Ehre, Stolz und Widerstand gegen den Welt-Zionismus...

  • 08. Mai 1945…Einzug von Lügen und Tod…die Tage der Ausbeuter beginnen

    08. Mai 1945...Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….8. Mai 2015
    Einzug der Bestien…20 Millionen tote deutsche Frauen, Kinder, Wehrlose….
  • Rechtlicher Hinweis

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen, das gleiche gilt für alle Kommentare. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links.

    zur Kenntnisnahme und persönliche Meinungsbildung…da es nicht das Recht eines Staates sein darf, Recherchen und Meinungen Andersdenkender zu verhindern…

    Dadurch entlarvt sich jedes System selber…

    persönlich sage ich nichts und behaupte nichts…und leugne nichts… im Sinne des  § 130

Archive for Juni 2010

Nach Angriffen auf Polizisten: Neuwiedenthal ist jetzt Gefahrengebiet

Posted by deutschelobby - 30/06/2010


Hamburg , nach Angriffen auf Polizisten: Neuwiedenthal ist jetzt Gefahrengebiet

Neuwiedenthal – Die Wohngegend um den S-Bahnhof ist jetzt von der Polizei als Gefahrengebiet deklariert worden.

Damit haben die Beamten mehr Eingriffsmöglichkeiten und die Bürger weniger Rechte.

Zitat

Mittwoch, den 30. Juni 2010 um 08:41 Uhr

http://harburg-aktuell.de/news/polizei-und-feuerwehr/1341-nach-angriffen-auf-polizistem-neuwiedenthal-ist-jetzt-gefahrengebiet.html


Bericht

https://deutschelobby.wordpress.com/2010/06/27/hamburg-30-zuwanderer-uberfallen-polizisten/


Hamburg, Gefahrengebiet ,betreten auf eigene Gefahr

Achtung, Gefahrengebiet


Vorstufe zum Bürgerkrieg, ein Erfolg der links-rot-grünen Politik

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Hamburg-Billstedt. Messerstecherei, 17-Jähriger in Lebensgefahr

Posted by deutschelobby - 30/06/2010


Hamburg-Billstedt. Messerstecherei, 17-Jähriger in Lebensgefahr

Nach einer Messerstecherei am Dienstagabend in Billstedt schwebt ein 17-Jähriger in Lebensgefahr.

Während eines Streits mit einem 18-Jährigen hatten beide Jugendliche Messer gezogen und einander angegriffen, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Mittwoch. Dabei erlitt der 17-Jährige lebensgefährliche Stiche in Rücken und Bauch. Sein Widersacher blieb unverletzt.

Zitat

30.Juni 2010

http://www.mopo.de/2010/20100630/hamburg/panorama/17_jaehriger_nach_messerstecherei_in_lebensgefahr.html

Messerstecherei in Billstedt

17-Jähriger schwer verletzt

Mit Stichen in Rücken und Bauch ist der Jugendliche ins Krankenhaus gekommen.

Schon wieder hat es eine Messerstecherei in Hamburg gegeben. Ein Jugendlicher liegt lebensgefährlich verletzt im Krankenhaus.

Ob die Jugendlichen schon polizeibekannt sind, kann nicht gesagt werden.

Zitat

http://www.radiohamburg.de/Hamburg/Nachrichten/2010/Juni/Messerstecherei-in-Billstedt-17-Jaehriger-schwer-verletzt


Hamburg: Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei auf offener Straße

http://www.nonstopnews.de/meldung/11360


Polizeibericht

Beamte des Polizeikommissariates 42 haben einen 18-jährigen Türken vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen 17-jährigen Deutschen durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt zu haben. Die Mordkommission im Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Zitat

30.06.2010 | 11:26 Uhr

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1640023/polizei_hamburg


.

Radio Hamburg hat den Professor für Strafrecht an der Uni Hamburg ,Bernd-Rüdeger Sonnen,um seinen Expertenrat gebeten, denn immer mehr Gewalttäter kommen aus moslemisch geprägten Kulturkreisen.

Warum sind gerade sie so auffällig?

„Jeder junge Mensch möchte irgendwo anerkannt werden, möchte einen positiven Status haben. Wenn ich den nicht kriege in der Schule oder auch im Sport, dann versuche ich diesen Status zu kriegen in der gleichaltrigen Gruppe. Beispielsweise, dass man in der Gruppe am schnellsten schlägt oder der Brutalste ist.“ So berichtet Radio Hamburg auf seiner Webseite


Hamburg, betreten auf eigene Gefahr

.

Messerstechereien stehen in Hamburg anscheinend auf der Tagesordnung.

Die Nationalität unterliegt natürlich, politisch korrekt, der Schweigepflicht um die Persönlichkeitsrechte der Verbrecher nicht zu verletzen.

Täterschutz vor Opferschutz

Irrenanstalt BRD

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Geldstrafe für Hamburger SPD Vorzeige Türken und Abgeordneten Ciftlik

Posted by deutschelobby - 29/06/2010


Update

 

Bülent Ciftlik muss SPD verlassen

Die Hamburger SPD hat ihren wegen Vermittlung einer Scheinehe verurteilten ehemaligen Sprecher Bülent Ciftlik aus der Partei ausgeschlossen.

05.11.2010

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20101105/hamburg/politik/buelent_ciftlik_muss_spd_verlassen.html

 

Wieder ist der SPD ein Vorzeige-Türke abhanden gekommen

.

Geldstrafe für Hamburger SPD Vorzeige Türken und Abgeordneten Ciftlik

Der Hamburger SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Bülent Ciftlik ist wegen Vermittlung einer Scheinehe zu einer Geldstrafe von 150 Tagessätzen zu je 80 Euro verurteilt worden.

Ciftlik soll Partei und Fraktion verlassen. Das forderte der Hamburger SPD-Landesvorsitzende Olaf Scholz kurz nach dem Urteilsspruch am Montagabend. Sonst werde er ausgeschlossen.

Zitat

28.06.2010 – 20:05 UHR

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/06/28/buelent-ciftlik-scheinehe-prozess/hamburg-spd-geldstrafe.html


Nach Ansicht des Richters hat Ciftlik seine Ex-Freundin Nicole D. überredet, einen türkischen Bekannten zu heiraten, damit der eine Aufenthaltserlaubnis erhält.

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20100629/hamburg/politik/spd_politiker_ciftlik_zu_geldstrafe_verurteilt.html



Bericht

https://deutschelobby.wordpress.com/2010/05/31/prozes-bulent-ciftlik-turke-und-hamburger-spd-politiker/

Bericht

https://deutschelobby.wordpress.com/2010/04/17/bulent-ciftlik-turke-und-spd-politiker-muss-sich-wegen-arrangierter-scheinehe-vor-gericht-verantworten-update/

.

Der einstige Vorzeige Türke der SPD in Hamburg ist vom Amtsgericht wegen

„ Vermittlung einer Scheinehe“

zu 12 000 Euro verurteilt worden.


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Elfjähriger, aus Zuwandererfamilie, mit Heroinkugeln im Mund gefasst

Posted by deutschelobby - 28/06/2010


Elfjähriger mit Heroinkugeln im Mund gefasst

Die Beamten untersuchten den Jungen und stellten ein Handy und Bargeld sicher. Das Kind stammt den Behörden zufolge aus einer Zuwandererfamilie

und war vor Kurzem aus einer Brandenburger Jugendeinrichtung verschwunden. Nach ihm wurde bereits gefahndet. Die Beamten übergaben den Jungen dem Kindernotdienst.

Zitat

26.06.2010

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,703098,00.html

Berliner Polizei fasst elfjährigen Junge

Im Kampf gegen Drogenhändler hat die Berliner Polizei bei einer Kontrolle einen elfjährigen Jungen erwischt. Das Kind hatte mehrere «Szenekügelchen» Heroin im Mund. Der Junge war Beamten gestern Abend im U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz im Stadtteil Charlottenburg aufgefallen.

Zitat

http://www.stern.de/panorama/heroinkugel-im-mund-berliner-polizei-fasst-elfjaehrigen-junge-1577494.html

11-Jähriger dealt mit Heroin

Die Berliner Polizei hat einen elfjährigen Jungen erwischt. Er hatte Heroinkügelchen im Mund.

Zitat

26. Juni 2010 15.15 Uhr

http://www.bz-berlin.de/tatorte/11-jaehriger-dealt-mit-heroin-article897182.html

Elfjähriger schmuggelt Heroin im Mund

Berlin – Die Berliner Polizei hat einen elfjährigen Jungen geschnappt. Das Kind hatte mehrere „Szenekügelchen“ Heroin im Mund. Erst nach Aufforderung gab der Junge sie heraus, teilte die Polizei am Samstag mit.

Zitat

Berliner Kurier, 26.06.2010

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/nachrichten/elfjaehriger_schmuggelt_heroin_im_mund/300876.php

Elfjähriger bei Heroinhandel erwischt

http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/300861/index.html

Wir brauchen Zuwanderer für die Wirtschaft und Rente


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Hamburg, 30 Zuwanderer überfallen Polizisten.

Posted by deutschelobby - 27/06/2010


Hamburg, 30 Zuwanderer überfallen Polizisten.


Treter brach Beamten den Schädel

Die Polizei zog Peterwagenbesatzungen aus ganz Hamburg und auch aus dem angrenzenden Niedersachsen zusammen.

Die Polizisten wurde auch direkt angegriffen. „Es wurden Gehwegplatten aus dem Boden gerissen, um mit ihnen auf die Kollegen zu werfen“, so ein Beamter. Einem Polizisten, der bereits am Boden lag, trat ein Täter ins Gesicht. Er ist identifiziert. Nach dem bereits wegen Gewalttaten bekannten *Tunesier wird gefahndet. Sein Bruder wurde bereits am Tatort festgenommen. Er ist ein Intensivtäter.

Auch die meisten anderen Festgenommenen haben Migrationshintergrund.


Erst ein Großaufgebot der Polizei bekam die Lage unter Kontrolle.

Die komplette Einsatzgruppe der Wache, die in der Nacht Dienst hatte, war krankenhausreif geprügelt worden.


*Anmerkung :

Haupttäter ist der polizeibekannte Deutsch-Tunesier Amor S. (31)

Dieser Artikel wird aktualisiert

Zitat

Samstag, den 26. Juni 2010 um 22:48 Uhr

http://harburg-aktuell.de/news/polizei-und-feuerwehr/1321-erneut-ausufernde-jugendgewalt–polizisten-angegriffen-und-verletzt.html

http://harburg-aktuell.de/


.

Jugendliche Einwanderer verletzen Polizisten schwer

HAMBURG. Am späten Samstagabend sind in Hamburg mehrere Polizisten von einer Gruppe jugendlicher Einwanderer angegriffen und verletzt worden. Fünf Beamte mußten im Krankenhaus behandelt werden, einer von ihnen erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Eine Streifenwagenbesatzung war ursprünglich wegen einer angeblichen Schlägerei zum S-Bahnhof Neuwiedenthal gerufen worden. Laut Polizeibericht stellten die Beamten dort jedoch nichts fest.

Auf ihrem Rückweg bemerkten sie einen Mann, der sein „entblößtes Glied zur Schau stellte“. Die Polizisten hielten an, um seine Personalien festzustellen.

Noch während der Überprüfung des 27jährigen sind die Beamten von rund 30 Jugendlichen, die zum großen Teil offensichtlich aus dem Nahen Osten bzw. dem arabischen Raum stammen, zunächst verbal und anschließend tätlich angegriffen worden.

Schwere Kopfverletzung

Die Polizisten mußten sich mit Pfefferspray und Schlagstöcken zur Wehr setzen und Verstärkung anfordern. Zwei Beamte gingen im Verlauf der Auseinandersetzung zu Boden und wurden mit Schlägen und Tritten traktiert.

Einem bereits am Boden liegenden Beamten soll einer der Täter ins Gesicht getreten haben. Der junge Mann, ein Tunesier, wurde identifiziert; nach ihm werde gefahndet, schreibt der Internetdienst Harburg-aktuell.

Ein 46 Jahre alter Polizist erlitt laut Polizeibericht lebensbedrohliche Kopfverletzungen und mußte stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Die weiteren Geschädigten erlitten Gesichts-, Nacken- und Rückenverletzungen.

Insgesamt wurden 16 junge Männer im Alter von 16 bis 32 Jahren festgenommen. Gegen sie wird wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Köperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Sonntag, 27.06.2010

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5071e2b718b.0.html

.

Nackten am Bahnhof gestoppt – 30 Männer überfallen Polizisten

Als die Beamten den Exhibitionisten ansprachen, wurden sie mit Flaschen und Steinen angegriffen. Fünf Polizisten verletzt, einer lebensbedrohlich!

Zitat

27. Juni 2010, 08:13 Uh

http://www.abendblatt.de/hamburg/article1547366/Nackten-am-Bahnhof-gestoppt-30-Maenner-ueberfallen-Polizisten.html

Fünf Polizisten bei Angriffen zum Teil lebensgefährlich verletzt

Eine Horde von 30 Jugendlichen und Erwachsenen hat am Sonnabend Abend fünf Polizeibeamte mit Schlägen und Tritten zum Teil schwer verletzt und sie mit Steinen und Flaschen angegriffen.

Fotostrecke: Randale in Neuwiedenthal

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20100627/hamburg/panorama/fuenf_polizisten_bei_angriffen_zum_teil_lebensgefaehrlich_verletzt.html

Die Deutsche Polizei-Gewerkschaft (DPolG) erklärte,

der brutale, hinterhältige und feige Angriff habe Wut, Empörung und Betroffenheit ausgelöst und zeige einmal mehr, wie hilflos und desinteressiert Politiker hinter ihrer Polizei stünden.

„Es ist unfassbar, mit welcher Brutalität diese Straftäter, die nur noch als Unterschicht und Abschaum der Straße zu bezeichnen sind, gegen unsere Kollegen vorgegangen sind“, sagte DPolG-Landesvorsitzender Joachim Lenders. „Vom Landfriedensbruch über Widerstand gegen Polizisten bis zur gefährlichen Körperverletzung war alles dabei, was das Strafgesetzbuch hergibt.“ Hier zeige sich einmal mehr, dass mittlerweile ein gewaltbereiter Mob die Straße regieren könne, wenn die Polizei zahlenmäßig unterlegen sei.

Der Hamburger Innensenator Christoph Ahlhaus (CDU) erklärte:

„Das Maß ist voll. Wer Sprengsätze, Steine oder Flaschen auf Polizisten schleudert, muss endlich die volle Härte des Rechtsstaates konsequent zu spüren bekommen.“ Der Vorfall belege die Notwendigkeit der von der Innenministerkonferenz beschlossenen Strafverschärfung für Gewalttaten gegen Polizeibeamte. Diese müsse jetzt aber auch unverzüglich kommen.
(mb/dpa)

27.06.2010

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20100627/hamburg/panorama/fuenf_polizisten_bei_angriffen_zum_teil_lebensgefaehrlich_verletzt.html

.

Polizeibericht

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1638088/polizei_hamburg

Polizeipräsident Werner Jantosch zu den Angriffen auf Hamburger Polizeibeamte

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1638115/polizei_hamburg


Update :

Es sind allesamt Deutsche mit unterschiedlichen Migrationshintergründen. „Sie sind überwiegend polizeibekannt“, sagt Polizeisprecherin Karina Sadowsky. Unter ihnen ist auch ein 21 Jahre alter Intensivtäter. Alle werden nach Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt.

28. Juni 2010, 12:14 Uh

Zitat

http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article1548509/Gewaltexzess-von-Neugraben-Polizei-will-Haftbefehl-beantragen.html

.

Alle werden nach Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Unsere Justiz ist einfach Klasse, Bravo

.

Update 1

Gang-Chef stellt sich nach brutaler Attacke auf Polizisten

Sie haben ihn!

Nach der Massenschlägerei in Hamburg-Neuwiedenthal, bei der ein Polizist lebensgefährlich verletzt wurde, hat sich der Haupttäter Amor S. (31) am Montagabend bei der Polizei gestellt. Nach der Tat war er zunächst geflüchtet. Der Gang-Chef soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der mutmaßliche Täter ist bereits einmal zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Als Anführer der „Stubbenhof-Gang“ hatte er Mitte der 90er-Jahre Jugendlichen in Neuwiedenthal mit Gewalt Geld, Kleidung und Drogen abgepresst. Mirco S. († 17), eines der Opfer der Bande, warf sich damals aus Verzweiflung vor eine S-Bahn und starb. Ohne Grund stach Amor S. dann auch seinen Sozialarbeiter nieder.

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2010/06/29/nach-attacke-auf-polizisten/in-neuwiedenthal-gang-chef-stellt-sich.html


Nach Gewalt-Exzess: Die Polizei hat den Schläger!

http://www.mopo.de/2010/20100629/hamburg/panorama/nach_gewalt_exzess_die_polizei_hat_den_schlaeger.html

Update 2

Nach Angriffen auf Polizisten: Neuwiedenthal ist jetzt Gefahrengebiet

Neuwiedenthal – Die Wohngegend um den S-Bahnhof Neuwiedenthal ist jetzt von der Polizei als Gefahrengebiet deklariert worden. Damit haben die Beamten mehr Eingriffsmöglichkeiten und die Bürger weniger Rechte.

Zitat

Mittwoch, den 30. Juni 2010 um 08:41 Uhr

http://harburg-aktuell.de/news/polizei-und-feuerwehr/1341-nach-angriffen-auf-polizistem-neuwiedenthal-ist-jetzt-gefahrengebiet.html

.

Sebastian Edathy ( SPD )

„Vielfalt ist ein Gewinn für unser Land und keine Bedrohung“

PR-inside.com 31.07.2008 07:36:03

.

Marie Luise Beck ( Grüne)

„die Andersartigkeit in unserer Gesellschaft müssen wir aushalten“

28.01.2008

Maria Böhmer ( CDU )

„Die Potenziale der Migranten sind oft ein verborgener Schatz, den es zu heben gilt, sagt Maria Böhmer, Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.

10. Mai 2009, 01:52 Uh

.

Meine Meinung :

Das Maß ist voll , schmeißt dieses Pack endlich raus aus Deutschland.

Felix


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Comments »

Fußball WM Deutschland-England

Posted by deutschelobby - 27/06/2010


Deutsche Fußball National-Mannschaft

Sonntag , Fußball WM Deutschland-England

.

3 , oder waren es 4 Spieler aus der deutschen Nationalmannschaft verweigerten das mitsingen der Nationalhyme.

sieben Mannschaftsmitglieder ausländischer Herkunft sich weigern, die Nationalhymne vor dem Anpfiff der Spiele mitzusingen.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte Nationalspieler Mesut Özil bekannt, daß er Koranverse betet

.

Meine Meinung :

Solche Spieler haben in einer deutschen Nationalmannschaft nicht zu suchen, raus damit, aber schnell.

Felix

Frankreich, die „La Grande Nation“ kann nicht mal eine eigene Fußball Nationalmannschaft aufstellen.

Für Frankreich tritt eine Fußballmannschaft an aus den ehemaligen Kolonialbesitzungen.

Posted in deutschelobby Spezial, Skandale | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

Deutsche Islamisten wollen nach Deutschland zurückkehren

Posted by deutschelobby - 26/06/2010


Deutsche Islamisten wollen nach Deutschland zurückkehren

Doch jetzt wird den deutschen Islamisten, die sich in Terrorcamps der pakistanischen Krisenregion Wasiristan ausbilden lassen, der Boden dort zu heiß: Laut „Focus“ wollen mehrere der rund 40 deutschen Kämpfer nach Deutschland zurückkehren, sich den Behörden stellen!

Zitat

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/06/26/deutsche-islamisten-wollen-aus-wasiristan/nach-deutschland-zurueckkehren.html

Deutsche Islamisten resignieren

E-Mails, Internet-Chats und abgehörten Telefonaten entnahmen die Geheimdienste nach FOCUS-Informationen eine zunehmende Angst und Resignation. Mehrere der etwa 40 deutschen Kämpfer aus der pakistanischen Krisenregion Waziristan wollen demnach aufgeben und in die Bundesrepublik zurückkehren

Zitat

http://www.focus.de/politik/ausland/pakistan-deutsche-islamisten-resignieren_aid_523815.html

Deutsche Islamisten in Pakistan erwägen Rückkehr

Geheimdienste registrieren zunehmende Angst und Resignation unter den deutschen Dschihadisten. Sie könnten bald nach Deutschland zurückkehren.

Berlin, Islamabad – In der pakistanischen Krisenregion Waziristan sind Islamisten aus Deutschland in den vergangenen Monaten offenbar massiv unter Druck geraten. Bei der Auswertung von E-Mails, Internet-Chats und abgehörten Telefonaten hätten Geheimdienste eine zunehmende Angst und Resignation unter deutschen Extremisten in der Grenzregion zu Afghanistan festgestellt, berichtete das Magazin „Focus“ am Samstag vorab.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) bereitet derzeit ein Aussteigerprogramm für Islamisten vor. Einer der Radikalen ist dem Bericht zufolge der in Pakistan festgenommene Rami M.. In Telefonaten mit Hamburger Glaubensbrüdern, deren Wohnungen vor kurzem durchsucht wurden, habe M. über seine ausweglose Lage geklagt. Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter sagte dem Magazin: „Pakistan ist für M. und andere Dschihadisten inzwischen sehr unsicher geworden.“

Sa, 26.06.2010 | 14:01 Uh

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/910840-2/deutsche-islamisten-in-pakistan-erw%C3%A4gen-r%C3%BCckkehr.csp


Ein Kommentar von Adreas

Jetzt wollen die Schwachköpfe zurück, na prima. Ist wohl doch nicht so schön für Allah zu sterben. Aber in Deutschland gibts ja Sozialhilfe und eine Rundumversorgung für diese Irren. Da können sie dann in den Moscheen ohne Gefahr eifrig hetzen, vielleicht auch einen kleinen Anschlag planen usw.
Wie ich unsere Politiker kenne, nehmen sie dieses Pack mit offenen Armen wieder auf. Vielen Dank!

26. Juni 2010 um 18:18

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/910840-2/deutsche-islamisten-in-pakistan-erw%C3%A4gen-r%C3%BCckkehr.csp


Meine Meinung :

Die deutschen Islamisten haben die Hose voll. Für Allah sterben? ne denn doch lieber die Vollversorgung auf Kosten der deutschen Steuerzahler. Die links-rot-grünen Trottel werden sich bestimmt liebevoll um diese Irren kümmern.

1. Klasse Rückflug und zur Erholung 4 Wochen Sylt in einer 5 Sterne Unterkunft, inclusiv Soziatherapeuten, Psychologen ….

Felix

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

Pisa Studie . Bildungs-Desaster im rot-grünen Bremen.

Posted by deutschelobby - 26/06/2010


Pisa Studie . Bildungs-Desaster im rot-grünen Bremen.


Bildungssenatorin Renate Jürgens-Pieper (59, SPD):

Bremen , die rote Laterne in allen Disziplinen

Wie kommen wir aus der Krise?

„Der Unterricht wird verändert, neue Bücher werden angeschafft und die Lehrer mehr fort – und anders ausgebildet. So wollen wir die fachwissenschaftlichen Anteile im Studium erhöhen.“

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/06/24/bildungsdesaster-bremen/frau-senatorin-warum-sind-bremens-schueler-immer-die_20dummen.html

Siehe Beitrag

https://deutschelobby.wordpress.com/2010/06/24/schuler-aus-islamischen-landern-ziehen-alle-ethnischen-europaischen-schuler-mit-ihren-leistungen-hinunter/



Bremen , die Spitze der links-rot-grünen Verblödung


Der Unterricht wird verändert

Neue Bücher werden angeschafft

die Lehrer mehr fort – und anders ausgebildet


Ein links-rot-grüner Knaller

Posted in Bildungs-Katastrophe, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Grüne Bundestagsfraktion im Kampf für illegale Einwanderung ?

Posted by deutschelobby - 25/06/2010


Grüne wollen Abschiebungshaft einschränken

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat einen Antrag gestellt, der die Bekämpfung der illegalen Einwanderung deutlich erschweren soll

Zitat

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M554e63fbf48.0.html

Weisheiten von Claudia Roth


Asyl in Europa

Zum Internationalen Tag des Flüchtlings am 20. Juni.

Im Mittelpunkt der europäischen Flüchtlingspolitik darf nicht die Abschottung, sondern muss die Flüchtlingsaufnahme stehen

Notwendig sind vielmehr verbindliche und langfristige Zusagen zur Übernahme und Neuansiedlung anerkannter Flüchtlinge

Zitat

18. Juni 2010

http://www.gruene-bundestag.de/cms/integration/dok/343/343640.asyl_in_europa.html

Millionen Wirtschaftsflüchtlinge aus kulturfremden Ländern stehen in den Startlöchern um nach Europa zu kommen.


Die Grünen , von außen grün und von innen rot


Meine Meinung:

Die durchgeknallten links-rot-grünen Politiker fahren Deutschland mit Absicht an die Wand.

Wer Grün wählt, wählt den Bürgerkrieg

Felix


Posted in BRD ein Irrenhaus ??, EU, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Hamburg, Polizei sucht Südländer nach Überfall auf Supermarkt – Zeugenaufruf

Posted by deutschelobby - 24/06/2010


Hamburg, Polizei sucht Südländer nach Überfall auf Supermarkt – Zeugenaufruf

Supermarkt überfallen

Zeugenaufruf

Tatzeit: 22.06.2010, 22:10 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm-Nord, Carl-Petersen-Straße

Sechs Täter haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen und sind seitdem mit rund 1.000 Euro Beute auf der Flucht. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Fahndung mit acht Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Räuber.

Es soll sich bei ihnen um sechs Südländer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren gehandelt haben. Zwei von ihnen sind 170 bis 175 cm groß und trugen schwarze Vollbärte. Einer von ihnen war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet. Ein Dritter war etwas kleiner, hat schwarze, schulterlange Haare, einen Dreitagebart und breite Wangenknochen. Er trug zur Tatzeit einen grauen Kapuzenpullover und war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet. Die Täter 4, 5 und 6 waren mit Tüchern bzw. Wollmasken maskiert und können nicht weiter beschrieben werden.

Die Ermittler des Raubdezernates bitten Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Überfall verdächtige Beobachtungen in Bezug auf Personen oder Fahrzeuge gemacht haben, sich mit dem Landeskriminalamt unter der

Rufnummer 4286-56789 in Verbindung zu setzen.

Zitat

23.06.2010, 14:51 Uhr

http://www.hamburg.de/pressemeldungen-polizei/2347572/pol-hh-100623-3.html


Hamburg-Hamm-Brutaler Überfall auf Supermarkt


Sechs Täter haben gestern Abend einen Supermarkt überfallen und sind seitdem mit rund 1.000 Euro Beute auf der Flucht. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Die Ermittler des Raubdezernates bitten Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Überfall verdächtige Beobachtungen in Bezug auf Personen oder Fahrzeuge gemacht haben, sich mit dem Landeskriminalamt unter der

Rufnummer 4286-56789 in Verbindung zu setzen.

[Quelle: Polizei]

Zitat

22.06.10-

http://nord-west-media.de/index.php?id=4487

Sebastian Edathy SPD :

„Vielfalt ist ein Gewinn für unser Land und keine Bedrohung“

PR-inside.com 31.07.2008 07:36:03


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

Spanischer Senat votiert für Burka-Bann

Posted by deutschelobby - 24/06/2010


Spanischer Senat votiert für Burka-Bann

Auf Belgien und Frankreich folgt Spanien: Auch hier soll muslimischen Frauen das Tragen von Burka und Niqab untersagt werden. Mit einer hauchdünnen Mehrheit stimmte der Senat in Madrid für einen Antrag der Opposition. Nun muss die Regierung ein entsprechendes Gesetz ausarbeiten.

Zitat

23.06.2010

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,702396,00.html

Burka/Niqab Bilder aus einem Horrorfilm ?


Posted in deutschelobby Spezial, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 2 Comments »

Schüler aus islamischen Ländern ziehen alle ethnischen europäischen Schüler mit ihren Leistungen hinunter.

Posted by deutschelobby - 24/06/2010


Die Universität Maastricht hat in einer EU-weiten Studie die Auswirkungen von Migrantenkindern auf das Lernverhalten von ethnischen europäischen Schülern untersucht. Die Ergebnisse sind politisch nicht korrekt.

Danach können Migranten als Schüler in Schulklassen extrem positive Auswirkungen haben, wenn sie etwa aus bildungsbeflissenen Staaten in Asien stammen.

Genau das Gegenteil ist der Fall bei Schülern aus islamischen Ländern. Wo sie auftauchen, da ziehen sie alle ethnischen europäischen Schüler mit ihren Leistungen mit hinunter.

Zitat

http://www.akte-islam.de/3.html

Ethnic diversity at school has a negative effect on learning

Press release 17 June 2010

Inauguration of Jaap Dronkers as professor of International Education Research

Fifteen-year-old pupils from schools with high ethnic diversity perform worse than comparable pupils from schools with homogenous student populations. This applies not just to the immigrant children, but also to the pupils from the country in question. For the latter group, the negative effect is strongest in school systems with a hierarchy of school types, such as the Dutch and German systems. What’s more, the number and origin of the immigrant pupils also plays an important role. Having a higher proportion of pupils from Islamic countries at a given school negatively influences the performance of all pupils at that school. But in contrast, a higher share of pupils from South and East Asia has a positive effect. This is just one of Jaap Dronkers’s conclusions from his empirical research using international PISA data, which he discusses in his inaugural lecture.

The educational performance of immigrant pupils gets a boost from having a higher proportion of such pupils at a particular school – but only when the fellow immigrant pupils come from the same region. This applies particularly to immigrant children from Islamic countries and from South and East Asia. This positive effect of ethnic homogeneity in schools might explain the attraction of Islamic schools, for example, or white or Jewish schools. Dronkers discusses such issues on Thursday 17 June in his inaugural lecture, ‘The positive but also negative effects of ethnic diversity in schools on educational performance’. With this lecture, he accepts the professorship in ‘International comparative research on educational performance and social inequality’ at Maastricht University’s Research Centre for Education and the Labour Market (ROA).


“I’m a sociologist who studies education”, says Dronkers. “The core of my work revolves around the study of education and inequality. In the first instance, I’m an empiricist. I don’t find things – I calculate them. My role is to quantify people’s assumptions and suppositions about how things are. So when someone says that migrant children lag behind in education as a result of the bad environment that they come from, then I say: I’d like to calculate that. And then the outcome shows that pupils from Islamic countries perform worse than other comparable immigrant pupils. This can’t be attributed to their socioeconomic background, or the school characteristics or education system. In other words, the constant harping about the socioeconomic deficit or the characteristics of schools or education systems has no empirical basis.”


The data on which Dronkers based his research came from the 2006 test of the Program for International Student Assessment (PISA). Since 2000, 15-year-old pupils living in a large number of OECD member states have taken this test every three years. The aim of the test is to measure the students’ skills in maths, science and reading at the end of the compulsory education period. The study population comprises 9,279 immigrant pupils (from 35 different countries of origin, now living in 15 Western countries) and all 76,569 local pupils from these 15 countries. Dronkers made use of the PISA data for Germany, Belgium, Scotland and elsewhere in his analysis.


Note for the press:
The full English text of the inaugural lecture. For interview requests, please contact Caroline Roulaux, tel. 043 388 5229, e-mail caroline.roulaux@maastrichtuniversity.nl
The UM Marketing & Communications Department can be contacted on +31 43 388 5222 or at pers@maastrichtuniversity.nl. For urgent matters outside office hours, please call +31 6 4602 4992.

http://www.maastrichtuniversity.nl/web/Main/Sitewide/PressRelease/EthnicDiversityAtSchoolHasANegativeEffectOnLearning.htm

Meine Meinung :

Der wahre Reichtum einer Nation besteht in der Intelligenz ihrer Bevölkerung. In Deutschland sorgen aber durchgeknallte links-rot-grüne Politiker  mit einer falschen Asyl und Einwanderungspolitik jedoch dafür, dass wir auf Dauer verarmen und verblöden.

Felix


Posted in Bildungs-Katastrophe, deutschelobby Spezial, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Hamburg, Türke ersticht jungen Deutschen

Posted by deutschelobby - 23/06/2010


Hamburg, Türke ersticht jungen Deutschen

HAMBURG. Die Hamburger Polizei hat einen 27 Jahre alten Türken festgenommen, der im Verdacht steht, in der Nacht zu Mittwoch einen 22jährigen Deutschen erstochen zu haben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Türke offenbar die Freundin des Opfers auf einer Abiturfeier angesprochen.

Während der 22jährige Deutsche kurz nach der Einlieferung in ein Harburger Krankenhaus verstarb, konnte der 23jährige mit der Bauchstichverletzung die Klinik bereits wieder verlassen.

Wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage der JUNGEN FREIHEIT mitteilte, war der Türke der Polizei bereits wegen „massiver Gewaltdelikte“ „bestens bekannt“. Er sei allerdings nicht als Intensivtäter geführt worden.

Mittwoch, 23.06.201

Zitat

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5e7c12667a0.0.html


22-Jähriger bei Abi-Party erstochen

Ein 22-Jähriger ist bei einer Abi-Party in Harburg von einem als Straftäter bekannten Mann erstochen worden.

Der 27 Jahre alte Türke soll die Freundin des späteren Opfers angemacht haben. Daraufhin kam es zum Streit mit dem 22-jährigen Deutschen, in dessen Folge er diesen erstach. Die Tat ereignete sich an der Bremer Straße in Harburg. Mehr in Kürze. (jan)

23.06.2010

Zitat

http://archiv.mopo.de/archiv/2010/20100623/hamburg/panorama/22_jaehriger_bei_abi_party_erstochen.html


Täter und Opfer waren bei der Abi-Feier „Ackerfete“. Dort soll der 27 Jahre alte Türke die Freundin (21) des späteren Opfers angemacht haben.

Der 22-jährige Deutsche verstarb kurz nach der Einlieferung in ein Harburger Krankenhaus. Der 23-Jährige wurde mit einer Bauchstichverletzung im Krankenhaus behandelt und bereits wieder entlassen.

Zitat

23.06.2010

http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/22_jaehriger_nach_abi_party_erstochen_taeter_gesteht.html

.

Bei „Bild“ heißt der türkische Messerstecher Matthias A .

Der Täter ist bei der Polizei hinreichend bekannt: Nach weit mehr als einem Dutzend Straftaten wurde gegen ihn ermittelt, sogar mehrmals wegen Körperverletzung. Bis zum 14. Mai hat Matthias A. wegen eines Drogendelikts in Haft gesessen.

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2010/06/23/mann-sticht-22-jaehrigen-nieder/toedliche-messerattacke-nach-abi-feier-in-hamburg.html

Auch bei der  Morgenpost heißt der türkische Messerstecher Mathias A.

der vorbestrafte 27-jährige Mathias A. stach nach einer Abi-Feier in Harburg wie von Sinnen zu und trifft sein Opfer mehrmals ins Herz.

http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/pascal_22_starb_weil_der_killer_seine_freundin_julia_21_wollte.html

Tötungsdelikt nach Abi-Feier – Festnahme des Täters

POL-HH: 100623-2. Tatzeit: 23.06.2010, 00:15 Uhr

Beamte des Polizeikommissariates 46 haben einen 27-jährigen Türken vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen 22-jährigen Deutschen durch Messerstiche derart schwer verletzt zu haben, dass dieser kurz darauf verstarb.

Zitat

www.polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1635960/polizei_hamburg


.

Wieder ein toter Deutscher.

Ein Opfer der Zuwanderungsfanatiker.


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Hamburg, polizeibekannter Kenianer Eugine S. (20) wollte eine Frau im Park vergewaltigen

Posted by deutschelobby - 23/06/2010


Hamburg, polizeibekannter Kenianer Eugine S. (20) wollte eine Frau im Park vergewaltigen

Er wollte eine Frau im Park vergewaltigen

Mit 20 Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber „Libelle“ war zuvor nach ihm gefahndet worden.

Der Schwarzafrikaner reißt die Frau zu Boden und versucht, sie auszuziehen. „Er hat mir mit der linken Hand Mund und Nase zugehalten. Ich dachte, ich werde ohnmächtig“, so das Opfer (eine Musikerin).

Beamte der Soko „Florian“, die eigentlich Auto-Zündler jagen, entdecken den Tatverdächtigen Kenianer Eugine S. (20) wenig später auf offener Straße und nehmen ihn fest.

Der Mann ist polizeibekannt wegen sexueller Beleidigung und versuchter Nötigung. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. Die Kriminalbeamten prüfen jetzt, ob er für weitere Sextaten in Frage kommt.

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2010/06/22/sex-monster-gefasst/mann-wollte-eine-joggerin-im-park-vergewaltigen.html

Marie Luise Beck ( Grüne) :

die Andersartigkeit in unserer Gesellschaft müssen wir aushalten

28.01.2008

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Pisa Nachfolgetest : Bremen wieder Schlußlicht

Posted by deutschelobby - 22/06/2010


Pisa Nachfolgetest : Bremen wieder Schlußlicht

Bremen bei Schulvergleich wieder hinten

Beim neuen innerdeutschen Schul-Leistungsvergleich ist Bremen nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wieder Schlusslicht in fast allen Disziplinen. Bayern und Baden-Württemberg sind die klaren Sieger. Aber auch Sachsen und Rheinland- Pfalz sowie Hessen konnten sich in der Spitzengruppe platzieren. Die Ergebnisse werden an diesem Mittwoch von der Kultusministerkonferenz in Berlin veröffentlicht.

1.500 Schulen im Test

Zitat

22. Juni 2010, 17:54 Uhr

http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/politikbremenschulvergleich100.html

Großer Abstand zwischen bayerischen und Bremer Schülern

Wie schon bei den PISA-Bundesländervergleichen stellten die Forscher vom Berliner Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ein großes Leistungsgefälle zwischen dem Norden und dem Süden der Bundesrepublik fest.

Erneut belegt der Test auch die hohe Abhängigkeit von sozialer Herkunft und Bildungserfolg.

Zitat

22.06.2010 18:18 Uhr

http://www.tagesschau.de/inland/schulvergleichsstudie100.html

Schlusslicht in fast allen Disziplinen ist Bremen.

Erneut belegt der Test auch die hohe Abhängigkeit von sozialer Herkunft und Bildungserfolg.

Zitat

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/06/22/pisa-studie-schul-vergleich-test/suedlaender-erneut-vorn.html

Rote Laterne das „Schlußlicht“

.

Bremen ist Schlußlicht in fast allen Disziplinen .

Hauptsache Multikulti ,Links, Rot und Grün


Posted in Bildungs-Katastrophe, deutschelobby Spezial | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

Deutsch-Syrer Rami M. in Pakistan festgenommen.

Posted by deutschelobby - 22/06/2010


Deutsch-Syrer Rami M. in Pakistan festgenommen.

REPORT-MAINZ-Recherchen belegen nun: Eine Gruppe aus Hamburg hält zur Zeit die deutschen Sicherheitsbehörden in Atem. Anführer soll dieser Mann sein: Rami M.. Ein Deutscher syrischer Abstammung.

Das steht in einem internen Bericht des Hamburger Verfassungsschutzes, der uns exklusiv vorliegt. Rami M. wird als „Gefährder“ eingestuft. Im März dieses Jahres sind Rami M. und ein Kreis von neun weiteren Islamisten ausgereist. Mutmaßliches Ziel: Ein Terrorcamp in Pakistan.

22.06.2010

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=5304002/1b9848r/index.html

Hamburger Islamist in Pakistan festgenommen

22. Juni 2010, 20:00 Uhr

Rami M. war mit einer Burka verkleidet, er gilt als Anschlagsexperte und gefährlicher Extremist. Gegen ihn wird wegen Terrorverdachts ermittelt.

Zitat

http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article1541858/Hamburger-Islamist-in-Pakistan-festgenommen.html


Pakistans Polizei nimmt Hamburger Islamisten fest

Der 25-jährige Deutsch-Syrer M. galt in Deutschland als Kopf einer Gruppe radikaler Islamisten, die sich in Hamburg im Umfeld der Taiba-Moschee gesammelt hatte – der ehemaligen Al-Quds-Moschee, in der auch die Attentäter vom 11. September verkehrt hatten

Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,702091,00.html


Deutsche Dschihadisten

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-56223.html

Der Deutsch-Syrer Rami M. aus Hamburg gilt als Anschlagsexperte und gefährlicher Extremist.


Welche Behörde hat  den Syrer Rami M. einreisen lassen?

Welche Behörde hat  die Einbürgerung vollzogen?

Allahs Bodenpersonal, ein Quell der Freude und Bereicherung für Deutschland.


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Bremer Innensenator Senator Mäurer (SPD) nimmt Linksextremisten in Schutz

Posted by deutschelobby - 22/06/2010


Bremer Innensenator Senator Mäurer (SPD) nimmt Linksextremisten in Schutz

Senator Mäurer (SPD) zum Extremismus in Bremen

.

2150 Muslime gelten im Land als extremistisch. Sie lehnen die freiheitlich-demokratische Ordnung ab.

Sie wollen nach der Scharia leben, wollen wie die frühen Moslems leben. Salafisten werden sie genannt, und weil sie Krieg wollen, werden sie „jihadistische Salafisten“ genannt. Schwerpunkt der Szene liegt in Bremen, im „Kultur & Familien Verein“ sowie im „Islamischen Kulturzentrum Bremen“. Mit Geld aus Saudi-Arabien soll sogar ein Kindergarten eröffnet werden.

Zitat

http://www.nordsee-zeitung.de/Home/Region/Bremerhaven/Rockbands-als-rechtsextreme-Jugend-Verfuehrer-_arid,381057_puid,1_pageid,16.html

.

Bremer Landtagsabgeordneten Jan Timke

http://www.buerger-in-wut.de/cms/

.

Meine Meinung:

Im links-rot-grün verseuchten Bremen sollte der Innensenator Herr Mäurer ( SPD ) sich lieber um die immer größer werdende Zahl der Islam Extremisten kümmern.

Die Asylbetrüger und kriminelle türkische Großfamilie Miri treibt seit 20 Jahren ihr Unwesen in Bremen, ohne das der Innensenator eine Ausweisung  vorantreibt.

Felix

.

Das sagt die Polizei über den Bremer Verbrecher- Miri-Clan

Aus den Akten der Kripo: „Die Angehörigen des Miri-Clans kamen vor 20 Jahren aus der Ost-Türkei zu uns. Um Asyl zu bekommen, warfen viele ihre Pässe weg und gaben sich als politisch verfolgte Libanesen aus. Die untergeordneten Clans werden von Patriarchen geführt. Es sind rund 15 Männer zwischen 50 und 70 Jahren.

Die Männer der zweiten Generation beherrschen den Drogenhandel. Sie erpressen Schutzgeld, begehen Einbrüche und Diebstähle. Die meisten kassieren Hartz IV, fahren aber dicke Sportwagen und Limousinen.“

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Skandale, Video, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Politisch korrekte Täterbeschreibung in den Medien

Posted by deutschelobby - 20/06/2010


Politisch korrekte Täterbeschreibung in den Medien

Täterbeschreibung Presse

Täterbeschreibung Polizei

Politisch korrekte Berichtigungen

© 2009 Götz Wiedenroth.

www.wiedenroth-karikatur.de

Posted in BRD ein Irrenhaus ??, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , | 2 Comments »

Wedding , Straßenschlacht zw. verfeindeten Familienclans kurdisch-libanesischer Abstammung

Posted by deutschelobby - 20/06/2010


Wedding , Straßenschlacht zw. verfeindeten Familienclans kurdisch-libanesischer Abstammung

Familienstreit wurde zur Straßenschlacht

Hintergrund ist wie so oft ein Streit zwischen verfeindeten Familienclans kurdisch-libanesischer Abstammung.

Mindestens acht Männer prügelten minutenlang auf den 33-Jährigen ein, bis er schließlich mit mehreren Platzwunden im Gesicht zu Boden ging.


2.45 Uhr, nur wenige Stunden nach der Massenschlägerei, wurde ein 37-Jähriger in seiner Poker-Kneipe von einem Mann angegriffen und niedergestochen.

Die zweite Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Zitat

Berliner Kurier

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/berlin/blutiger_wedding__familienstreit_wurde_zur_strassenschlacht/299562.php

Maria Böhmer ( CDU )

Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Bei der Briefwahl zum Essener Integrationsrat wurde massiv betrogen

Posted by deutschelobby - 20/06/2010


Bei der Briefwahl zum Essener Integrationsrat wurde massiv betrogen


Integrationsrat : Wahlfälschern auf der Spur

Essen. Der Staatsschutz ließ Wohnungen und eine Moschee im Nordviertel durchsuchen und hat drei Verdächtige im Visier. Es hat sich der Verdacht erhärtet, dass bei der Briefwahl zum Essener Integrationsrat massiv betrogen wurde.

Für den ermittelnden Staatsschutz-Beamten der Essener Polizei ist es „ein Angriff auf die Grundfesten der Demokratie“: Der Verdacht des Betrugs bei der Brief-Wahl zum Integrationsrat der Stadt (die NRZ berichtete) hat sich erhärtet.

Nach wochenlangen Recherchen, drei vorläufigen Festnahmen und Durchsuchungen in Wohnungen und der Alfaraq-Moschee im Nordviertel, zeichnet sich für die Polit-Abteilung der Polizei ab, dass eine der 13 angetretenen Listen von kriminellen Machenschaften profitiert haben könnte: Es ist die „Allianz gegen die Diskriminierung von Ausländern“, die nach Erkenntnissen der Polizei 60 Prozent ihrer Stimmen über die Briefwahl erhielt und seitdem mit einem Sitz im Integrationsrat vertreten ist. Für die Ermittler ein naheliegender Verdacht: Einer der drei mutmaßlichen Wahlfälscher, die sich jetzt im Zentrum des polizeilichen Interesses wiederfinden, trat für eben diese „Allianz“ an.

70 Zeugen vernehmen

Nach NRZ-Informationen wird gegen die drei Vorstandsmitglieder des arabisch-islamischen Moscheevereins Alssalam e.V. wegen des Verdachts des Betrugs und der Urkundenfälschung ermittelt. Die Männer aus Essen und Mülheim stehen unter dem Verdacht, bei der Stadt im großen Stil Briefwahlunterlagen angeblich im Namen wahlberechtigter Ausländer an die Adresse ihrer Alfaraq-Moschee an der Bersonstraße geordert zu haben. Um an die Dokumente zu kommen, sollen sie die Unterschriften auf eidesstattlichen Erklärungen gefälscht und anschließend ihre Stimme im Namen von Wählern abgegeben haben, die vermutlich von all dem nichts wussten. So zumindest lautet der Vorwurf.

In zwei Fällen sei ein solches Vorgehen inzwischen zweifelsfrei nachzuweisen, heißt es beim Staatsschutz. Weitere 70 Fälle, in denen Briefwahlunterlagen ebenfalls an die Adresse des Islamischen Zentrums im Nordviertel geschickt worden sind, werden nun untersucht und genau so viele Zeugen vernommen, die mit mutmaßlich kriminellen Methoden um ihr Grundrecht gebracht worden sein könnten, heißt es.

Auf welchem Weg die mutmaßlichen Betrüger an die persönlichen Daten der Wahlberechtigten kamen, ist noch nicht abschließend geklärt. „Brennend“ interessiert die Staatsschützer auch, „welche Rolle“ der Spitzenkandidat der „Allianz“ bei den zu untersuchenden Vorgängen gespielt haben könnte. Bislang jedenfalls gelte er allenfalls „als Profiteur, aber nicht als Beschuldigter“ in dem Verfahren, so ein Staatsschützer. Man arbeitet mit Hochdruck daran, Licht in die Sache zu bringen.

Wie die NRZ bereits im April berichtete, war der mutmaßliche Betrug aufgefallen, als sich Wahlberechtigte bei der Stadt darüber beschwerten, am 7. Februar im Wahllokal abgewiesen worden zu sein mit der Begründung, sie hätten bereits eine Briefwahl beantragt – was sie nicht hatten.

Damit kam ein für Essen beispielloses Verfahren in Gang, an dessen Ende Wiederholungwahlen und hohe Strafen stehen könnten. Wahlfälschung ist kein Kavaliersdelikt: Das Gesetz sieht bis zu fünf Jahre Haft vor.

Essen, 18.06.2010,

http://fredalanmedforth.blogspot.com/2010/06/essener-integrationsrat-wahlfalschern.html

Integrationsrat : Wahlfälschern auf der Spur

Essen. Der Staatsschutz ließ Wohnungen und eine Moschee im Nordviertel durchsuchen und hat drei Verdächtige im Visier. Es hat sich der Verdacht erhärtet, dass bei der Briefwahl zum Essener Integrationsrat massiv betrogen wurde.

Für den ermittelnden Staatsschutz-Beamten der Essener Polizei ist es „ein Angriff auf die Grundfesten der Demokratie“: Der Verdacht des Betrugs bei der Brief-Wahl zum Integrationsrat der Stadt (die NRZ berichtete) hat sich erhärtet.

Zitat

http://www.derwesten.de/staedte/essen/Wahlfaelschern-auf-der-Spur-id3127636.html

Meine Meinung:

In Essen haben kriminelle Islamisten massive Wahlfälschungen zu ihren Gunsten verübt. Der Staatsschutz spricht von einem Angriff auf die Grundfesten der Demokratie.

Wo bleibt der Aufschrei der rot grünen Gutmenschen und aufrechten Demokraten, wo bleib der Aufstand der Anständigen?

„Gesicht zeigen“ auf Tauchstation?


Felix

Erdogan:

Die Demokratie ist wie ein Bus. Wenn man sein Ziel erreicht, steigt man aus.“



Posted in EU, EU Türkei, Islam, Skandale, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Hamburg ,schon wieder eine Messerstecherei, schon wieder Neustadt

Posted by deutschelobby - 20/06/2010


Hamburg , schon wieder eine Messerstecherei, schon wieder Neustadt

Bei einer Messerstecherei in der Neustadt ist ein 25 Jahre alter Mann verletzt worden. Aus Neustadt kommt auch Elias A. (16), der Mel D. (19) am Jungfernstieg mit Messerstichen tötete.

Schon wieder eine Messerstecherei, schon wieder Neustadt: In der Nacht zu Sonnabend gerieten zwei Männer (25 und 26 Jahre alt) mit zwei Jugendlichen (17 und 18 jahre alt) in Streit. Anschließend zückten einige von ihnen Messer und gingen aufeinander los. Dabei erlitt ein 25-Jähriger drei Stiche in den Oberkörper und wurde schwer verletzt.

17-Jährige und der 18-Jährige wurden vorläufig festgenommen, sind aber nun wieder auf freiem Fuß.


Zitat

19.06.2010

http://archiv.mopo.de/archiv/2010/20100619/hamburg/panorama/25_jaehriger_bei_messerstecherei_verletzt.html


Polizeibericht :

Die beiden Tatverdächtigen trafen in der Straße Thielbek auf eine Gruppe von vier Männern. Es kam zunächst zu verbalen Streitigkeiten, die in einer Schlägerei endete. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung ging der 18-Jährige zu Boden und wurde von seinen Kontrahenten getreten. Daraufhin zog der 18-Jährige ein Messer und fügte dem 25-Jährigen einen Bauchstich sowie zwei Schnittverletzungen im Schulterbereich zu.

Die beiden Beschuldigten (17, 18) wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hamburg entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

20.06.2010 | 12:00 Uhr

Zitat

www.polizei.hamburg.de

polizeipressestelle@polizei.hamburg.de

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1634209/polizei_hamburg

.

Meine Meinung:

Die Täter sind Bekannte des afghanischen Messerstechers vom Jungfernstieg und wurden nach der Festnahme wieder frei gelassen. Der Staatsanwalt konnte keine Haftgründe entdecken.

Keine Haftgründe ?Irrenanstalt BRD

Felix

.

Sebastian Edathy SPD :

„Vielfalt ist ein Gewinn für unser Land und keine Bedrohung“

PR-inside.com 31.07.2008 07:36:03

Der indische Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Der Computerpionier Konrad Zuse ein Nazi ?

Posted by deutschelobby - 19/06/2010


Der Computerpionier Konrad Zuse ein Nazi ?

Rassenforschung am Rechner

Er entwickelte die erste programmierbare Rechenmaschine der Welt: Deutschland feiert den 100. Geburtstag von Konrad Zuse. Stand der Computerpionier dem Nazi-Regime näher als bekannt?

Normalerweise lehrt der weißhaarige Herr als Dozent an der TU Berlin; doch in diesen Tagen ist er hauptamtlich als Sohn eines deutschen Genies tätig. In seiner Berliner Dachgeschosswohnung baut Horst Zuse jenen Apparat nach, den sein Vater 1941 entwickelte: die Z3, die erste frei programmierbare Rechenmaschine der Welt.

Zitat

14.06.2010

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,701465,00.html


Ausgerechnet im Jubiläumsjahr werfen Historiker nun die Frage auf: Stand der Computerpionier den Nazis näher als bisher bekannt?

Zitat

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,701465-2,00.html

.

Meine Meinung :

Der Leiter des Archivs am Deutschen Museum in München, Wilhelm Füßl, versucht verzweifelt nach einer eventuellen Nazivergangenheit.

Alles was den antideutschen Zeitgenossen nicht paßt wird in den Dreck gezogen. Hauptsache man kann einem toten deutschen großen Erfinder was ans Zeug flicken.

Das die Amerikaner nach 1945 „Nazi“ Wissenschaftler nach Amerika genötigt haben, ist natürlich was anderes.

Einfach widerlich !!

Felix

Posted in deutschelobby Spezial, Deutschfeindliche Hetze, Skandale | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Bildungslotsen sollen „bildungsgefährdete“ Schüler in den Beruf helfen.

Posted by deutschelobby - 18/06/2010


Bildungslotsen sollen „bildungsgefährdete“ Schüler in den Beruf helfen.

Bildungsministerin Schavan

Etwa 60.000 Jugendliche verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss. Bildungsministerin Schavan und Arbeitsministerin von der Leyen wollen jetzt gegensteuern: Mit „Bildungslotsen“, die lernschwache Hauptschüler begleiten.

Schon jetzt gibt es etwa 1000 Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit, die Jugendliche auf diese Art und Weise ins Berufsleben begleiten. Nun sollen 1200 hinzukommen, 500 schon in diesem Jahr. Zusätzlich sollen etwa 1000 ehrenamtliche Fachleute, vor allem Praktiker aus der Wirtschaft, den Jugendlichen auf die Sprünge helfen.

Das Bildungsministerium will auf diese Weise rund 100.000 „bildungsgefährdete“ Schüler erreichen.

Falls notwendig, sollen die Lotsen ihre Schützlinge bis zum Ausbildungsabschluss begleiten.

Welche Schulen gefördert werden, sollen die Länder entscheiden.

Der Bund stellt für die Bildungslotsen bis 2013 zusätzliche 95 Millionen Euro zur Verfügung.

Für das Berufsorientierungsprogramm „BOP“ etwa wird das Bildungsministerium dieses Jahr mit 50 Millionen Euro fünfmal so viel ausgeben wie zuvor.

16. Juni 2010

Zitat

http://www.faz.net/s/RubC43EEA6BF57E4A09925C1D802785495A/Doc~EB08CCB94F5F14C77987F7828E7714203~ATpl~Ecommon~Scontent.html


Berliner Grundschüler zunehmend überfordert

In Berlin wird es offenbar immer schwieriger, den Kindern in den ersten beiden Schuljahren die Grundlagen im Lesen, Schreiben und Rechnen beizubringen.

Besonders alarmierend ist die Lage in den sozialen Brennpunkten Marzahns und Neuköllns, wo an einzelnen Schulen 40 bis 50 Prozent der Zweitklässler verbleiben müssen.

„Es mangelt an einfachsten Kulturtechniken“, beschreibt die Konrektorin das Grundproblem. Manche Schüler könnten nicht einmal eine Schere richtig halten, was auch darauf deute, dass die Kinder nicht regelmäßig in die Kita geschickt würden, obwohl sie dort angemeldet sind. Hinzu komme, dass sich viele Eltern zu wenig um ihre Kinder kümmerten.

17.06.2010 23:04 Uhr

Zitat

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/berliner-grundschueler-zunehmend-ueberfordert/1862136.html;jsessionid=0986E52AC13CD472CD3CFB9324988ACE

Die Kinder würden zwar regelmäßig in die Kita gehen, glaubt Böhmer, könnten dort aber nicht ausreichend gefördert werden: Da in den Kitas kaum noch ein Kind Deutsch spreche, seien einzig die Erzieher Sprachvorbilder.

Die aber hätten nicht genug Zeit, um sich mit allen Kindern intensiv zu befassen. Im Ergebnis sprächen die Kinder eine „unglaubliche Kiezsprache“, stellt Böhmer fest.

Die Schulen in der Umgebung seien „brechend voll – wegen der vielen arabischen Großfamilien im Einzugsgebiet“.

Zitat

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/berliner-grundschueler-zunehmend-ueberfordert/1862136.html;jsessionid=0986E52AC13CD472CD3CFB9324988ACE

.

Lehrer „Eigentlich ziehen wir jeden Morgen in den Krieg“

Messer, Totschläger, Stahlruten – eine Berliner Hauptschullehrerin über die tägliche Gewalt im Unterricht

Berliner Illustrirte Zeitung: Wie sieht der Alltag in einer Berliner Hauptschule aus?

Die Lehrerin: Eigentlich ziehen wir jeden Morgen in den Krieg. Gerade die Kolleginnen kommen mit feuchten Händen, voller Aufregung und mit Herzrasen morgens in die Schule. Ich unterrichte seit 30 Jahren und in den letzten Jahren stelle ich fest, dass ich dem Ganzen nicht mehr gewachsen bin. Ich habe Ängste vor meinen Pausenaufsichten und Ängste, in bestimmten Klassen zu unterrichten.

Es ist ein Spießrutenlauf. Man wird ständig beschimpft, meistens auf Arabisch oder Türkisch. Besonders für ältere Kolleginnen ist es unerträglich, ständig „Hure“ oder „Ich fick dich“ hinterhergerufen zu bekommen. Als ich jünger war, habe ich solche Schüler noch darauf angesprochen. Heute nicht mehr.

Zitat

10. Juni 2008 01:34

http://www.morgenpost.de/incoming/article206334/Eigentlich_ziehen_wir_jeden_Morgen_in_den_Krieg.html

Meine Meinung :

Für „bildungsgefährdete“ Schüler will dasBildungsministerium dieses Jahr 50 Millionen Euro, also fünfmal so viel ausgeben wie zuvor. Bekommt jetzt jeder bildungsgefährdete lernunwillige Schüler aus bildungsfernen Schichten einen eigenen Privat Lehrer auf Staatskosten?

Ob die Bildungslotsen dieses nervlich durchhalten ist zu bezweifeln.

Felix

Ursula von der Leyen( CDU ) Familienministerin

„Ein Blick auf die demografische Entwicklung zeigt, wie sehr wir diese Kinder brauchen: In 20, 30 Jahren erwarten von diesen Kindern, dass sie innovativ und verantwortungsbewusst dieses Land tragen.“

Zitat
26.05.08, 14:38
http://www.focus.de/politik/deutschland/ursula-von-der-leyen-mit-mehr-kindergeld-gegen-armut_aid_304171.html

Posted in Ausländer bevorzugt, Deutsche benachteiligt, Bildungs-Katastrophe, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Wird unser Volk immer dümmer?? Deutschland in der Intelligenzfalle

Posted by deutschelobby - 18/06/2010


Wird unser Volk immer dümmer?? Deutschland in der Intelligenzfalle

Sarrazin warnt vor Verdummung durch Einwanderer

Einwanderer aus der Türkei, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten machen seiner Meinung nach Deutschland dümmer.

„Wir werden auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer“, sagte Sarrazin. Zuwanderer „aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika“ wiesen weniger Bildung auf als Migranten aus anderen Ländern, dozierte der Bundesbank-Vorstand aus Berlin und bemühte dazu umfangreiche Zahlen.

Einwanderer bekämen auch mehr Kinder als Deutsche. Es gebe „eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz“, sagte Sarrazin. Intelligenz werde von Eltern an Kinder weitergegeben, der Erbanteil liege bei fast 80 Prozent.

10.06.10

Zitat

http://www.welt.de/politik/deutschland/article7994783/Sarrazin-warnt-vor-Verdummung-durch-Einwanderer.html


Deutschland in der Intelligenzfalle

Wird unser Volk dümmer, weil die Hochbegabten immer weniger Kinder bekommen? Brisante Thesen des Leipziger Humangenetikers Volkmar Weiss über die Vererbung von Intelligenz und die gesellschaftlichen Folgen

„Die gegenwärtige unkontrollierte Einwanderung erhöhe zudem den Bevölkerungsanteil mit minderer Begabung, dessen Kinderhäufigkeit wiederum deutlich höher liege als die der Deutschen“

4. Februar 2001

Zitat

http://www.welt.de/print-wams/article609081/Deutschland_in_der_Intelligenzfalle.html


Beiträge zur biologischen und sozialen Evolutionsforschung

http://www.v-weiss.de/

.

Kinder von Migranten bleiben Bildungsverlierer

Noch immer verlassen mehr als doppelt so viele Jugendliche mit Migrationshintergrund die Schule ohne Abschluss wie Deutsche. Nur wenige machen Abitur.

Kinder aus Einwandererfamilien sind im deutschen Schulsystem weiterhin die großen Verlierer. Die frühere Berliner Ausländerbeauftragte, Barbara John, kritisierte, der große Abstand zu deutschen Kindern habe sich nicht verringert, obwohl sich die schulischen Erfolge insgesamt seit den PISA-Tests verbessert hätten.

John, die dem Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes angehört, legte eine Untersuchung ihres Verbandes vor, wonach 2008 immer noch mehr als doppelt so viele Jugendliche mit Migrationshintergrund (15 Prozent) ohne Abschluss von der Schule gingen wie Deutsche (6,2 Prozent). Das Verhältnis hat sich in den vergangenen zehn Jahren nicht geändert,

Zitat

09.06.10

http://www.welt.de/politik/deutschland/article7968641/Kinder-von-Migranten-bleiben-Bildungsverlierer.html


Die Bildungskluft wächst

Die bildungsfernen Schichten kommen aus ihrer Lage nicht heraus. Das geht aus dem Nationalen Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2010“ hervor, den Bund und Länder am Donnerstag in Berlin vorstellten.

Menschen mit Migrationshintergrund sind von Bildungsferne deutlich häufiger betroffen als der Schnitt der Bevölkerung. Nur 1,5 Prozent der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund haben keinen allgemeinen Schulabschluss. Doch unter den Migranten sind es 13 Prozent. Ohne beruflichen Abschluss sind zwölf Prozent aller Männer und Frauen, die keinen Migrationshintergrund haben, unter den Migranten aber 39 Prozent. Bei türkischstämmigen Männern zwischen 20 und 30 haben 41,3 Prozent keinen Berufsabschluss, bei den türkischstämmigen Frauen sogar 47,5 Prozent.

Zitat

18.06.2010 11:46 Uhr

http://www.tagesspiegel.de/wissen/die-bildungskluft-waechst/1861736.html;jsessionid=081215E914BCABEB2E3E1F538933B02B


immer noch mehr als doppelt so viele Jugendliche mit Migrationshintergrund (15 Prozent) ohne Abschluss von der Schule gingen wie Deutsche (6,2 Prozent). Das Verhältnis hat sich in den vergangenen zehn Jahren nicht geändert.

1,5 Prozent der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund haben keinen allgemeinen Schulabschluss. Doch unter den Migranten sind es 13 Prozent


Meine Meinung :

Nicht das Bildungssystem ist Schuld, sondern die unkontrollierte Massenzuwanderung von bildungsfernen Unterschichten.

So wird die Zukunft Deutschlands verspielt. Deutschland verwandelt sich langsam aber sicher in ein Entwicklungsland .Der letzte macht das Licht aus.


Felix

Posted in Bildungs-Katastrophe, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Der Volksaufstand in der SBZ am 17. Juni 1953

Posted by deutschelobby - 16/06/2010


Der Volksaufstand in der SBZ am 17. Juni 1953


Im Juni 1953 herrschte in Berlin im sowjetisch besetzten Sektor und der Zone, wie das besetzte Gebiet der Russen kurz genannt wurde, ein gespanntes Klima. Die SED – Regierung hatte wieder einmal die Normen für die zu erbringenden Arbeitsleistungen der „Werktätigen“ erhöht und damit den Bogen überspannt.
Nach ersten Arbeitsniederlegungen am 15. Juni brach am 17. Juni 1953 der Volksaufstand in der SBZ („DDR“) aus. Parteihäuser gingen in Flammen auf, Haftanstalten wurden gestürmt und die Gefangenen befreit. Einige „Volkspolizisten“ warfen demonstrativ ihre Uniformjacken weg und mischten sich unter Beifall unter die Demonstranten.
Unter Beschuß, aber unter tosenden Beifall, wurde die verhaßte rote Fahne vom Brandenburger Tor geholt.
Am 17. Juni, 13.00 Uhr wurde durch die sowjetische Militärkommandantur über Ost – Berlin und 167 der 217 Stadt- und Landkreise der SBZ der Ausnahmezustand verhängt und das Standrecht erklärt.

Der Volksaufstand wurde innerhalb weniger Stunden durch die sowjetische Besatzungsarmee niedergeschlagen und in Blut und Tränen erstickt.
Mindestens 125 Menschen wurden erschossen oder hingerichtet, darunter 41 Sowjetsoldaten, die sich weigerten auf Deutsche zu schießen.
Rund 25.000 Deutsche aus Ost und West wurden nach dem 17. Juni verhaftet und teils zu hohen Haftstrafen verurteilt.

http://www.17juni1953.de/

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert


Posted in 17.Juni 1953, deutschelobby Spezial | Verschlagwortet mit: , , | Kommentare deaktiviert für Der Volksaufstand in der SBZ am 17. Juni 1953

Linksextremisten rufen zu Straftaten auf

Posted by deutschelobby - 16/06/2010


Linksextremisten rufen zu Straftaten auf,

weil sie das Land ihrer Mütter und Väter hassen


http://hannovergegennazis.blogsport.de/2010/06/14/capture-the-flag-im-bundesgebiet-ausgerufen/


Linke verbrennen Deutschland Fahnen



Siehe auch

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5f1199c5240.0.html


Posted in BRD ein Irrenhaus ??, deutschelobby Spezial, Deutschfeindliche Hetze, Deutschfeindliche Sprüche | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 3 Comments »

Grünen-Fraktionschef Matthias Güldner (49) Guantanamo-Häftlinge in der Hansestadt aufnehmen.

Posted by deutschelobby - 16/06/2010


Grünen-Fraktionschef Matthias Güldner (49) Guantanamo-Häftlinge in der Hansestadt aufnehmen.


Email :

fraktion@gruene-bremen.de

Telefon : +49 (421) 30 11-0
Telefax : +49 (421) 30 11-250

Güldner zu BILD: „In Deutschland fordern die meisten Menschen, dass dieser Schandfleck endlich verschwindet. Doch die Konsequenzen dafür will niemand übernehmen. Darum werde ich mich dafür einsetzen, dass Bremen zur Aufnahme bereit ist.“

16.06.2010 – 00:10 UHR

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/06/16/grosse-aufregung-unter-bremens-politikern/gruener-will-guantanamo-haeftlinge-aufnehmen.html


Ayman al Shurata aus Guantanamo ist ein Anwärter für die BRD


Meine Meinung:

Ob der Grünen-Fraktionschef Matthias Güldner diesen netten Herren bei sich zu Hause aufnehmen will ?

Felix

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 3 Comments »

Warnung vor radikalen Muslimen in Bremen

Posted by deutschelobby - 16/06/2010


Warnung vor radikalen Muslimen in Bremen

An der Spitze der Organisation: Der Bremer Deutsch-Türke und polizeibekannte Extrem-Islamist René S. (29).

Das geht laut Nachrichten-Magazin „Focus“ aus dem neuesten Verfassungsschutz-Bericht 2009 hervor, der nächste Woche vorgestellt wird. Behörden-Chef Hans-Joachim von Wachter:

„Hier ist eine neue, gewaltbereite islamistische Zelle entstanden.“

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/06/14/verfassungsschutz/warnung-vor-radikalen-muslimen-in-bremen.html

Bremen :Verfassungsschutz sieht neue islamistische Zelle

Der Bremer Verfassungsschutz warnt vor radikalen Moslems in der Stadt. Diese hätten in einem vormaligen Bremer Kindergarten den «Kultur & Familien Verein» gegründet, berichtet das Nachrichtenmagazin «Focus» unter Berufung auf den Bremer Verfassungsschutzbericht 2009. «Hier ist eine neue gewaltbereite islamistische Zelle entstanden», sagte Bremens Verfassungsschutzchef Hans-Joachim von Wachter dem Magazin. Die Gruppe, die in den Räumen eine Moschee betreibt, habe «Kontakte zur Terrororganisation Al-Qaida».

Gründer des Vereins ist dem Bericht zufolge der amtsbekannte Islamist René S. Die Polizei habe seinen Reisepass beschlagnahmt, weil er im April 2007 versucht haben soll, in ein afghanisches Terrorlager zu reisen.

Sonntag, 13.06.2010

Zitat

http://www.trading-house.net/news/politik/verfassungsschutz-sieht-neue-islamistische-zelle-in-bremen-21394277.html

weitere Informationen :

http://www.welt.de/politik/deutschland/article4106426/Bremen-im-Fokus-des-europaeischen-Islamismus.html

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2009/07/07/islam-gruppe-takfiri/so-gefaehrlich-ist-sie.html

http://www.ad-hoc-news.de/verfassungsschutz-sieht-neue-islamistische-zelle-in-bremen–/de/News/21394299

http://www.news-adhoc.com/verfassungsschutz-warnt-vor-neuer-islamisten-zelle-in-bremen-idna2010061395268/

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2009/06/20/islamistischer-terror/innensenator-warnt.html


Bremens Innensenator Ulrich Mäurer ( SPD )sah damals dennoch keine rechtliche Grundlage dafür, den „Kultur & Familien Verein“ zu verbieten.


Der Bremer Deutsch-Türke.

Wer ist für die Einbürgerung des amtsbekannten Islamisten René S. und „Emir von Gröpelingen“, verantwortlich??

Die Sicherheitsbehörden warnen und der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer ( SPD ) sieht keine rechtliche Grundlage.


„Dank eurer Gesetze werden wir euch beherrschen“

(Der Imam von Izmir )

http://www.moschee-schluechtern.de/texte/raddatz/rezensionszitate.htm


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Hamburg ,Wachleute bedroht? Elias‘ Vater festgenommen

Posted by deutschelobby - 15/06/2010


Hamburg ,Wachleute bedroht? Elias‘ Vater festgenommen

Der 60-jährige Vater des mutmaßlichen Messerstechers vom Jungfernstieg soll zwei Wachleute mit einer Pistole bedroht haben.


15. Juni 2010, 14:48 Uh

Zitat

http://www.abendblatt.de/hamburg/article1532990/Wachleute-bedroht-Elias-Vater-festgenommen.html


Polizeibericht:

Beamte des Polizeikommissariates 14 haben gestern die Wohnung eines 60-jährigen Mannes durchsucht, der verdächtigt wird, zuvor zwei Männer mit einer Waffe bedroht zu haben.

Zitat

15.06.2010 | 11:01 Uhr

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1631571/polizei_hamburg


Update 23.06,2010

Wochenlang hatten sie ihre Nachbarn terrorisiert. Nun ist Schluss damit.

Möbelpacker, Polizisten und eine Gerichtsvollzieherin rückten gestern am frühen Abend zur Markusstraße (Neustadt) aus – um die Wohnung der Familie des Messerstechers vom Jungfernstieg zu räumen.

Während der Räumung verschwand die Familie. Wo sie nun unterkommt und wohin die Möbel gebracht wurden, ist unklar. (wb)

23.06.2010

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/hier_raeumen_sie_die_wohnung_seiner_eltern.html


Wieder ein Polizeieinsatz bei der Familie des Messerstechers Elias A. (16) in der Neustadt. Wie das Hamburger Abendblatt erfuhr, hat die Polizei den Vater des 16-Jährigen am Montagabend vorläufig festgenommen. Dem 60-jährigen Ali A. wird vorgeworfen, vom Balkon seiner Wohnung mit einer Waffe auf zwei Wachleute gezielt und sie bedroht zu haben.

Allahs Bodenpersonal, ein Quell der Freude und Bereicherung für Deutschland.

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Berlin linke Demo: 15 verletzte Polizisten durch Splittersprengsatz.

Posted by deutschelobby - 14/06/2010


Berlin linke Demo: 15 verletzte Polizisten durch Splittersprengsatz.



Polizeigewerkschaft nennt die Täter „Mörderbande“

Berlin – Die Chaoten-Szene ist auf dem Weg in den Wahnsinn, verwandelt friedliche Demos in Straßenkampf: Zwei Polizisten (36, 47) erlitten Brand- und Fleischverletzungen durch einen Sprengsatz, der auf der Demo gegen die Sparpläne des Bundes geworfen wurde. 13 Beamte wurden leicht verletzt.

Zitat

Berliner Kurier, 13.06.2010

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/berlin/zwei_polizisten_durch_splitterbombe_zerfetzt/299102.php

Berlin – Die Chaoten-Bombe vom Sonnabend hat um ein Haar ein Baby im Kinderwagen getroffen: Zum Glück bremste ein geparktes Auto die Wirkung der Explosion, die zwei Polizisten schwer verletzt hatte.

Zitat

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/berlin/zwei_polizisten_durch_splitterbombe_zerfetzt_-_mordversuch_/299250.php


Konrad Freiberg sprach von einem „Mordversuch“

Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) durchdrangen die bei der Explosion des Sprengsastzes freigesetzten Splitter hätten die Schutzkleidung der Polizisten. Die Beamten hätten an den Beinen mehrere Zentimeter breite, offene Fleischwunden erlitten, die vom Stiefelschaft bis in die Leistengegend reichten. Der GdP-Bundesvorsitzende Konrad Freiberg sprach von einem „Mordversuch“

Zitat

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1324896/Mehrere-Zentimeter-breite-offene-Fleischwunden.html


Gemeinsame Krawalle von Gewerkschaften und Linksextremisten

12 Juni 2010


Aufgerufen zu dem Protest hatte das Bündnis „Wir zahlen nicht für Eure Krise“.

http://www.kapitalismuskrise.org/


Im Folgenden sind alle aufgelistet, die zu den Demonstrationen in Berlin und Stuttgart aufrufen:

http://www.kapitalismuskrise.org/12-juni/demobuendnis-12-06/


Ihm gehören neben der SED und mehreren DGB-Gewerkschaften auch die DKP, die MLPD und weitere linksextreme Gruppen wie beispielsweise die Antifaschistische Linke Berlin (ALB) an.

Posted in BRD ein Irrenhaus ??, deutschelobby Spezial, Skandale, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Hamburgs politisch korrekter Multikulti Wahn

Posted by deutschelobby - 13/06/2010


Hamburgs politisch korrekter Multikulti Wahn


Hirnrissige Gutmenschen in Höchstform!


Posted in BRD ein Irrenhaus ??, deutschelobby Spezial, Video | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Der türkische grüne Abgeordnete Arif Ünal im NRW Landtag will die Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ abschaffen.

Posted by deutschelobby - 11/06/2010


Der türkische grüne Abgeordnete Arif Ünal im NRW Landtag will die Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ abschaffen.



………Wir können daher zur Abstimmung kommen. Wer diese vorläufige Geschäftsordnung also in Kraft setzen möchte, den bitte ich um das Handzeichen. … Danke schön. Ist jemand dagegen? Enthält sich jemand? Dann ist das zunächst so einstimmig ang … abgeschlossen.”


Beifall im NRW Landtag…….


Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Arif Ünal möchte in Zukunft bei der Eidesformel anstatt “Zum Wohle des deutschen Volkes” lieber “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” sagen

„Feindliche Übernahme“ ??

Nein „Freundliche Übergabe“ zum Wohle der Zuwanderer.


Posted in Deutschfeindliche Hetze, Deutschfeindliche Sprüche, EU Türkei, Islam, Video, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 21 Comments »

Bremen-Vegesack , Zuwanderer Ghetto Grohner Düne

Posted by deutschelobby - 10/06/2010


Bremen-Vegesack , Zuwanderer Ghetto Grohner Düne

Nach Polizeiangaben sind in der Wohnanlage viele kurdischstämmige Familien eingezogen, die die Grohner Düne als „ihr Revier“ sehen und Anwohner einschüchterten. Die Polizei … stellt seit rund einem Jahr einen verstärkten Zuzug von Mitgliedern eines kurdischen Familienclans fest, so berichtet Radio Bremen.


Familie *M und Bremen N

Das Ortsamt Bremen-Vegesack hat für heute eine Krisensitzung angesetzt, bei der es um die Situation im Wohngebiet „Grohner Düne“ gehen soll.

Radio Bremen nennt als Hintegrund: „Die Polizei … stellt seit rund einem Jahr einen verstärkten Zuzug von Mitgliedern eines kurdischen Familienclans fest.

Die Kinder des Clans würden sich wie Machos aufführen und die Hochhaussiedlung als ‚ihr Revier‘ sehen, so die Polizei.“

http://www.citybeat.de/news/index.html


Nach Polizeiangaben sind in der Wohnanlage viele eingezogen, die die Grohner Düne als „ihr Revier“ sehen und Anwohner einschüchterten,so berichtet Radio Bremen.


Krisensitzung in Bremen-Nord

Mehr Polizisten für mehr Ruhe auf Grohner Düne

Mehr Polizisten und Videoüberwachung

An der Krisensitzung haben unter anderem das Ortsamt, die Innen- und Baubehörde, die Polizei und das Amt für soziale Dienste teilgenommen und ein gemeinsames Vorgehen angekündigt. Geplant ist, dass mehr Polizisten vor Ort sind, mehr Sozialarbeiter auf die Störer zugehen und mehr Videoüberwachung. Ortsamtsleiter Dornstedt sagte Radio Bremen, dass die Wohnanlage auch verkleinert werden soll, weil die Ballung der Menschen ein Unruheherd sei.

Zitat

9. Juni 2010, 20:44 Uhr

http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/politikkrisensitzunggrohnerduene100.html

*Anmerkung :

Mit kurdische Familienclans ist der berüchtigte kriminelle Bremer Verbrecher- Miri-Clan gemeint

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2009/07/14/boutique-einbruch/besitzerin-entdeckt-kleider-wieder.html

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2009/07/14/boutique-einbruch/besitzerin-entdeckt-kleider-wieder.html


Das sagt die Polizei über den Bremer Verbrecher- Miri-Clan

Aus den Akten der Kripo: „Die Angehörigen des Miri-Clans kamen vor 20 Jahren aus der Ost-Türkei zu uns. Um Asyl zu bekommen, warfen viele ihre Pässe weg und gaben sich als politisch verfolgte Libanesen aus. Die untergeordneten Clans werden von Patriarchen geführt. Es sind rund 15 Männer zwischen 50 und 70 Jahren.

Die Männer der zweiten Generation beherrschen den Drogenhandel. Sie erpressen Schutzgeld, begehen Einbrüche und Diebstähle. Die meisten kassieren Hartz IV, fahren aber dicke Sportwagen und Limousinen.“

https://deutschelobby.wordpress.com/2010/04/07/das-sagt-die-polizei-uber-den-bremer-verbrecher-miri-clan/


Sebastian Edathy SPD :

„Vielfalt ist ein Gewinn für unser Land und keine Bedrohung“

PR-inside.com 31.07.2008 07:36:03

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Rechtspopulist Wilders triumphiert in den Niederlanden

Posted by deutschelobby - 09/06/2010


Gert  Wilders triumphiert in den Niederlanden

Bulgarien und Rumänien raus aus der EU, Einwanderungsstopp für Muslime:

Mit populistischen Forderungen wurde die EU-feindliche „Partei für Freiheit“ von Geert Wilders bei den Europawahlen zweitstärkste Kraft in den Niederlanden – und fordert nun auch Neuwahlen des nationalen Parlaments.

Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,628695,00.html

Herzlichen Glückwunsch Gert Wilders



Nun kann die politisch korrekte Hetze der Medien losgehen.


© 2009 Götz Wiedenroth.

www.wiedenroth-karikatur.de


An die Qualitätsschweinepresse:


Was seid ihr doch für verlogene Dreckskerle und Lumpenmenscher, ihr grenzdebilen Schufte und Propaganda-Giftmischerinnen, ihr Kriegsverbrecher-Enkel aus dem RAF-Terror-Unterstützerblatt? Geert Wilders ein Hitler? Jeder ein Hitler, der nicht in euer bolschewistisches, linkes Multikulti-Schema paßt? Jeder, der nicht die neue SED und den Islam anbetet, ein Hetzer, ein Nazi? Und was ist mit euch, ihr stalinistischen Politkommissare, ihr tapferen Scharfrichter aus der Dutschke-Lubjanka?

In jeder Ausgabe verteidigt ihr die brutalen SS-Schläger, die potentiellen Polizistenmörder und Brandstifter der “Autonomen” als harmlose “Aktivisten”, und die gewalttätigen SA-Truppen der Antifa und anderer linker Verbrechercliquen werden bei euch zu “Verteidigern der Demokratie”. Ritzt man einem hausbesetzenden Radaubruder den kleinen Finger, schreit ihr Zeter, Mordio und Menschenrechte! Schlägt das linke Mordgesindel einen Rechtsradikalen halbtot, klatscht ihr höhnisch Beifall! Welche gigantische moralische Verluderung! Welche freche, illegale Farce! Welche säuische Ferkelei!

Keine rote Straftat, kein linker Verfassungsbruch kann euch groß genug sein, Demorecht, Datenschutz, Niederlassungs- und Gewerbefreiheit, geht zum Teufel! Alles findet euren kranken Beifall, ihr kommunistischen Spitzbuben, Hauptsache, es geht gegen “Rechts” -, und “rechtsradikal” ist inzwischen bekanntlich die FDP, sogar KZ-Wächter ist der Westerwelle seit vorgestern, (was diesen Trottel allerdings keineswegs hindert, ebenfalls gegen “Rechts” zu protestieren)! Die Verfassung hat euch jedenfalls noch nie interessiert, ihr rotlackierten taz-Kröten, auch nicht zu Zeiten, als ihr das Kinderficker-Magazin Nummer 1 im Land gewesen seid, ihr verlogenen Öko-Schleimer!

AUSZUG

Hier geht es weiter:

http://fact-fiction.net/?p=3851



Posted in deutschelobby Spezial | Verschlagwortet mit: , , , | 3 Comments »

Bodensee, unheimlicher Serientäter ermordet Taxi-Fahrerin!

Posted by deutschelobby - 09/06/2010


Bodensee, unheimlicher Serientäter ermordet Taxi-Fahrerin!

Ein unheimlicher Serientäter geht am Bodensee um! Innerhalb von nur 24 Stunden überfiel er zwei Taxi-Fahrerinnen, ermordete eine von ihnen kaltblütig. Die zweite überlebte nur mit viel Glück!

Offenbar versetzte der Sextäter seinem Opfer noch während der Fahrt einen Stich in den Hals, dirigierte die 44-Jährige mit ihrem Taxi dann gezielt zu dem Feldweg, wo er sie vergewaltigte!

Den Täter beschrieb die Frau als circa 25 bis 30 Jahre alt und auffallend schlank.

Zitat

http://www.bild.de/BILD/news/2010/06/09/serientaeter-ueberfaellt-taxifahrerinnen/am-bodensee-eine-tote.html


FALL ZWEI – HAGNAU
Am Mittwoch fand die Polizei in Hagnau, etwa 55 km von Singen entfernt, die Leiche einer 32-jährigen Fahrerin in ihrem Taxi.

Als Tatverdächtiger gilt laut Polizei auch im Fall der 32-jährigen ihr letzter Fahrgast.

Der Mann wurde als circa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und auffallend schlank beschrieben. Er hat kurzes dunkles Haar, trug verwaschene Jeans, ein dunkelblaues Halbarmhemd, eine dunkle Baseballmütze und hatte eine schwarze Laptop-Tasche dabei.

Nicht einmal 24 Stunden sind zwischen den beiden Überfällen vergangen, und es könnte nur eine Frage der Zeit sein, bis der unheimliche Messer-Mann wieder zuschlägt…

Zitat

http://www.bild.de/BILD/news/2010/06/09/serientaeter-ueberfaellt-taxifahrerinnen/am-bodensee-eine-tote.html


Zeugen beschreiben mutmaßlichen Täter

Nach dem Mord an einer Taxifahrerin in Hagnau am Bodensee glauben vier niederländische Radtouristen, den Gesuchten gesehen zu haben. Ihre Täterbeschreibung deckt sich mit den Angaben eines anderen Zeugen.

Zitat

11. Juni 2010

http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431F9EACD163751D4CFD/Doc~E6A2E09DEF391491EAF3777C4782CC061~ATpl~Ecommon~Scontent.html

10.06.2010

http://www.focus.de/panorama/welt/baden-wuerttemberg-soko-taxi-befuerchtet-weitere-morde_aid_517835.html

10.06.2010

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/vermischtes/detail_dpa_25104990.php

Focus, FAZ u.a. verschweigen natürlich, politisch korrekt, dass der Täter gebrochen Deutsch spricht.


Polizeibericht Singen

Personenbeschreibung des Täters: Ca. 25 Jahre alter Mann, sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent, kurze blonde Haare.

Bekleidung: Weißes T-Shirt ohne Aufdruck, Jeans, hatte eine schwarze Tasche, ähnlich einer Laptoptasche dabei.

Hinweise auf das Taxi während des Tatzeitraumes, sowie auf den Täter werden an die Polizei in Singen, Tel. 07731 / 8880, erbeten.

Zitat

http://www.in-singen.de/000111000.sys/div_common/division/article.php?rguid1=9C622144690266841BE1F26402DB18BE&did=76

Die Polizei bittet Autofahrer, insbesondere Taxifahrer, um erhöhte Vorsicht.

Der Täter soll 25 – 30 Jahre alt und zirka 180 cm groß sein. Er hat kurze Haare und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er trägt Jeans und T-Shirt. Er hat eine schwarze Tasche bei sich.

Zitat

http://www.in-singen.de/000111000.sys/div_common/division/article.php?rguid1=0B0A5E44EB52F9523CBD725C96DF74C5&did=76

Heidi F. (44), niedergestochen und vergewaltigt.

Sie wird vermutlich bleibende körperliche Schäden davon tragen

Nach seiner siebten Straftat als Kleinkrimineller im Jahr 2007 hatte sich die Polizei dazu entschlossen, eine DNA-Probe von Andrej W. zu nehmen

Zitat

http://www.bild.de/BILD/news/2010/06/15/taxi-ripper-bodensee/bleibt-zweites-opfer-gelaehmt.html


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Skandale, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Gewalt in Hamburg, ein Dokument des behördlichen Versagens!

Posted by deutschelobby - 09/06/2010


Gewalt in Hamburg, ein Dokument des behördlichen Versagens!


Vier Hamburger Senatoren (Schule, Justiz, Inneres, Familien) versuchten gestern im Rathaus zu erklären, was im Fall des Killers vomJu ngfernstieg schiefgelaufen ist. Und sie präsentierten neun Punkte, mit denen das Konzept gegen Jugendgewalt verbessert werden soll.

Was sie vorlegten, war ein Dokument des behördlichen Versagens!

Zitat

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2010/06/09/killer-vom-jungfernstieg/haetten-behoerden-ihn-stoppen-koennen.html


http://www.mopo.de/2010/20100609/hamburg/panorama/im_gebuesch_lag_eine_leiche.html


http://www.mopo.de/2010/20100608/hamburg/politik/senat_will_konzept_gegen_jugendgewalt_ueberarbeiten.html


http://www.welt.de/die-welt/vermischtes/hamburg/article7934939/Jugendliche-verletzen-Mann-lebensgefaehrlich.html


http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/harburg118.html


Wie viel potentielle Killer laufen in Hamburg noch frei herum?

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, BRD ein Irrenhaus ??, Islam, Skandale, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Göteborg, Stockholm ,erneut Ausschreitungen im Einwandererviertel

Posted by deutschelobby - 09/06/2010


Göteborg, Stockholm ,erneut Ausschreitungen im Einwandererviertel

Im Stockholmer Vorort Rinkeby ist es auch in der Nacht zum Mittwoch wieder zu Ausschreitungen gekommen. Rund 50 Jugendliche warfen mit Steinen auf Polizisten und setzten eine Jugendfreizeitstätte in Brand. Die anrückende Feuerwehr wurde an den Löscharbeiten gehindert, so dass das Gebäude vollständig zerstört wurde.

Weitere elf Brände brachen in Rinkeby und im angrenzenden Tensta aus. Die Polizei vermutet auch in diesen Fällen Brandstiftung, hat aber noch keine Verdächtigen festgenommen. Verletzt wurde in der Krawallnacht niemand.

Zitat

09.06.2010

http://sverigesradio.se/cgi-bin/International/nyhetssidor/artikel.asp?ProgramID=2108&format=1&artikel=3770834


Im Stadtteil Tynnered in Göteborg kam es am vergangenen Wochenende zu Ausschreitungen

Zitat

http://sverigesradio.se/cgi-bin/International/nyhetssidor/artikel.asp?ProgramID=2108&format=1&artikel=3763503


Bei nächtlichen Unruhen in einer Stockholmer Vorstadt mit hohem Zuwandereranteil ist ein Schulgebäude komplett niedergebrannt. Wie der Rundfunksender SR berichtete, wurden die Löscharbeiten verzögert, weil die Feuerwehrleute sich durch steinewerfende Jugendliche bedroht fühlten.

http://www.welt.de/aktuell/article7965905/Unruhen-in-Stockholm-Jugendliche-brennen-Schule-nieder.html

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5a9329e9418.0.html


Två gripna för upplopp i Rinkeby

Uppdaterat 2010-06-08 06:46. Publicerat 2010-06-08 01:05

Två män i 20-årsåldern greps natten till tisdagen, misstänkta för våldsamt upplopp i Rinkeby i västra Stockholm. De ingick i en större grupp som attackerade poliser och brandmän med stenar och satte fyr på ett bankkontor.

http://www.dn.se/sthlm/ungdomsgang-angrep-banklokal-i-rinkeby-1.1118091


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

EU im Wahnsinn : Die Begriffe „Mutter“ und „Vater“ werden amtlich abgeschafft

Posted by deutschelobby - 08/06/2010


EU im Wahnsinn : Die Begriffe „Mutter“ und „Vater“ werden amtlich abgeschafft weil dies diskriminierend sei

Die Begriffe „Mutter“ und „Vater“, Grundelemente der Familie, werden politisch nun vom Europarat radikal abgeschafft Nicht mehr Mutter oder Vater, nicht mehr Mama oder Papa, sondern immer ganz einfach Elter

Vorschlag und Beschlussvorlage 12267 im Ausschuss für Chancengleichheit von Frauen und Männern des Europarates

Das Papier entstammt dem Ausschuss für Chancengleichheit von Frauen und Männern (Committee on Equal Opportunities for Women and Men) und hat den Titel “Combating sexist stereotypes in the media”.


http://www.medrum.de/files/EDOC12267.pdf


Committee on Equal Opportunities for Women and Men

Hier die Geschäftsführung der Irrenanstalt

http://www.assembly.coe.int/ASP/AssemblyList/Annuaire_03W_Committees.asp?ComID=8


Meine Meinung:


EU ,Absurdistan, geistesgestört ,krank

Ein Teil der EU Abgeordneten leidet anscheinend an einer schweren Psychose. Zu den Symptomen gehören schwere Störungen des Denkens, der Wahrnehmung, der Emotionen und der sozialen Beziehungen, eine gestörte Selbstwahrnehmung, der Verlust des Realitätssinnes und Beeinträchtigungen des Sozialverhaltens.

Felix

Posted in deutschelobby Spezial, Skandale | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Comments »

Somalia Piraten-Prozess in Hamburg

Posted by deutschelobby - 07/06/2010


Somalia Piraten-Prozess in Hamburg

© 2009 Götz Wiedenroth.

www.wiedenroth-karikatur.de

10 Fragen zum Piraten-Prozess

In Hamburg soll zehn Piraten der Prozess gemacht werden. Sie erwartet ein „faires rechtsstaatliches Verfahren“

Der Sprecher der Hamburger Staatsanwaltschaft, Wilhelm Möllers:

Dass die Verdächtigen wohl, wie fast alle Somalier, Muslime, sind, stellt kein Problem dar: Im Gefängnis werden „religiöse Speisegebote“ beachtet.

07.06.2010

Zitat

http://www.mopo.de/2010/20100607/hamburg/panorama/10_fragen_zum_piraten_prozess.html


Hamburg bereitet sich auf Piraten-Prozess vor

Piraten hoffen auf Asyl in Deutschland

Die mutmaßlichen Piraten können jedoch frühestens Asyl beantragen, wenn sie ihre Strafe verbüßt haben

Zitat

http://www.ndrinfo.de/programm/sendungen/reportagen/piraten174.html

Piraten hoffen auf Asyl in Deutschland

Meine Meinung :

Für religiöse Speisegebote ist schon gesorgt. Fehlen nur noch Gebetsteppiche und eine eigene Moschee für die Herren Piraten. Nach einigen Monaten werden die Verbrecher dann entlassen und beantragen Asyl. Später dann der Familiennachzug aus Somalia.

Felix

Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Der Islam und die Gewalt , Studie 6 Monate geheim gehalten

Posted by deutschelobby - 07/06/2010


Der Islam und die Gewalt , Studie 6 Monate geheim gehalten

Diesmal hat Christian Pfeiffer ungewöhnlich lange mit der Veröffentlichung seiner Studie gezögert. „Der Befund ist zwar eindeutig“, sagte der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen schon im Januar gegenüber unserer Zeitung,

„aber vor der Veröffentlichung müssen wir uns erst noch mit dem Bundesinnenministerium abstimmen, wie wir die brisanten Ergebnisse öffentlich darstellen, ohne ein Erdbeben auszulösen.“

Erst jetzt, fast ein halbes Jahr nach ihrem Abschluss, macht Pfeiffer die Studie publik

Zitat

zuletzt aktualisiert: 07.06.2010 – 02:30

Quelle: Rheinische Post

http://nachrichten.rp-online.de/politik/der-islam-und-die-gewalt-1.77551


Meine Meinung :

Die brisanten Ergebnisse von SPD Pfeiffer sind seit Jahren bekannt bei der Polizei und der Bevölkerung, wurden aber „politisch korrekt“ von den Medien verschwiegen.

Das Erdbeben kommt noch

Felix

Wenn ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hinziehen.

( als Flüchtling aus dem Iran in der BRD aufgenommen !!!)


Posted in Ausländergewalt der tägliche Terror, EU Türkei, Islam, Zuwanderung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: